Schimmel im Lüftungsschacht - Wer kennt das Problem?

A

anna_neu

Neuling
#1
hallo,

kennt jemand folgendes problem? in dem haus, in dem ich wohne, gibt es für jede wohnung und jedes zimmer eine raumbelüftung mit frischluft in form eines runden ventils in der wand mit ca. 15 cm durchmesser. soweit so gut. im bad ist es allerdings so, dass dieses lüftungsventil schwarzer schimmel "ziert". bisher dachte ich, dass das von der feuchtigkeit im bad kommt. deshalb habe ich den schimmel regelmäßig abgewischt. beim letzten mal ist mir jedoch aufgefallen, dass der schimmel nicht nur außen am ventil ist, sondern relativ weit hineinreicht. mich hatte ohnedies gewundert, dass ich überhaupt schimmel habe, da ich meist auswärts bin und so kaum feuchtigkeit in meinem bad entsteht. kann es sein, dass sich schimmel im schacht befindet und/oder schimmel aus den anderen wohnungen kommt?

danke für eure hilfe.
anna
 
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    #2
    Hi, wenn du zur Miete wohnst ruf den Vermieter an er soll jemanden rausschicken der das überprüft.
    Da hilft jetzt keine Ferndiagnose.
    Schimmel muss er beseitigen.
     
    B

    bleistift

    Gesperrt
    #3
    Hallo Anna, warte bitte nicht, bis der Vermieter auftaucht, um das Problem zu beseitigen. Wähle eine Firma Deines Vertrauens,die den Schaden beheben.
    Schimmel ist gefährlich für die Gesundheit.
    Freundliche Grüße
    Bleistift:eek:
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    #4
    Soll sie das etwa selber bezahlen? Das muss sie nämlich wenn sie den Vermieter nicht zur Beseitigung auffordert..
     
  • B

    bleistift

    Gesperrt
    #5
    Immer nur an den schnöden Mammon denken, ;meine Gesundheit wäre mir wichtiger.
    mfg Bleistift
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #6
    Es gibt auch vernünftige, nette Vermieter, die sofort handeln, sobald sie wissen, dass in ihrem Haus etwas im Argen ist. Hellsehen kann aber auch kein Vermieter, also sollte Anna das dem Vermieter erst mal sagen. Wenn dieser nicht reagiert, kann sie immer noch überlegen, sich selbst zu kümmern.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    #7
    Der Vermieter muss da auch umgehend reagieren.
    Würde das auch nicht auf eigene Kosten machen.
     
    B

    bleistift

    Gesperrt
    #8
    Es gibt auch vernünftige, nette Vermieter, die sofort handeln, sobald sie wissen, dass in ihrem Haus etwas im Argen ist. Hellsehen kann aber auch kein Vermieter, also sollte Anna das dem Vermieter erst mal sagen. Wenn dieser nicht reagiert, kann sie immer noch überlegen, sich selbst zu kümmern.

    Liebe Grüße, Pyromella
    Hallo Pyromella, der Vermieter war in meinen Gedanken schon benachrichtigt, als ich dieses schrieb, aber man weiß ja auch, daß Probleme gerne vor sich hergeschoben werden, daher dann der nächste Satz.
    Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich geschrieben, wie ich es meinte.
    freundliche Grüße
    Bleistift
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #9
    Hallo Pyromella, der Vermieter war in meinen Gedanken schon benachrichtigt, als ich dieses schrieb, aber man weiß ja auch, daß Probleme gerne vor sich hergeschoben werden, daher dann der nächste Satz.
    Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich geschrieben, wie ich es meinte.
    freundliche Grüße
    Bleistift
    Hallo Bleistift,

    genau da wäre ich mir noch nicht so sicher. Warten wir mal ab, ob Anna uns erzählen mag, wie die Geschichte weitergegangen ist.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
  • A

    anna_neu

    Neuling
    #11
    Schon mal danke für die Antworten. Der Vermieter ist leider auf Urlaub. An dieses Forum habe ich mich in erster Linie deshalb gewandt, um mal 'nen Anhaltspunkt zu haben, wie sich das Problem überhaupt gestaltet. Hätte ja sein können, dass jemand schon mal dasselbe Problem hatte und deshalb genau weiß, worum es geht. Ich hab' jetzt mal ein Foto vom Ventil gemacht, damit jeder weiß, wovon ich rede. Blöderweise hatte ich den Schimmel vorletzte Woche entfernt

     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    #12
    Gehört dies nicht zu einer Lüftungsanlage?

    Wenn dies voll mit Schimmel ist, wird es sicher ein größeres Problem.
     
    A

    anna_neu

    Neuling
    #13
    ich weiß nicht genau, ob es sich um eine lüftungsanlage handelt. was ich weiß ist, dass z. b. mein wohnzimmer sowie das wohnzimmer des nachbarn darunter und darüber über denselben schacht mit frischluft versorgt werden. der schimmel bildet sich nur im bad, wahrscheinlich wegen der feuchtigkeit. aber ich weiß eben nicht, ob der schimmel nur von der feuchtigkeit in meinem bad kommt, oder ob der schimmel auch von nachbarn unter mir hochgeblasen ist, also sich im schacht befindet.
     
    Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    #14
    Wird hier die Luft abgezogen oder kommt da frische Luft rein. ?

    Verstehe ich jetzt nicht ganz :rolleyes:
     
    A

    anna_neu

    Neuling
    #15
    es kommt frische luft rein. wie viel kann man etwas regulieren, indem man die runde scheibe wie am bild ersichtlich dreht, allerdings kann man das ganze nicht völlig schließen, denn dann hätte ich auch kein problem, weil mir dann auch keine schimmelsporren ins bad geblasen würden.
     
    Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    #16
    Ich dachte immer, da wird die feuchte Luft vom Bad abgezogen.

    Wenn da was rein geblasen wird, würde ich das Ding abschalten
    und mit Folie zukleben.
     
    A

    anna_neu

    Neuling
    #17
    abschalten geht leider nicht. das habe ich schon abgeklärt. auch zukleben geht nicht, das würde nicht halten. zumauern ginge, aber das wäre schon sehr aufwändig.
     
    fruitfarmer

    fruitfarmer

    Foren-Urgestein
    #18
    Wenn nun, ebenso wie mehrere Wohnzimmer über ein und den selben Schacht, auch mehrere Bäder über einen Schacht mit Frischluft versorgt würden, würde ich das als Letzter der Reihe nicht mehr als Frischluft bezeichnen.

    Warme Luft transportiert Feuchtigkeit, gut möglich, dass Du bei der "Zirkulation" neben vermeintlicher Frischluft auch die Abluft anderer Bäder erwischt. Wäre aber bei einer fachgerechten Anlage eher undenkbar.

    Aus dem Stand bleibt nur die Klärung mit dem Eigentümer. Aus der Ferne wird man das Problem nicht befriedigend klären können, einfach aus Mangel an Erekenntnis der Anlage.

    Folgen des Dämmwahns.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom