Sind das Thripse an meiner Gurke?

L

LeonieW

Neuling
Hallo ihr lieben,
Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Frage helfen: unsere Gurke sieht leider aktuell nicht so glücklich aus: ich vermute einen Thripse-Befall? Allerdings haben die Tomaten im gleichen Kübel auch Spinnmilben, also könnten die auch aufeinander über gegangen sein... was meint ihr? Und ja, eine Raupe sitzt auch drauf. Aber die war das ja nicht alleine?!4C4B336E-4696-483E-9225-4FF17AE048AA.jpeg8664DCD3-954C-44CC-BA99-176FE77D5344.jpegD1567755-DAF0-4F53-8CCD-7EDA1124C6E3.jpegF6D2D3B1-758F-474C-8896-83CD9AE7E03F.jpeg3622C2A4-1C26-4A67-954C-CD463E9D7F0A.jpeg7CAD7A29-371A-438F-920A-F0BC7F732ECE.jpegD62E5890-BCAB-4484-8137-A16ED1FCB89B.jpeg
 

Anhänge

  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Für die Spinnmilben kann ich dir, denke ich, in diesem Fall Entwarnung geben. Du müsstest Gespinnste sehen und die Blätter sähen ausgesaugt/vertrocknet aus, wenn du Spinnmilben hättest.

    Thirpse hatte ich noch nie, deshalb könnte ich auch nur das tun, was du auch kannst: Bilder im Netz vergleichen. Wie macht sich denn die Pflanze im Ganzen? Wächst und fruchtet sie weiter? Dann würde ich dieses Problem zwar im Auge behalten, aber nicht sofort eingreifen. Es müssen nicht und können auch gar nicht alle Blätter perfekt aussehen. (Und Hitzeschäden/Sonnenbrand kann bei diesem Sommer auch immer wieder auftauchen.)

    Liebe Grüße, Pyromella
     
  • Top Bottom