Solarpanel an 80 Watt Unterwasserpumpe für Skimmer

jola

jola

Foren-Urgestein
Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Vielleicht hab ich ja auch einen eingebauten Denkfehler.
( Ich bin immer ein bißchen umständlich ) :rolleyes:
Ich möchte an meine Pumpe, an der per Schlauch ein Skimmer hängt, zur Oberflächenreinigung , ein Solarpanel anbringen.
Da müßte ja dann der Stecker der Pumpe in das Solarpanel ??? Irgendwie müßte ja auch dann der Strom noch gespeichert
werden, wenn die Sonne nicht scheint .
Dann brauche ich auch noch eine Fernbedienung, wenn ich die Pumpe nicht brauche, um sie abschalten zu können.
Das Ganze soll aber auch nicht gleich in die Millionen gehen:unsure:
Ich hab auch schon versucht, mich schlau zu lesen, aber irgendwie werde ich immer konfuser, und versteh gar nichts mehr.
Am Besten einfach mal mit einem Link drauf hinweisen, wie das geht . :)
 
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Es wird aber in die "Millionen" gehen.

    Eine Photovoltaik Platte macht eine Leistung von bis in Volt. In der Regel bis ca 45 Volt. Deine pumpe hat aber nur 12 oder vielleicht 24v. Du brauchst also erstmal einen Wandler, der die Leistung für deine pumpe nutzbar macht. Jetzt willst du noch dazu einen Speicher haben. Dieser muss in der Spannung der Pumpe einen Laderegler für den Akku beinhalten. Inkl Schutzschaltung gegen Tiefentladung.

    Wozu jetzt die Fernbedienung? Akku Strom von der Pumpe trennen,aus... Wird max über Winter nötig sein?

    Am besten ein fertiges system kaufen. Für basteln ist breites Hintergrundwissen nötig...

    Alternativ, Balkonkraft kaufen. 2 Module. Ans netz anschließen und fertig.

    Ohne Stromnetz bist du bei Inselanlagen. Das ist für Freaks und teuer...
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Watt ist Volt x Ampere.
     
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Um ein solches System zum laufen zu bekommen, hast du zuviel Ausgaben.

    Ich sage nein...

    220volt. 35 bis 220watt... Welche?

    Pufferakku inkl Steuerung etc.
     
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Nein.

    Du suchst "Balkonkraftwerk+600watt". Und bekommst Solarmodul 100w plus speicher 600 Wattstunden.

    Das ist gar nichts. Das Modul ist zu klein, der Speicher ein Witz.

    Du möchtest aber auch nicht die Fragen beantworten. Netzstrom verfügbar??

    Balkonkraftwerk ist 2 Module mit 600, besser 800 Watt Peak. Kein Speicher!

    Kostet im Moment um 800€, eher mehr... Rechne wielange das ohne Laufen würde...

     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Dann Kauf sowas auf dem Link . Beachte aber die Größe! Am besten nach Süden ausgerichtet.

    Wenn du mir eine Postleitzahl und den möglichen Winkel verräst, rechne ich dir den Ertrag aus.
     
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    @SebDob
    Hab Dir das mal fotografiert,
    Solar.jpg
    von Osten kann die Morgensonne ungehindert draufscheinen, von Süden ist zwar Wald davor, aber die
    Sonne hoch genug. Vom Westen ist wieder ungehinderter Sonnenschein bis zum Abend.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Danke Dir, ich bin ja ziemlich unbedarft daran gegangen .
    Jetzt bin ich ja nicht mehr so total aus dem Tal der Ahnungslosen :)
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Ich kann dir verraten, du bist noch nicht über den Hügel...

    Wenn du das hast, gibt's die legale und die illegale Variante...

    Deine Postleitzahl??
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Bei 80 Watt hast du 1,9kwh am Tag.

    Im Winter hast du natürlich von den 600 Watt spitze nur einen Bruchteil. Das müsste man Mal gegen rechnen...
     
    Gartentomate

    Gartentomate

    Mitglied
    Und wie lange kann man/ frau die Pumpe mit Strom aus der Steckdose betreiben, für den Preis von dem Solargedöns?,
     
    M

    Moister

    Mitglied
    Und wie lange kann man/ frau die Pumpe mit Strom aus der Steckdose betreiben, für den Preis von dem Solargedöns?,
    Die Art wie du fragst lässt vermuten dass du schon eine Antwort auf deine Frage hast.

    @jola: Eine ähnliche Fragen hatten die Schwiegereltern im Bezug auf die Pumpe für den Flusslauf am Gartenteich.
    Eine eigene "Insellösung" nur für die Pumpe ist nicht sinnvoll und der Austausch der 230V Pumpe gegen eine Niederspannungs-Solar-Akku-Pumpe (mit genug Leistung) kostet ca. 300€. Aus meiner Sicht dann doch zuviel. Und wenn möglich tatsächlich checken ob ein BKW in Frage kommen könnte.
    Da gibts eigentlich nur zwei grundlegende Fragen: Könnte man irgendwo die Panels (eins macht fast keinen Sinn) sinnvoll montieren (BK-Geländer, Gartenhäusschendach, Sichtschutzwand) und kann/will man 1000€ investieren.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom