Schwarze Läuse an den Puffbohnen

A

Alooha

Mitglied
Hallo,
wie auf den angehängten Bildern ersichtlich sind meine Puffbohnen stark von schwarzen Läusen befallen.
Icvh habe sie schon mit Spruzit behandelt (ich habe erst nachher festgestellt dass nichts von einer Anwendung im Gemüsegarten auf der Beschreibung steht), aber das scheint nicht wirklich gewirkt zu haben.
Welches effiziente Mittel gibt es um dieser Plage Herr zu werden?
Mit freundlichen Grüssen
Alooha

20150628_145801[1].jpg20150628_145644[1].jpg
 
  • Gärtnerin1

    Gärtnerin1

    Mitglied
    Hallo Alooha,

    eigentlich kann man schwarze Läuse an Puffbohnen mit einem scharfen Strahl aus dem Gartenschlauch herunterspritzen. Und danach dann die Pflanzen entspitzen, d.h. ca 10 cm umknicken oder abschneiden.

    LG, Ulla
     
    ralph12345

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Ich klink mich mal mit ein hier...

    Die natürtlichen Feinde der grünen Läuse wie Marienkäferlarven, Florfliegenlarfen scheinen die schwarzen nicht anzugehen oder? Meine Populationen an grünen Läusen sind innerhalb kürzester Zeit wieder verschwunden, dort wimmelt es nun von fett gefressenen Käferlarven. Die schwarzen breiten sich bei mir im Rucolasalat und Sonnenblumen aus, da kann ich nicht mit dem Schlauch abdüsen, dann ist der Salat hin.

    :confused:
     
    A

    Alooha

    Mitglied
    Hallo,
    mir ist noch kein Läusefresser in der Umgebung aufgefallen.
    Ich werde mal mit dem Schlauch versuchen.
    Wie ist es mit einer Behandlung mit Wasser + schwarze Seife? Wirkt das nicht gegen die Läuse?
    MfG
    Alooha
     
  • P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Bei mirkt wirkt Wasser+Spülmittel+Spiritus sehr gut geghen die meisten Läuse.

    500ml Wasser
    1 Teelöfel Spülmittel
    1 Spritzer Spiritus

    Müsste auch mit Schmierseife und einem klaren Schnaps gehen, wenn es ganz Öko sein muss.
     
  • P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    In der Drogerie, Putz- und Waschmittel. DM hat sie im Sortiment, Müller wohl nur in einigen Filialen. Von anderen weiss ich's nicht.
     
    A

    Alooha

    Mitglied
    Hallo,

    dier Vorschlag diese lästigen Viecher einfach mit einem Wasserstrahl abzuspritzen ist genial einfach; allerdings gibt es nach ein paar Tagen wieder welche, aber das ist eventuell auch der Fall wenn man die chemische Keule einsetzt.
    Das einfachste und ökologischste ist wohl, euinfach Wasser einzusetzen und zu wiederholen, was den Pflanzen bei dieser Trockenheit sowieso zugute kommt.
    MfG
    Aloha
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Pflanz Kapuzinerkresse daneben, die zieht die schwarzen Läuse magisch an und verschont deine Bohnen.
    Keimt schnell, geht auch jetzt noch.

    Außerdem hilft Bohnenkraut etwas Insekten abzuwehren mit seinem Duft.
     
  • T

    Tubirubi

    Guest
    Ich säe meine nächstes Jahr im Februar. Das steht überall als Empfehlung um das Auftreten de schwarzen Läuse zu vermeiden.
    Dieses Jahr kam ich leider nicht dazu und meine sahen genauso aus wie Deine und haben auch nur wenige Schoten ausgebildet.
     
    A

    Alooha

    Mitglied
    nein, sie zu köpfen habe ich mich nicht getraut; kann ich noch immer tun falls nötig. Danke jedenfalls für den Tipp.
    Aloha
     
    bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Ich habe heute die Dickebohnen geerntet, 47 Hülsen an 8 Pflanzen, im Schnitt 5 Bohnen in der Hülse, noch etwa 20 nicht so große sind noch dran. Hatte glaube 25 Bohnen gelegt, die wurden aber der Reihe nach von den Dohlen aus den Boden geholt.
    Ich hatte nur einmal Läuse an den Spitzen, hab mit Rapsöl, Spüli im Wasser gespritzt,


    Hermann
     
    A

    Alooha

    Mitglied
    Hallo,

    vielen Dank.
    Geköpft habe ich sie noch immer nicht, aber nochmal abgespritzt.
    Vielleicht hilf abspritzen auch bei den Raupen des weissen Schmetterlings auf den Kohlblättern, denn das ist ja auch eine ziemliche Plage.
    MfG
    Aloha
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom