Schefflera wächst mir mal wieder über den Kopf

B

blümchenpflücker

Mitglied
Hallo,
meine Schefflera, die mich seit fast 30 Jahren begleitet bekommt "komische Auswüchse". Ich habe die Pflanze vor knapp 30 Jahren als Mini in einem 10cm Topf geschenkt bekommen und seit dem habe ich sie schon mehrfach abgeschnitten und die Teile wieder eingepflanzt und auch die Ursprungspflanze ist fleißig weitergewachsen. Nun bekommt sie plötzlich eine lange blattlose Spitze und unten am Stamm einen Austrieb, der quer wächst. Wo kann ich denn jetzt was abschneiden, denn sie wird mir mit 1,90m mal wieder zu hoch. Was wird aus der "kahlen Spitze" und was aus dem Queraustrieb?
LG Blümchenpflücker:)
 

Anhänge

  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Den Queraustrieb würde ich in Wasser stellen - sofern ich Platz hätte für eine weitere Pflanze - oben herum würde ich einfach deutlich kürzen. So weit ich weiß, verträgt diese Pflanze auch radikale Rückschnitte, wobei sie sich an den geschnittenen Stellen verzweigt. Da kannst du eigentlich überlegen, wie du sie haben möchtest und gezielt "formen".
     
  • Top Bottom