Schwarze Flecken an Stamm junger Walnuss

  • Ersteller des Themas Smialbuddler
  • Erstellungsdatum
S

Smialbuddler

Neuling
Liebe Forum-Mitglieder,

hallo erst einmal, das ist mein erster Beitrag und ich hoffe sehr auf euer Schwarmwissen :fragend:

Letzten Herbst habe ich eine junge Weinheimer Walnuss gepflanzt, mit gutem Substrat, großem Pflanzloch und großem, unverzinkten Drahtkorb gegen unsere Wühlmäuse. Sie hat den Winter gut überstanden, der Stamm sieht immer vital und grün aus.
Austreiben tut sie tatsächlich aber erst jetzt, Anfang Juni, das scheint aber für Weinheimer Walnüsse gar nicht so unüblich, wie ich gelesen habe. Die Triebe sehen sehr gesund aus.

Nun aber zu meiner Sorge. Heute sind mir erstmals im unteren Stamm-Bereich (der noch nicht wirklich verholzt ist, sie ist sehr jung) etliche runde, braun-schwärzliche Flecken bzw. Löcher aufgefallen, bis etwa in 50 cm Höhe, weiter oben sind keine. Äste hat sie noch nicht, daher ist zwangsläufig momentan nur der Stamm betroffen. Die Flecken sehen leicht faulig aus, richtige kleine Krater oder Löcher. Ich kann aber nicht erkennen, dass es sich um irgendwelche Einstichstellen handeln könnte. Hier die Bilder:

photo_2020-06-12_10-08-53.jpg photo_2020-06-12_10-08-46.jpg photo_2020-06-12_10-08-38.jpg photo_2020-06-12_10-08-27.jpg

Meine bisherige Recherche im Netz hat mir nichts gebracht, das schaut für mich nicht nach einer der typischen Walnuss-Krankheiten aus.
Habt ihr eine Idee? Kann ich ihr irgendwie helfen?

Vielen herzlichen Dank,
Nicky
 
  • S

    Smialbuddler

    Neuling
    Hat niemand eine Idee?

    Die anderen Knospen treiben nun auch aus, eigentlich sieht sie sehr gesund aus, bis eben auf diese Flecken...

    Wenn ihr noch andere Bilder oder mehr Infos braucht, sagt Bescheid.

    Dankeschön!!
     
  • Top Bottom