Stamsel in Spe? :)

verbus

verbus

Mitglied
Hallo allerseits, seit einer Woche beobachte ich eine merkwürdige Szene im Garten.
In diesem Jahr haben wir relativ viele Amselmännchen. Sie werben und pfeifen zu fünft um ein Weibchen. Nun sind kürzlich Stare eingekehrt. Ein Amselmännchen hat die Balz um das Amselweibchen aufgegeben und ist jetzt ganz versessen auf ein Starenweibchen! Zuerst dachte ich, dass ich mich täusche, aber nein: Amselmann stalkt die Starenfrau. Er fliegt ihr hinterher, umwirbt sie, singt für sie. (sie flüchtet! :)
Habt ihr schonmal so etwas beobachtet? Bin ich Zeugin bei der Entstehung einer neuen Art - die ungemeine STAMSEL ? :oops:
 
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Solche Übersprungshandlungen gibt es in der Not.
    Ob daraus etwas entstehen kann, weiß ich nicht, erinnere mich aber, dass ich das bei Vögel schon gelesen habe. Leider finde ich den Artikel nicht. Darin ging es darum, dass bei Vögel, die sehr eng verwandt sind, Nachkommen entstehen können, die dann aber meistens unfruchtbar sind. So ist es mir in Erinnerung.

    Ich habe mal erlebt, dass ein Kaninchen in seiner Not ständig eine Katze besprang. Dass daraus nichts entstehen konnre, war klar. :lachend:
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Nicht verwandt: Amsel und Star
    Der Star ist mit seinen rund 20 Zentimetern größer als ein Spatz und kleiner als eine Amsel. Sein Schnabel ist lang und kräftig. Verwechslungsgefahr besteht bei einem flüchtigen Blick höchstens mit einem Amselmännchen, denn beide sind schwarz. Doch schnell fallen neben der geringeren Größe des Stars weitere Unterschiede auf: Das Gefieder der Amsel glänzt nicht und hat keine Flecken. Dazu ist ihr Schwanz deutlich länger. Das häufig erwähnte Unterscheidungsmerkmal, die Amsel bewege sich am Boden hüpfend und der Star laufend fort, stimmt nur bedingt. Zwar läuft der Star ausschließlich, die Amsel jedoch manchmal auch.
    Quelle: nabu.de


    Aber vielleicht gefällt ihm halt die Starenfrau - und wenn keine Amseline zu Verfügung steht ....
     
    verbus

    verbus

    Mitglied
    Genau diesen NABU-Artikel habe ich auch gelesen - nur um sicher zu gehen, dass ich die nicht verwechsle. :)
    Tatsächlich ist es die Kombo Amsel-Star. Ich schätze auch, dass es eine Übersprungshandlung ist.
    Gerade beobachtet: Die Starendame hat inzwischen ihre Brüder geholt, Amselino traut sich nicht mehr ran ;)
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Manche Tierchen spinnen sogar noch heftiger - kennst du die Geschichte von dem Schwan auf dem Münsteraner Aasee, der sich in ein schwanengestaltiges Boot verliebte? Und in irgend einem Zoo balzt eine Pinguinin ihren Tierpfleger an, lässt ihm keine Ruhe und verfolgt ihn auf Schritt und Tritt (kam mal im Fernsehen).

    Dass ein Amselhahn ein Starenweibchen beflirtet, halte ich nicht für unwahrscheinlich, aber sowas kriegt man nur selten mit, da bist du schon privilegiert!
     
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    ...der Wellensittich und sein Spiegel ............
     
  • Top Bottom