Smartphone für Kinder

Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Foren-Urgestein
Hallo zusammen,

meine Kidds (10Jahre) sollen ein Smartphone erhalten.

Nun möchte ich für das erste nicht unbedingt viel Geld ausgeben, doch ist das "HUAWEI Ascend Y330" ok, oder doch eher zu einem "Samsung S3 mini" greifen?

Huawei wäre für 59.- im Angebot, ohne Vertrag
4 GB
4" TFT-Display
3 MP Kamera
Android 4.2
weiß

Das Samsung kostet ca. das doppelte.


Das Smartphone sollte halt gute Fotos und nicht gleich der Akku schlapp machen, auch nicht größer wie 4" ... telefonieren, kar, sollte es auch :) ... mit Vertrag finde ich leider kein gutes Angebot, dies für unter 10.- monatlich zu bekommen ist.

Habt ihr Tipps?
 
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Danke ... es ist aber nun doch das S3 mini geworden (war nun im Angebot).


    Doch nun zur Installation ... boah, nicht schon wieder, bin ja froh, wenn die Teile funktionieren.

    Muss ich da nun ein Googl-Konto angeben, da wird doch sicher eine Kontonummer benötigt, oder (sicher meine ... uuuuhhhh)?

    Aber ohne kann sicher nicht mal eine kostenlose App installiert werden, oder?


    P.S.: Einen Vertrag haben wir noch nicht, werde aber wohl erstmals eine Karte holen und verschiedene Netze ausprobioeren.


    Gruß
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    probieren nun AldiTalk aus ... hab so weit auch alles zum laufen gebracht < puuuuhhh.

    Nun komm ich aber nicht recht weiter, wie kann man beim "Smasung S3 mini" und "Android" Apps runterladen (kenne mich nur beim iPhone / IOS aus und bin froh, dass das funktioniert) ... muss ich den Kindern denn tatsächlich erst einen google-Account und e-Mail Adresse verpassen?

    Finde da auch verschiedene Möglichkeiten App zu holen, aber alle wollen doch irgendein Konto oder ID usw., geht dies nicht ohne?

    Ohh mann ... kann mir jemand da weiterhelfen ... :confused:
     
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Ach ja, ich selbst habe ein "google-Konto", kann ich nicht von da Apps runterladen und auf das Samsung rüberziehen ... aber selbst da komme ich an keine Apps heran?
     
  • F

    falccone

    Mitglied
    Hallo,

    Du brauchst ein Google-Konto um Apps, Kalender etc vernünftig nutzen zu können - was aber nicht gleichzeitig heisst, dass du ein Bankkonto benötigst.

    Du meldest dich bzw. deine Kinder bei Googlemail an; niemand ist da gezwungen, seine echten Daten einzugeben. Ausserdem kann/sollte man in den Tiefen der Googleeinstellungen so viel wie möglich deaktivieren.

    Apps gibts genug kostenlose; sollte man dennoch eine kostenpflichtige nutzen wollen, geht das auch über ein Paypalkonto.

    gruss
    falccone
     
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Ok, danke für die Info. :cool:
     
    F

    falccone

    Mitglied
    Wenn das mit dem angebotenen Netz passt, ist das ein wirklich gutes Angebot.
    Mal sehen ob das was das für GG ist; sie hat beschlossen zu Weihnachten ihr altes Dampftelefon aufzugeben...

    Ich würde noch die App "Llama" empfehlen. Mit dieser App kann man WENN/DANN Aktionen einstellen. z.B. Wenn ich den (heimatlichen) WLAN Bereich verlasse, schalte WLAN ab und Mobile Daten zu. Ebenso funktioniert es Funkzellenbasiert umgekehrt. Ja und noch viele andere Sachen halt.

    Akkusaver und Cleaner kann man durch die Bank weg in den Skat drücken; Greenify ausgeschlossen - aber hier sollte man genau wissen was man macht.

    falccone
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Frau hat was ähnliches von Vodafone.
    Deren Netzabdeckung ist gruselig. :mad:

    Nachwuchs hat nie Probleme mit Internet oder Telefonie.
     
  • F

    falccone

    Mitglied
    ...bei uns genau umgekehrt.
    Telekom jenseits von gut und böse, obwohl volle Abdeckung angegeben.
    War so schlimm, dass ich dort weg bin; was nutzt mir das, wenn ich beim Betreten eines Gebäudes keinen Empfang mehr habe.
    Mit Vodafon waren die Probleme sofort verschwunden.

    Ist wohl aber immer vom Standort abhängig..

    falccone
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Llama habe ich mal Frau empfohlen.
    Bei mir ist so was egal,
    ich bin Handyverweigerer.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Hey, welche App kann man zur Kinderüberwachung (Standort) gut nehmen, ich hab IOS, Kinder Android?
     
    F

    falccone

    Mitglied
    Hallo,
    das kommt auf das Alter der Kinder an.
    Ohne Installation auf deren Gerät geht nix.

    gruss
    falccone
     
    T

    ToLu

    Guest
    Junge Junge, dass sind ja regelrechte Stasi-Methoden!

    Wenn 'wir' früher z.B. mal hingeflogen sind und dadurch 'ne Schramme am Knie hatten wurde kurz geguckt und dann ging's weiter (und zu hause gab's noch 'nen Anschiss ob man zu doof zum Laufen ist! Und wenn's ganz dumm kam, gab's sogar noch 'nen paar hinter die Löffel...)
    Aber heutzutage sollte am liebsten dafür der Rettungshubschrauber gerufen werden!

    :rolleyes:

    Seinerzeit (und - zumindest hier - heutzutage auch) läuteten 18 Uhr die Glocken und das war für uns das Zeichen: Ab nach Hause!
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Seinerzeit (und - zumindest hier - heutzutage auch) läuteten 18 Uhr die Glocken und das war für uns das Zeichen: Ab nach Hause!

    Das kenne ich nur zu gut. Im Winter mußten wir nach Hause, wenn die Strassenlaternen angingen. Es gab bei uns eine Strasse, die hatte keine Laternen, dort haben wir uns besonders gerne aufgehalten:grins:
     
    F

    falccone

    Mitglied
    ...och nee jetzt nicht wieder alten (und nie selbst erlebten) Kamellen, wie es "früher" war...
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Hier war es auch so,
    18:00 Glockenläuten und dann ab heim.... falls man es gehört hat ;)


    Ich glaube ich besitze bis heute keine Uhr :D
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Du doof.

    Ich höre auch immer noch Kirchenglocken :D
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Gibt´s bestimmt, bei den Muslimen plärrt ja auch regelmäßig der Muezzin aus dem
    Schächtelchen.
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Dann sollte ich mich wohl mal kümmern :D
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Naja, wenn etwas passiert wird man wohl keine Späßchen mehr machen ..... und bei uns in der Nähe sind schon Kinder und Erwachsene verunfallt, ertrunken, (entführt weiß ich nicht) usw., zumindest mit Polizei- FFW- Einsatz gesucht worden (war selbst dabei, dessen Toden zu finden war schockierend) ...

    Ob es dann aber hilft weiß ich auch nicht, aber dessen Vorwürfe, dass ich (da es heutzutage möglich ist) keine "Standortbestimmung" istalliert habe, möchte ich mir dann nicht machen wollen ....

    Wäre selbst zumindest auch froh gewesen, als ich querfeldein verunglückte, dessen auf dem Smartphone gehabt zu haben (am besten sogar mit Notrufauslösung/Notrufsignal, wenn es das gibt?!) ... doch zum Glück war jemand in der Nähe, denn selbst zu wählen (telefonieren) wäre nicht möglich gewesen!


    Zudem kam dies auch von den Kindern (wohl aber eher mit dem Hintergrund, erstens ein Handy zu bekommen, und wohl auch leichter öffters und längere Ausgehzeiten zu erbitten) ... die denken da noch nicht so weit, dass dies doch auch mal recht nützlich sein kann.


    Aber danke für eure nicht Hilfe!





    Ohne Installation auf deren Gerät geht nix.

    Das ist klar, Kinder wissen auch bescheid und wir würden dies in der ganzen Familie gegenseitig nutzen ...!
     
    F

    falccone

    Mitglied
    Hallo,

    alles sehr gute Beispiele bei denen die Kirchenglocken um 6 nicht helfen....

    Zum Thema:
    Ich selber verwende auf meinem Handy die App von prey Eigentlich dafür gedacht, um verlorene Handys wieder zu finden oder zu sperren. Allerdings kann man sich auch sehr gut auf eine Karte den aktuellen Standort des Handys anzeigen lassen. Vorteil dieser App - dazu muss nicht die GPS-Ortung des Gerätes aktiviert sein. Ausserdem ist es (glaube) für 3 Geräte kostenlos.
    Nachteil - es ist nur in engl. verfügbar und manchmal dauert es paar Minuten bis der aktuelle Standort angezeigt wird.

    Sollte diese App nicht zusagen, dann einfach mal im Bereich Diebstahl/Wiederauffinden suchen. Diese Apps haben fast alle eine Darstellung des Geräte-Standortes.

    Gruss
    falccone
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Vorteil dieser App - dazu muss nicht die GPS-Ortung des Gerätes aktiviert sein.

    Ohne Empfang, wäre ja prima?
    Also ohne "Handy-Netz" oder "GPS" Empfang, oder verstehe ich dies falsch (hab da keine Ahnung davon) ... oder muss da wenigstens ein Balken "Netz" Empfang vorhanden sein?

    Englisch ist für mich weniger gut, aber werde mal nach Diebstahl/Wiederauffinden Apps schauen (evtl. ist etwas deutsches dabei), danke.
     
    F

    falccone

    Mitglied
    Hallo,

    nein - GPS läuft über Navigationssatelliten.
    Handynetz muss vorhanden sein; sonst gibts keine Anzeige. Allerdings zeigt dann die App den Standort mit dem Zusatz: "vor xx minutes" an.

    gruss
    falccone
     
    M

    marsusmar

    Guest
    Nur selbst wenn Inga, oder ich glaube Thomas (Bitte nicht traurig sein wenn der Name nicht stimmt, Familie und Potsdamer) so ein Handy mit passender App dabei gehabt hätten, wie lange denn? Da muss man sich schon bewusst verlaufen. Die Chance das man den zwei Engel das nicht weggenommen hat, geht doch gegen null.


    Suse
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Ich meine Suse, denkt da eher an eine Entführung der Kinder (lasse mich aber auch berichtigen) und das sie dann auch nicht lange mehr ein Telefon haben.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Ahh, warum man dabei aber in rätseln schreiben muss ... ?

    Antworten auf Fragen wären mir lieber, posts mit irgendwelchen Vermutungen helfen leider nicht ... hatte dies schon folgendermaßen erwähnt:
    Ob es dann aber hilft weiß ich auch nicht, aber dessen Vorwürfe, dass ich (da es heutzutage möglich ist) keine "Standortbestimmung" istalliert habe, möchte ich mir dann nicht machen wollen ....


    -----
    Doch hab hier mal eine interessante Seite dazu gefunden, Danke falccone.
    http://www.chip.de/artikel/Handy-orten-kostenlos-ohne-Anmeldung_49282125.html#
     
    M

    marsusmar

    Guest
    Hab den Satz vergessen danke freedom.


    @Mr Ditschy


    Ich darf doch nicht mehr arbeiten, weil Mein Gehirn so chaotisch Arbeitet und immer mal Mitten beim Denken aussetzt. Hab ich euch aber allen Mitgeteilt, es steht noch im Forum nur antworten ist nicht möglich. Sorry sag ich Dafür nicht, DASS ist nämlich ziemliche Scheisse. Sorry Dafür.


    Suse
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom