Storchenschnabel blüht nicht

  • Ersteller des Themas christian-p
  • Erstellungsdatum
christian-p

christian-p

Mitglied
Hallo,

wir haben letzten Herbst ein paar Storchenschnäbel gepflanzt. Genaue Sorte kann ich leider nicht sagen. Im Frühjahr zeigten sich die ersten Knospen. Leider sehen die Blüten jetzt wie vertrocknet aus. Blüten hatten wir nicht eine. Wir bewässern regelmäßig und das Blattwerk sieht auch gut aus. Standort ist sonnig bis Halbschatten.

IMG_4002.JPG

IMG_4004.JPG

IMG_4005.JPG

Habt eine Idee, warum die Schnäbel nicht blühen wollen?

Viele Grüße

Christian
 
  • Konstanze

    Konstanze

    Mitglied
    Für mich sehen die aus wie bereits abgeblüht. Die länglich-spitzen Schoten sind Samenstände.
     
    M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Nabend,also ich würde das auch vermuten. Das dürften bereits die Samenstände sein.
    Du schreibst, in Frühjahr zeigten sich die ersten Knospen. Ich vermute es sind Frühlingsblüher. Es gibt ja auch Frühligsblühende Geranien. Die Samenstände würde ich abschneiden - Gruß
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    ja, die Schnäbel haben sicher bereits geblüht.
    War es vielleicht eine Notblüte, weil es bei euch zur Blütezeit sehr warm und trocken war.
    Wie in vielen Gebieten deutschlandweit im April/Mai.
    So dass die Blüten jeweils nur einen Tag hielten und ihr das nicht registriert habt.
    Vertrocknete Knospen, die nicht aufgehen, sehen anders aus.
    LG
    Elkevogel
     
  • christian-p

    christian-p

    Mitglied
    Danke euch für eure Beiträge. Wenn es echt sein kann, dass die nur ein oder zwei Tage blühen, dann haben wir das in der Tat wohl verpasst.

    Bewässert haben wir zwar fleißig, aber ggf. noch zu wenig.

    Viele Grüße

    Christian
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Gerade dieser Storchschnabel (G. macrorrhizum) blüht über Wochen, wenn nicht sogar Monate.
    Sieht für mich auch abgeblüht aus.
    Der Storchschnabel, der eigentlich die geringsten Probleme bereitet, wenn man den Geraniümern überhaupt von Problemen sprechen will...
     
    christian-p

    christian-p

    Mitglied
    Also mehr als 3 Tage am Stück waren wir dieses Jahr noch nicht weg. Ich habe noch einmal ein Foto gemacht. An einem Blütenstand sind gleichzeitig Knospen und die vertrockneten Reste. Mehr kommt da nicht.

    Kann es sein, dass die Schnäbel erst im 2. Jahr richtig blühen?

    IMG_4063.JPG

    Jedenfalls sah es so nie bei uns aus:

    nie.jpg
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Das sind keine Knospen, das sind definitiv die Samenstände - wann auch immer dein Storchschnabel geblüht hat.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Eindeutig Samenstände, nach denen der Stochschnabel auch seinen deutschen Namen hat.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom