Sichtschutzpflanzen - Lücken im Zaun schließen

Mandler

Mandler

Mitglied
Nachdem die Vorbesitzer den Garten verwahrlosen haben lassen gibt es einige Lücken am Zaun weil etliche Büsche eingetrocknet sind und nicht gepflegt wurden. Könnt ihr gute und schnell wachsende Sichtschutzpflanzen empfehlen? Eventuell auch Obst/Nussbüsche. Wir haben ein paar rote Mirabellen und ich dachte eventuell an Haselnuss, bin mir aber nicht sicher ob der als Sichtschutz geeignet ist.

Ps.: es muss kein dichter Sichtschutz sein, er sollte nur schnell hoch wachsen und im Sommer schön grün sein.

Danke und LG
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hallo Mandler,

    hast du sonnigen oder schattigen Standort? Was für einen Boden? (Lehmig, sandig....)
    Und was steht schon alles am Zaun? So ein bischen dazu passen soll es doch bestimmt auch.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    Mandler

    Mandler

    Mitglied
    Der Garten steht auf der Südseite des Hauses und bekommt von vormittag bis nachmittag Vollsonne. Man muss dazu sagen dass ein großer Baum in der Gartenmitte seine Krone ausstreckt und etwas Schatten spendet und noch ein Baum in der bestehenden "Wildwuchs-Heckenpflanzung" wie ich sie gerne nenne steht. Der Boden soll angeblich guter Mutterboden sein, laut Vorbesitzer. Er ist im trockenen Zustand fast sandig und ihm nassen Zustand fast eher lehmig.
    Soweit ich das beurteilen kann stehen neben dem Mirabellenbusch und dem Baum (ich tippe auf Blutahorn) noch ein paar eher verkorkst wachsende Eibenhecken, die sehr niedrig, ausgedünnt und teilweise trocken sind.

    Für meinen Geschmack kann da ruhig Patchwork rein, zumal ich mit dem Gedanken spiele diesen Herbst alles zu entfernen, weil das Wachstum nicht korrigierbar scheint.
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Eibe kann stark geschnitten werden und treibt immer wieder aus. Da kannst du in diesem Jahr eine Seite bis auf die Stämme zurückschneiden und in zwei Jahren die andere Seite. Dünger und Wasser hilft da enorm.
    Ein schöner Strauch ist der winterblühende Schneeball - Viburnum x bodnantense "Dawn", der oft schon im November anfängt zu blühen und bei frostfreiem Wetter bis Anfang April blüht.
    Ein weiterer empfehlenswerter Strauch ist Photinia, dunkellaubig ist "Diabolo", es gibt aber auch eine gelb-grüne Sorte. Sommerflieder ist auch immer schön.
    Zu empfehlen ist immer ein Besuch in einer Baumschule, viel besser als ein Gartencenter. Da bekommst du die Pflanzen in verschiedenen Größen.
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    Wir haben auch Wildwachshecken, bunt gemischt: Eibe, Hasel, Kornelkirsche, Runzelblättriger Schneeball, Eberesche, Holunder, Hartriegel, Rosen, Pfaffenhütchen, Berberitze...
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    Für meinen Geschmack kann da ruhig Patchwork rein, zumal ich mit dem Gedanken spiele diesen Herbst alles zu entfernen, weil das Wachstum nicht korrigierbar scheint.
    Warum willst du alles entfernen, du kannst doch mehr oder weniger auf Stock setzen, wobei ich dir zu weniger raten würde: also nicht alles gleich kurz herunter schneiden, sondern verschieden hoch.
    Alte Gehölze sind doch wertvoll:)
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Runzelblättriger Schneeball ist so eine Pflanze, die ich mir nie freiwillig in den Garten holen würde. Im übernächsten Grundstück - ein aufgelassener Garten - gibt es welche und ich habe sie überall. Reiße bestimmt 50 Pflanzen jedes Jahr raus.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    Hier wächst seit über 20 Jahren nur ein einziger.
    Weiß auch nicht warumo_O
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Scheint, als hätte ich den Post nicht abgeschickt. Jetzt aber:

    Wie wäre es mit Hainbuche oder Rotbuche als Lückenfüller?
    Wenn schon eine Mirabelle dazwischen steht, könntest du dich auch von Elkevogels Wildhecke inspirieren lassen.

     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Mandler,
    Schnell hoch, im Sommer schön grün und dicht und vielleicht noch mit Blüten und Früchte für Insekten und Vögel?
    Holunder!
    Der erfüllt alle o.g. Voraussetzungen und ist zudem gnadenlos schnittverträglich🥰
    Haselnuss geht auch einigermaßen schnell.
    Weide wäre auch noch eine Option.
    Und der bereits erwähnte Schmetterlingsflieder sowieso.
    Eine gute Inspiration sind auch die Wildheckenangebote der namhaften Versender-Baumschulen (Eggert und Horstmann). Da mal schauen, was gefällt und für Lage und Boden passt…
    Habe ich auch gemacht und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
    LG
    Elkevogel

    @Pyromella
    Danke fürs verlinken🥰
     
  • H

    hofergarten

    Mitglied
    Der normale Flieder wird immer Stiefkindlich behandelt. Den darf man aber nur kurz nach der Blüte schneiden!
    Mein Nachbar hat einen als Hecke und schneidet wie es im ************* steht :) Ende September und schneidet dabei die Knospen fürs nächste Jahr weg.
    Der normale Flieder zieht - bei mir- im Spätsommer Hornissen an, die am Holz nagen.
    Wenn die kommen flüchten alle Fliegen und Gelsen, die Gartenwespen werden auch nicht zuviel mit denen in der Nähe.
    Viele Bienen und super Geruch nebenbei bietet der normale Flieder in der Blüte
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Eine weitere schnell wachsende Sichtschutzpflanze ist der Kirschlorbeer. Ist darüber hinaus auch im Winter grün, falls Du das möchtest.

    Schmetterlingsflieder eignet sich meiner Meinung nach nicht als Sichtschutz, da er im Frühjahr stark zurück geschnitten wird (Knie- bzw. Oberschenkelhoch) und es schon ein Weilchen dauert, bis er dann wieder hoch ist. Meiner ist aus genau diesem Grund rausgeflogen weil mir bis Mitte des Sommers die Touris immer auf die Terrasse geglotzt haben.

    LG Shantay
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Kirschlorbeer sollte nicht unbedingt empfohlen werden, da er zu den invasiven Neophyten gehört und unter Umständen auch verboten werden kann. www.neophyt.ch
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Also ich hab zwei im Garten und ich denke, das muß jeder für sich selber entscheiden. Schließlich kann man Kirschlorbeer in jeder Baumschule kaufen...

    LG Shantay
     
    T

    Tanita1975

    Neuling
    Unsere Nachbarn haben an der Grenze einen Haseluss-Strauch. Den haben die im Frühjahr, nach der Blüte extrem kurz gemacht, aber der wächst SEHR schnell, nach kurzer Zeit war der schon wieder auf 1,50m und auch sehr schön breit und buschig. Standort ist auch sonnig. Als Sichtschutz ist der gut geeignet, geht aber auch in die Breite. Ich mag ihn, auch wenn er schon gut bei uns im Garten ist.
    ;)
     
  • Top Bottom