Schefflera ist verlaust und verliert Blätter

H

huw

Mitglied
Hallo Leute,
meine Schefflera ist ein dauernder Sorgenfall: zum einen verliert sie immer wieder aus unbekanntem Grund bedrohlich viele Blätter (ich kann nicht erkennen, ob zu viel oder zu wenig Gießwasser wie bei anderen Pflanzen, bei denen ich immer leicht hängende Blätter abwarte) und zum anderen sind die Blätter (und die Dielen drunter) klebrig, mit Blattläusen übersät. Die üblichen Schädlings-Combi-Stäbchen helfen nicht. Gibt es ein (Haus-)Mittel, mit dem man die Blätter abwischen könnte? Und was meint ihr zum Gießen der Schefflera - lieber mehr oder weniger?
Viele Grüße
huw
 
  • Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Blätter abwischen bei einer Schefflera ist aber auch kein Spaß.
    Feuchter Lappen denke ich genügt. Wie groß ist sie denn?
    Kannst du sie nicht in die Wanne stellen und mal anständig abbrausen?
    Hast du nur normale Läuse oder auch Schildläuse oder Spinnmilben?

    Wichtig ist, dass sie keine Staunässe hat, lieber etwas trockener als zu nass.
     
    • Like
    Reactions: huw
    H

    huw

    Mitglied
    Ich hatte sie im Sommer bei Regen lange draußen stehen und dann erst mal den Eindruck, dass Blätter sauber sind, aber jetzt eben schon wieder nicht mehr. Einfach Abbrausen wird nicht helfen, die sitzen recht fest (s. Foto). In grauen Vorzeiten hatte ich mal irgend so ein "Blattglanzmittel", das ich wegen vermuteter Sinnlosigkeit entsorgt habe, vielleicht wäre sowas jetzt vielleicht doch von Nutzen?

    IMG_20211023_115431.jpg
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Das sind Schildläuse. Richtig viele Lizetan-Sticks und Geduld sollten helfen.
     
    • Like
    Reactions: huw
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich würde zusätzlich spritzen. Es dauert wirklich lange. Früher gab es Lizetan-Granulat mit ordentlich Wumms. Die Ökos haben es verbieten lassen.

    Wenn es wirklich nervt, würde ich das Teil wegschmeißen und die Stelle gründlich säubern bevor eine andere Pflanze einzieht.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    • Like
    Reactions: huw
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Die Schefflera muss nicht gleich weg geschmissen werden. Auf den Stock zurückschneiden, aus der Erde nehmen, gründlich auswaschen, alte Erde entfernen und in neues Substrat einpflanzen. Den alten Standort gründlich mit Schmierseife putzen. So kannst du die Läuse auch loswerden, ohne gleich die ganze Pflanze zu entsorgen.
     
    • Like
    Reactions: huw
    H

    huw

    Mitglied
    Ok danke, ja das ist die ultima ratio. Wegschmeißen tu ich nicht gern, wäre zu einfach, und es ist einfach eine Freude, wenn man wieder in eine Pflanze hochpäppeln konnte.
    Zu Sinn und Unsinn dieser Blattpflegemittel noch ein Kommentar?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    • Like
    Reactions: huw
  • Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    ...Zu Sinn und Unsinn dieser Blattpflegemittel noch ein Kommentar?
    Ja,
    ich schwöre auf Weißöl/Paraffinöl.
    Das medizinisch reine Weißöl von Ballistol mit Wasser verdünnt (Verhältnis 1:20) ist für mich das effektivste Mittel zur Bekämpfung von saugenden Schädlingen. Mit einer feinen Sprühflasche kannst du die Pflanze damit einnebeln.
    Schildläuse werden so zuverlässig innerhalb kürzester Zeit vernichtet.
    Die Blätter deiner hartlaubigen Schefflera werden darüber hinaus gepflegt und du musst nicht mit irgendwelchen giftigen Substanzen hantieren.
     
    D

    DanielaK

    Mitglied
    Schildläuse kleben sehr stark. Selbst wenn sie tot sind, bleiben die noch lange dran. Bloss mehr würden es dann nicht mehr. Zu den verwendeten Spritzmitteln. Wenn du längere Zeit das selbe genutzt hast, wäre es klug mal ein anderes zu nutzen. Blattläuse können sich leicht anpassen und Resistenzen bilden. Schildläuse können das vielleicht auch.
    Ich würde eine Kombi vorschlagen: erst spritzen und paar Tage später mit einem feuchten Lappen möglichst viele wegwischen. Dann kannst du nachher besser erkennen ob es wieder mehr werden oder nicht. Was auch noch wichtig ist: vergiss die Unterseite der Blätter nicht. Die Viecher wissen wie man sich versteckt!
     
    • Like
    Reactions: huw
    P

    Platero

    Mitglied
    Neben den erwähnten Mitteln kannst du auch was ganz einfaches ausprobieren….. Kaffee. Einfach mal einen guten Espresso brühen, verdünnt in eine Sprühflasche geben und die Pflanze von allen Seiten, auch von unten und in den Blattachseln tropfnass einsprühen. Am besten in der Duschwanne. Das Koffein vertragen die Läuse nicht und gehen ein. Die Prozedur am besten mehrmals wiederholen, da die Eier davon nicht kaputt gehen und du mit einer einmaligen Anwendung die nächsten Generationen nicht erwischst.
     
    • Like
    Reactions: huw
    H

    huw

    Mitglied
    Ok ihr Lieben, das sind ja einige interessante Vorschläge. Mal schauen, wie's klappt, werde berichten.
    Vielen Dank!
    huw
     
    H

    huw

    Mitglied
    Ja,
    ich schwöre auf Weißöl/Paraffinöl.
    Das medizinisch reine Weißöl von Ballistol mit Wasser verdünnt (Verhältnis 1:20) ist für mich das effektivste Mittel zur Bekämpfung von saugenden Schädlingen. Mit einer feinen Sprühflasche kannst du die Pflanze damit einnebeln.
    ...
    Hallo Rentner,
    ich habe gesehen, dass es das Weißöl von Ballistol auch als Spray gibt: denkst du, dass man das auch gleich direkt so nehmen kann, ohne erst zu verdünnen?
    Grüße
    huw
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Das wäre zu viel des Guten. Von Ballistol gibt es auch kleine Flaschen.
     
    • Like
    Reactions: huw
    H

    huw

    Mitglied
    Na ok, danke. Dann wird eben gerührt oder geschüttelt :cool:
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    H Gelöst Verliert im Winter viele Blätter, ist ca. 180cm hoch, Nur Grün = Schefflera Wie heißt diese Pflanze? 30
    Z Kranke Schefflera oder Verholzung? + eingerollte Blätter Zimmerpflanzen 5
    FranzS Schefflera geerbt und die sieht nicht gut aus Zimmerpflanzen 7
    Summsy Hilfe, meine Schefflera geht ein Zimmerpflanzen 17
    P Schädling auf Schefflera Gartenpflege allgemein 4
    B Blattlose Spitzen bei der Schefflera Zimmerpflanzen 7
    billymoppel Schefflera "frisieren" Tropische Pflanzen 5
    B Schefflera wächst mir mal wieder über den Kopf Zimmerpflanzen 1
    billymoppel Ersatz für schefflera gesucht Zimmerpflanzen 29
    S Schefflera Arboricola macht mir Sorgen Zimmerpflanzen 5
    M Große Zimmerpflanze unbekannt (wilde Schefflera?) Wie heißt diese Pflanze? 3
    F Ableger der Schefflera Zimmerpflanzen 2
    Knofilinchen Gelöst Schöne Grünpflanze, Zimmerpflanze: Name? => Schefflera Wie heißt diese Pflanze? 3
    Lavendula Die Schefflera verliert Blätter!! Pflanzen allgemein 8
    W Vermehrung der Schefflera funktioniert nicht so recht! Bitte um Vorschläge. Pflanzen allgemein 2
    M Schefflera verliert Blätter Pflanzen allgemein 9
    F Meine Strahlenaralie- auch Schefflera genannt Pflanzen allgemein 5
    L Schefflera Pflanzen allgemein 6
    S Aussaat von Schefflera-Samen Pflanzen allgemein 8
    A Hilfe bei der Pflege einer Schefflera Pflanzen allgemein 6

    Ähnliche Themen

    Top Bottom