Schneeball-Hochstämmchen

H

Hummelnette

Neuling
Guten Tag, ich bin neu hier gelandet und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Janette, werde 50 Jahre alt und bin ein Pflanzenfan. Vor kurzem sah es so aus, dass ich noch keinen Garten weiter bewirtschaften musste, sondern nur viele Zimmerpflanzen besaß. Das ist jetzt auch noch so, aber mein Interesse in Sachen Gartenpflanzen möchte ich ein wenig auffrischen.

Ich lege alsodann auch gleich los. Im letzten Jahr habe ich mir 2 Schneeball-Hochstämmchen gekauft. Diese blühten nur spärlich. Nachdem sie abgeblüht waren, habe ich die alten Dolden abgeschnitten. Danach kamen noch viele Seitentriebe mit Blütenansätzen. Der Zustand blieb bis jetzt, ohne das diese zu blühen anfingen. Ich war mir nicht sicher, ob ich diese nun abschneiden kann. Sie kamen mir aber so vor, als läge kein Saft mehr in den Ansätzen, und habe sie gestern abgeschnitten. War das falsch oder richtig? Wir hatten ja einen speziell warmen Winter, so das auch noch viele Blätter hingen.

Wer weiß einen guten Rat für mich? Wer hat schon viel Erfahrung damit gemacht. Einige von euch haben ja schon 4-5 Jahre diese Bäumchen, aber mal ehrlich, so einen Winter noch nicht.

Ich freue mich auf eure Antworten und sage schon mal Danke. Liebe Grüße aus Thüringen.
 
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich kenn mich mit dem Schneeball nicht aus.

    Allgemein ist es bei fast allen Büschen so. daß die Knospen für das Folgejahr bereits im Vorjahr gebildet werden.

    Ich habe auch noch nie gehört, dass ein Schneeball zweimal blüht.

    Meist sehen diese dann frisch aus, aber wenn ich z.b. an meine Trauben denke oder an meine Felsenbirne, dann machen diese einen sehr traurigen Ausdruck treiben aber dennoch später um so kräftiger aus.

    ICh hoffe ich hab nicht recht, falls doch wird es dieses Jahr nichts mit Blüten:(

    Meine Meinung zum Schneeball ist geteilt:

    Zum einen liebe ich seine Blütenbracht, zum anderen ist die Blühdauer viel zu kurz und die Anfälligkeit von Läusen extrem hoch.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Elkevogel Gelöst Wildwuchs in der Hainbuchenhecke sucht Namen (runzelblättriger Schneeball) Wie heißt diese Pflanze? 5
    V Gelöst Welche Pflanzen sind das? (Goldregen, Schneeball und Waldmeister) Wie heißt diese Pflanze? 6
    Knuffel Schneeball - aber welcher? Wie heißt diese Pflanze? 9
    Rosabelverde Gelöst Was wächst da in der dunkelsten Ecke? (Runzelblättriger Schneeball) Wie heißt diese Pflanze? 19
    lemoenchen Schneeball rollt sich ein, welcher Schädling? Gartenpflege allgemein 2
    lemoenchen Gemeiner Schneeball als Stamm? Stauden 1
    P Hilfe mein Mittelmeer Schneeball wird braun Pflanzen allgemein 2
    S Schneeball hat rote Blätter Pflanzen allgemein 2
    S Mein Schneeball ist weg! Schädlinge 6
    Hexe9 Schneeball? Wie heißt diese Pflanze? 0
    BieneMaja123 Wie kann das passieren? Neue Schneeball-Art in weißem Busch. Pflanzenbestimmung - Archiv 0
    H Runzelblättriger Schneeball wächst nicht Laubgehölze 4
    Knuffel Schneeball richtig schneiden Laubgehölze 2
    H Blattschäden an Schneeball Laubgehölze 1
    D Schneeball umsetzen Pflanzen allgemein 1
    S Schneeball 'Mariesii' und Blasenspiere 'Diabolo' Laubgehölze 4
    O Schneeball - was ist hier passiert? Pflanzen allgemein 2
    myrte Was hat mein Schneeball? Einseitig hinüber? Laubgehölze 1
    G Viburnum /Schneeball - alt.: immergrüne Hortensie Laubgehölze 4
    tinytoony1711 Mein armer Schneeball leidet :-( Schädlinge 6

    Ähnliche Themen

    Top Bottom