Sieht wie weiße Fliege aus, ist aber dann doch grün.

H

hofergarten

Mitglied
Hallo, mit der späten Echinacea/Roter_Sonnenhut Blüte kamen viele Schmetterlinge und Hummeln in den Garten.
Leider, waren auch ungebetene Gäste dabei.
Auf dem Blatt sitzend sehen die ca. 20mm lang und Weiß aus.
Sie fliegen im Wind getarnt wie "mini fliegender Löwenzahnsamen",
fängt man die, sind sie aber grün.
Leider könnte ich kein gutes Bild machen, die sind sehr klein und dann war die Batterie der Kamera aus.
Ich hatte eines in einem Glas gefangen da sprang es wie eine Heuschrecke rum und flog nicht.
Vielleicht reichen die Infos, sonst reiche ich besser Bilder von Gelbtafeln nach.
Einige Schadbilder habe ich auch auf Blättern.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Biggi13

    Biggi13

    Mitglied
    Das könnten Zikaden sein. Die sind zwar im allgemeinen auf bestimmte Pflanzen spezialisiert, aber nicht immer. Die Plage geht eigentlich mit schlechterem Wetter vorbei, so dass du nichts unternehmen musst. Wenn aber doch, kannst du mit Brennesselbrühe spritzen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Wird Zeit, dass Weihnachten kommt und du deine neue Kamera kriegst, hofergarten! ;), aber deine Beschreibung ließ mich auch gleich an Zikaden denken. Die einzigen, die mich ärgern, sind die auf dem Salbei, denn da ruinieren sie die Blätter und machen viele kleine braune Stellen rein, ausgerechnet in eines meiner Lieblingsgewürze.

    An meinen Blumen können sie ruhig sitzen, viel richten sie da nicht an.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Mir sehen die kleinen grünen Tierchen auf der Gelbtafel nach geflügelten Blattläusen aus.
     
  • H

    hofergarten

    Mitglied
    Danke!
    Wie lange haben die Flügel? Die fliegen schon eine Woche rum.
    Ich dachte Blattläuse werfen die Flügel schnell wieder ab.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich dachte, es seien die Ameisen, die nach kurzer Flugzeit ihre Flügel wieder verlieren. :unsure:
    Bei den Blattläusen bleiben meines Wissens die Flügel dran und erst die nächste Generation kann dann wieder ohne Flügel rumkrabbeln.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Die kleinen grünen sind ziemlich sicher Zikaden und keine Blattläuse. Sie haben auch diese typische Zikadenhaltung, vorn ein wenig aufgerichtet. (Kann ich immer gut studieren, wenn sie mal auf meinem Bildschirm rumspazieren. :giggle: ) Ein paar Blattläuse in schwarz sind dabei, auch ein oder zwei weiße Fliegen, soweit ich erkennen kann.

    Nein, die Zikaden werden keine Heupfede. Das sind verschiedene Tiere.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Seid ihr euch wirklich sicher mit den "Zirkaden"?
    Ich sehe wirklich große und lange Hinterbeine...
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Schaut ihr eigentlich auf nem Bildschirm oder auf dem Handy?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Foto mit dem Handy herunter geladen...
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    1569619090321-jpeg.632045


    Die eingekreisten und deren nichteingekreiste grüne Kumpels, wie ich den hofergarten verstehe. Vielleicht hat er seine Frage missverständlich gestellt, weil er 2 Sorten Tierchen für eine gehalten hat.
     
    H

    hofergarten

    Mitglied
    Danke an alle.
    Ja die "Zikaden" in den Kreisen meine ich, die sehen im Flug, weiß aus
    Von denen habe ich zu viele. Wenn ich die Pflanzen schüttel, springe/ fliegen viele weg .
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Na bitte. Also die Zikaden sind wirklich welche, sehen so aus und benehmen sich auch so. ;)

    Wenn du mal gaaanz vorsichtig mit der Fingerspitze so ein Tierchen hinten anstupst, kannst du es zum Hüpfen bringen. Wenn es das nicht macht, ist es keine Zikade.
     
  • Top Bottom