Schnecken auf Balkon

  • Ersteller des Themas Kathi0815
  • Erstellungsdatum
Kathi0815

Kathi0815

Neuling
Hallo ihr Lieben, ich brauche noch einmal euer Fachwissen🙂

Letztes Jahr habe ich auf meinem Balkon im Hochbeet Erdbeeren eingepflanzt. Nach einer Weile stellte sich heraus, dass ich mir damit wohl auch eine freundliche Schneckenfamilie angeschafft hatte, die sich unĂŒbersehbar zu vermehren begann. Irgendwann hatte ich dann mal Schneckenkorn gestreut und sie schienen weg zu sein. Leider ist es aber so, dass sie jetzt wieder da sind. Ich habe alles versucht, vom Kaffeesatz auf der Erde bis zum Bier im Becher. Kann mir jemand noch einen Tipp geben wie ich die schleimigen Zeitgenossen los werden kann? ErfahrungsgemĂ€ĂŸ werden es ja jetzt immer mehr wenn ich nichts unternehme. Danke schon mal vorab fĂŒr eure RatschlĂ€ge... LG
 
  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Absammeln, Kaffeesatz streuen und/oder „Ferramol“....
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Die Menge Schnecken, die man so auf dem Balkon haben kann, ist ja begrenzt. Entweder, man schleppt sie mit neuen Pflanzen ein, oder die Schneckeneier kommen in der Erde der neuen Pflanzen mit.
    Diese begrenzte Menge sollte man absammeln können. Wenn ich Schnecken auf meinem Balkon finde, erteile ich ihnen Flugunterricht. Es hat noch keine den RĂŒckweg gefunden.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    In meiner alten Wohnung hab ich mal an einem Abend knapp 130 Schnecken „Flugunterricht“ aus dem dritten Stock verpasst... auch wohl mit der Erde eingeschleppt, ĂŒber 90% davon saßen an vier großen Sonnenblumen..
     
  • Kathi0815

    Kathi0815

    Neuling
    Gut, dann sammle ich einfach weiter ein und befördere sie nen Stockwerk tiefer. Habe ich die letzten Tage auch schon gemacht. Habe eben nur die BefĂŒrchtung, dass das nie ein Ende nimmt weil man ja die Eier nicht zerstört und was weiß ich wie viele sich da noch reproduzieren... das ist echt eklig.
     
  • Kathi0815

    Kathi0815

    Neuling
    Achso und wovon ernĂ€hren die sich denn.? Zur Zeit habe ich noch nichts essbaren draußen sitzen...
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Nein das hört auf, wenn du allerdings GehĂ€useschnecken findest (hab ich hier immer ganz kleine braune) laß sie leben, die ernĂ€hren sich nur von abgestorbenen BlĂ€ttern und helfen dir so sogar so noch.

    Nur die roten /braunen Schleimer ab und weg.
    Manchmal kommen auch Vögel und holen sich die, auf dem Balkon wird das nie eine Problem.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
  • Kathi0815

    Kathi0815

    Neuling
    Ah ok, also GehÀuseschnecken habe 7ch keine. Das sind nur diese ekligen nackigen. Ich werfe sie weiterhin jeden Abend vom Balkon. Sollte es mir irgendwann zu blöd werden oder es wieder mehrere werden dann hole ich nochmal das Schneckenkorn. Ist nur doof weil wir nen Hund haben der gern auf dem Balkon ist und so'n Labbi frisst echt alles ;)
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Versuche lieber, ohne das Schneckenkorn auszukommen. Denn auch, wenn es laut Aufschrift nur den Schnecken schadet, so weiß ich nicht, was passiert, wenn euer Hund im unbeobachteten Augenblick die halbe Packung frisst.
     
    Kathi0815

    Kathi0815

    Neuling
    Ja, so ist der Plan... nicht dass er sich dann auch zum Austrocknen verziehtđŸ€Ș... makaber đŸ€
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Schneckenkorn wĂŒrde ich auch nicht nehmen, zu giftig.
    Wenn du sie umbringen willst kannst du dann auch Salz drauf streuen, ich mag es nicht Tiere zu quÀlen, egal welche, deshalb rate ich auch weiter zum absammeln und Freiflug.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Wenn du sie umbringen willst kannst du dann auch Salz drauf streuen, ich mag es nicht Tiere zu quÀlen, egal welche,
    Was fĂŒr ein Widerspruch, Salz ist fĂŒr eine Schnecke eine fĂŒrchterliche TierquĂ€lerei!. :confused:
    Sie wird dabei bei vollem „Bewusstsein“ aufgelöst, das wĂ€re als wenn man Dich mit SalzsĂ€ure ĂŒbergießt...
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Stupsi schreibt allerdings auch ...
    Schneckenkorn wĂŒrde ich auch nicht nehmen, zu giftig.
    Wenn du sie umbringen willst kannst du dann auch Salz drauf streuen. Ich mag es nicht Tiere zu quÀlen, egal welche, deshalb rate ich auch weiter zum absammeln und Freiflug.
    Mit meinen roten Änderungen, wĂ€re es etwas eindeutiger gewesen (doofe Satzzeichen). Aber irgendwie kann ich ich auch feiveline verstehen, Stupsi, Du sagst dass Du keine Tiere quĂ€len möchtest, machst aber einen Vorschlag, wie man es könnte
     
    Kathi0815

    Kathi0815

    Neuling
    Keine Angst, ich werde niemanden quĂ€len oder töten, weder mit Korn noch mit Salz. Ich erteile Flugstunden. Wobei mir warscheinlich keiner sagen kann dass die schleimigen Kerlchen das auch unbeschadet ĂŒberstehen. Aber seien wir ehrlich. Retten soll ich sie obwohl sie niemand haben möchte...
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom