Solar Teichfilter sinnvoll?

  • Ersteller des Themas Josef91
  • Erstellungsdatum
J

Josef91

Neuling
Hallo allerseits,

ich bin neu hier im Forum und gerade dabei einen kleineren (geschätzt etwas weniger als 6.000 Liter, kein Fischbesatz) Teich in unserem Garten anzulegen. Leider wird es bei uns etwas schwierig Strom zum Teich hinzuverlegen, es wäre aber natürlich schon schön, wenn der Teich eine gewisse Sichttiefe hätte und sich nicht gleich kompett eintrübt. Ich habe denke ich grundsätzlich ausreichend Platz für die unterschiedlichen Plfanzenzonen eingeplant, kenne mich aber leider zu wenig aus um beurteilen zu können, ob das auch wirklich reicht um auf rein natürlichem Wege eine gute Wasserqualität hinzubekommen.

Daher meine Frage: Wie sinnvoll sind Solar-Teichfilter, bspw untenstehendes Modell? (kann leider keine Links posten)

Solar Teichfilter Set Profi 1700/50 LED

Hat jemand schon Erfahrung mit solchen Geräten? Habe mal gelesen, dass Teichfilter am besten durchgehend laufen sollten, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Bei den ca. 6 Stunden Sonne die der Teich später mal abbekommt wäre das natürlich nur schwer möglich.

Falls ihr dieses System nicht empfehlen könnt bin ich natürlich für andere Tipps für klares Wasser bei den gegebenen Voraussetzungen sehr dankbar!

LG Josef
 
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Mit den richtigen Pflanzen und keinen Fischen wird sich ein natürliches Gleichgewicht einpendeln und du wirst die gewünschte Wasserqualität auch ereichen. Gänzlich ohne Elektrik .
    Einheimische Fische werden von ganz alleine eingeschleppt.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Seh ich wie Mikaa, unsere Teiche - weit über 20 Jahre alt, bleiben allein durch die entsprechende Bepflanzung klar; sicher müssen wir - gerade im Frühjahr - Algen abfischen.

    Mein Neffe hatte mal für seine Mutter mit Solar gearbeitet: sowohl Pumpe für einen kleinen Bachlauf wie eine für Filter. Da kam nicht viel an Energie dabei heraus. Ist allerdings schon länger her....
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Wir hatten zu meinen Kindertagen einen kleinen Springbrunnen mit Filter drunter im Hausteich, der von einer Solarzelle betrieben wurde. War ganz lustig, besonders, weil man dadurch, dass man die Solarzelle mit der Hand abdeckte, die Höhe des Springbrunnens beeinflussen konnte - aber für die Klarheit des Wassers hat das keinen Unterschied gemacht, ob der Springbrunnen mit Filter lief oder nicht.

    Ich würde mich deshalb, ohne dein spezielles Modell zu kennen, meinen Vorschreibern anschließen: Eigendlich braucht man's nicht. ;)

    Liebe Grüße, Pyromella
     
  • J

    Josef91

    Neuling
    ok vielen Dank für die raschen Antworten das habe ich mir beinahe gedacht - denke dann werde ich es erstmal ohne Filter mit einer Menge Pflanzen versuchen (y)
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Denke dran, dass auch so ein kleiner Teich eine gewisse Tiefe braucht, damit einwandernde Molche, Libellenlarven usw gut über den Winter kommen.
     
  • Top Bottom