Schon wieder der gelbe Rasen

J

Jens85

Mitglied
Hatte da schonmal zu gefragt. Jetzt ist aber durch eine Fehlfunktion in der Bewässerung etwas merkwürdiges aufgefallen.

Problem war, der Rollrasen im 2. Jahr wurde schnell gebl trotz bewässerung. Damals war die Idee weniger dafür mehr. Jetzt sind es alle 2 bzw. 3 Tage 2300L auf ca. 300 qm...

Seit kurzem wird der Rasen aber wieder Gelb und ich hab mir eingebildet sobald ich Bewässer wird er gelber... Auch in diesen Abständen. Belastbar ist er auch nicht... wir haben vor 3 Tagen dort gearbeitet und man sieht immernoch die inzwischen gelben abdrücke von den Eimern....

Jetzt hat man vorhin gesagt "Mensch dein Rasen schaut heute aber schlecht aus".... Ok... hab ich nicht verstanden, hab dann ne Bodenprobe genommen (ca 10 cm tiefe) und die unteren ca 2 cm waren feucht dann trocken und ab der Wurzel wieder feucht... Dachte mir ok. Das bei der Wurzel ist tau. Alles gut.... gerade aber gemerkt, dass die Bewässerung an war heute morgen (das war nicht beabsichtigt)...

Ist es normal, dass die Wurzeln, und das ist aufgefallen. Die gehen nur 5 cm tief....feucht sind obwohl der boden darunter angenehm trocken-feucht ist?

Und jetzt die die Frage, sorry... das gab es schon so oft... wie trainiere ich die Wurzeln ideal?

Alle 2 Tage 7L/qm für 3 Wochen und dann 14L/qm alle 4 Tage für weitere drei Wochen? und dann mal versuchen mit 21L/qm alle 7 Tage?

Es ist schon spät im Jahr... was ich aber komisch finde. Wärend der ganzen Dauer/Starkregenphasen hat sich der Rasen komplet erholt... der war wieder super grün... bis eben vor kurzem. Dann kommen 3 Tage mit 28 Grad und das Problem beginnt erneut. Habe wirklich große Lust die ganzen 50qm neu mir rollrasen zu verlegen... das nervt so extrem...

Vor 2 Monaten waren ein paar Leute da die meinten "Was für ein saftig grüner rasen".... dann kam diese Scheiß woche mit der hohen luftfeuchtigkeit und seit dem wird das nix mehr...

Kann es auch sein, dass das Wasser "schlecht" ist? Ist Leitungswasser das im 400L Tank zwischengespeichert wird. Sobald 200 L rausgepunt sind wird wieder gefüllt... Haben sich da vielleicht Bakterien gesammelt? Das wasser wird aber mit einer Kalk und einer Sedimentsfilterpatrone gefiltert... Die sedimentspatrone ist immer nach kurzer Zeit "schwarz"...

Ohman... Wie gesagt, was denkt Ihr ist das optimale Training und kann es auch an wasserproblemen liegen?
 
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Sag doch bitte mal, was Ihr für den cbm Leitungswasser berappen müsst.
    Hier in Südthüringen ist die Aufwändung derartiger Wassermassen aus dem öffentlichen Netz unbezahlbar.:oops::oops:
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • M

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Also bei uns sind die Regentonnen fast leer...mein gehütetes Wasser bekommt das Gemüse und die Topfpflanzen....anderes Brunnenwasser...aber nur, wenn die Blätter hängen....und der Rasen steht satt grün...trotz wenig Regen und Trockenheit...und ohne Bewässerung....
    Ich wollte sagen, es gibt schon Gegenden in Deutschland, wo man auf Regen wartet..
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Da das Thema langsam anfing offtopic zu werden, habe ich die letzten Beiträge abgeknapst und in die Community verschoben: Wetterextreme - Hausgarten.net

    So kann hier wieder auf das eigentliche Thema eingegangen werden. 😊
     
  • J

    Jens85

    Mitglied
    Danke @Wasserlinse Hoffe jemand hat noch ne idee. Dieses jahr ist wirklich rasentechnisch nicht so toll...
     
    G

    GärtnerImitator

    Mitglied
    Düngergaben passen? Rasen lebt nicht nur von Wasser. ;)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom