Sträucher und Büsche schneiden - wann und wie?

G

GärtnerinAusbildung

Neuling
Hallo liebe Gartenfreunde,

wir haben in unserem Garten einige schöne Sträucher und Büsche. Sie haben im letzten Jahr schön geblüht.
Meine konkreten Fragen sind: Wann sollten sie geschnitten werden? Oder soll ich sie so lassen, wie sie sind? (s. Bilder unten)
Und wie genau sollte der Rückschnitt sein?

Habt vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

20210222_144949-jpg.667877
20210222_144837-jpg.667878
20210222_145126-jpg.667879
 

Anhänge

  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Der Rückschnitt hängt von verschiedenen Faktoren ab:

    Wichtig unter anderem: die Blütezeit.
    So werden Sträucher, die im Frühjahr blühen, erst nach der Blüte zurück geschnitten.
    Später blühende jetzt dann nach und nach...

    Auf deinen ersten Bildern seh ich vor allem Hortensien (denke, es handelt sich um die Ballhortensie "Annabelle - kann es leider nicht genau erkennen -, die kämen dann jetzt so allmählich mit dem Rückschnitt dran. So handbreit über dem Boden.

    Zu den anderen Sträuchern kann ich nichts sagen, da erkenn ich zu wenig:-(

    LG
    wilde gärtnerin
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Auf Bild 3 glaube ich Ligustersträucher zu erkennen, bin mir aber gar nicht sicher. Jedenfalls würde ich diese Sträucher aufgrund ihres Habitus nicht zwingend schneiden. jedoch die langen Schösslinge, die dazwischen aufgeschossen sind, die würde ich entfernen (möglichst bodennah oder sogar unterhalb schneiden).
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Mann, mann, gibt es hier Ratschläge!
    Auf Bild 3 sind schöne Bodentriebe zu sehen, die unbedingt bleiben müssen. Mit diesen Trieben verjüngen sich die Sträucher regelmäßig. In späteren Jahren nimmt man immer wieder einen ganz alten Trieb raus.Wenn gewünscht, können diese Sträucher oben in Form, d.h. halbrund geschnitten werden.
    Der Tipp für die Hortensien ist richtig! Manche schneiden diese Hortensien nur um die Hälfte runter.
    Unbedingt müssen die Stammausschläge am Hochstamm entfernt werden. Ganz nah am Stamm.
    Auf dem letzten Foto sind Bartblumen (Caryopteris) zu sehen. Die schneide ich immer um die Hälfte runter.
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Genau, Bartblume! Bin eben beim Rückschnitt.....
     

    Anhänge

  • G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Unbedingt müssen die Stammausschläge am Hochstamm entfernt werden. Ganz nah am Stamm.
    Richtig - Da die Austriebe alle auf einer Seite sind - Sonnenseite? - kann man annehmen, dass der Baum sich dort beschatten will...
    Ich würde nach Entfernen der Triebe den Stamm gegen mögliche Frostrisse und Sonnenbrand weisseln oder mit Strohmatte beschatten bis nach den Eisheiligen.
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Ja, bei einer,denn die ersten Blätter sind am Austrieb; steht allerdings sehr geschützt und sonnig.
    Die anderen beiden lass ich auch noch in Ruhe:)
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Liebe Jola!
    Hier geht es um Bartblumen (Caryopteris). Hast du schon einmal ein Vogelnest in so einer Pflanze gesehen?
    Lass die Kirche im Dorf.
     
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    wir haben in unserem Garten einige schöne Sträucher und Büsche. Sie haben im letzten Jahr schön geblüht.
    Meine konkreten Fragen sind: Wann sollten sie geschnitten werden?
    Liebe Jola!
    Hier geht es um Bartblumen (Caryopteris). Hast du schon einmal ein Vogelnest in so einer Pflanze gesehen?
    Lass die Kirche im Dorf.
    Hallo , hab ich Dir irgendwo auf die Füsse getreten ? Ich sehe auf Bild 1 ein bißchen mehr als Bartblumen ,
    und wollte nur darauf hinweisen, daß ab 1. März nicht mehr geschnitten werden sollte.
    Unfreundlicher geht es ja wohl kaum .
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Corona zeigt halt seine Schattenseiten. Frust auf ganzer Linie.
    Wir hatten uns über Bartblumen ausgetauscht, deshalb meine Antwort.
    Lass dir aber sagen; wenn ich unfreundlich bin, liest sich das ganz anders.
    Ich werde aber nie "unfreundlich" reagieren, eher gebe ich keinen Kommentar ab.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Hallo , hab ich Dir irgendwo auf die Füsse getreten ? Ich sehe auf Bild 1 ein bißchen mehr als Bartblumen ,
    und wollte nur darauf hinweisen, daß ab 1. März nicht mehr geschnitten werden sollte.
    Unfreundlicher geht es ja wohl kaum .
    Liebe Jola, dass ab 1. März nicht mehr geschnitten werden darf, ist eine Pauschalisierung.
    Ich dürfte, wenn ich sie noch hätte, meiner Ligusterhecke immer noch einen leichten Erziehungsschnitt angedeihen lassen -nachdem ich vorher nachgesehen habe, ob da ein Vogel evtl. ein Nest gebaut hat.

    Aber: wenn ich im Garten Sträucher habe, die erst nach der Blüte (also die Frühlingsblüher!) zurück geschnitten werden dürfen, denn werde ich dies auch machen (nach dem oben erwähnten Blick).


    In solchen Bereichen bin ich nicht dünnhäutig, da vermittle ich Wissen.
    In anderen Bereichen hier bin ich es inzwischen sehr geworden.......
     
    H

    hofergarten

    Mitglied
    Bartblumen soll man leicht austreiben lassen und dann 2-3 Blattpaare stehen lassen und alles darüber wegschneiden.
    So habe ich es in Videos von US Bartblumenzüchtern gesehen.
    Letztes Jahr wusste ich das noch nicht und habe voll zurück geschnitten, die sind auch wieder gut ausgetrieben, war zufrieden.
    Dieses Jahr versuche ich zu warten bis die Blättern Sprießen und dann kürzen.
    Angeblich wirft das die Entwicklung nicht soweit zurück wie ohne Blätter radikal einkürzen.

    Auf dem Bild im Hintergrund sieht man sie, die haben den Winter überlebt!
     

    Anhänge

    G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Bartblumen soll man leicht austreiben lassen und dann 2-3 Blattpaare stehen lassen und alles darüber wegschneiden.
    Dieses Jahr versuche ich zu warten bis die Blättern Sprießen und dann kürzen.
    Angeblich wirft das die Entwicklung nicht soweit zurück wie ohne Blätter radikal einkürzen.
    Die 2-3 Blattpaare wirken dann ähnlich wie die "Zugäste" beim Reiser aufedeln - Sie versorgen gleich die Wurzeln mit Assimilaten, was den Austrieb begünstigt.
    Mache es bei der Buddleija auch so.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Bartblumen soll man leicht austreiben lassen und dann 2-3 Blattpaare stehen lassen und alles darüber wegschneiden.
    Danke euch beiden für den Tipp und die Erklärung, so werd ich es denn auch mal machen mit Buddleja & Bartblume! Wollte schon die Schere ansetzen, aber dann warte ich noch ein wenig.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Liebe Jola, dass ab 1. März nicht mehr geschnitten werden darf, ist eine Pauschalisierung.
    Also, Frau Gärtnerin
    ich pauschalisiere nicht, denn wenn Du dir den Link, den ich gesetzt habe, durchgelesen hättest,
    wäre Deine Belehrung vollkommen überflüssig gewesen.
    Ich habe diesen mal mit Absicht gesetzt, weil ich aus Erfahrung weiß, daß immer jemand hinterher kommt,
    der es besser kann, und weiß. :sneaky::whistle:
     
    H

    hofergarten

    Mitglied
    An Unter-Regulierung leidet ihr ja wirklich nicht :)
    Dieses Gesetz gibt es in Österreich nicht und es ist gut so.
    Ein Naturfreund würde seinen Hausverstand einschalten und ein Unmensch würde Vögel nie in seine Hecke einziehen lassen.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    "Gartenfreunde sollten darauf auch Rücksicht nehmen, wenn sie ihre Büsche mit einem "schonenden Form- und Pflegeschnitt" bearbeiten wollen, den das Gesetz ausdrücklich ganzjährig erlaubt."

    Das steht auch in deinem Link, @jola, und das dürfte @wilde Gärtnerin gemeint haben. Also kein Grund zur Aufregung.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    margretli Beläge an Ästen und Zweigen der Bäume und Sträucher Gartenpflege allgemein 3
    G Welche Bäume und Sträucher? Pflanzen allgemein 9
    dschoermanizer Diverse Pflanzen und Sträucher zu verschenken Grüne Kleinanzeigen 3
    Fini brauch Sträucher und Rat! Laubgehölze 67
    Fini Kübelpflanzen und Sträucher Einwintern Gartenpflege allgemein 40
    A Ich möchte nur einmal im Jahr Sträucher und Hecken schneiden Nadelgehölze 5
    L Jetzt noch Sträucher und kl. Bäume fällen? Gartenpflege allgemein 10
    A Blumen und Sträucher umpflanzen Gartengestaltung 3
    Grashüpfer28 Sträucher häckseln und dann? Gartenpflege allgemein 6
    S Wann Sträucher und Stauden pflanzen + guter Internetshop Pflanzen allgemein 4
    NiederbayerLA Breite des Beetes für Sträucher und Gehölz Gartengestaltung 4
    Grashüpfer28 wann und wie die Sträucher schneiden? Gartenpflege allgemein 7
    P hibiskus und andere blühende Sträucher Grüne Kleinanzeigen 0
    Hazel Rasenverschnitt unter Bäumen und Sträucher? Rasen 10
    T Sträucher und Bäume als Sichtschutz Gartengestaltung 10
    malocher Bäume und Sträucher beschriften, Ideen? Obst und Gemüsegarten 2
    Sequoia Günstige Sträucher und Bäume im Kreis HS Themen ohne Antworten 0
    SydBristow Lang und reich blühende Sträucher? Pflanzen allgemein 12
    M Sträucher und Ahorn düngen??? Pflanzen allgemein 6
    T Welche mediteranen Bäume und Sträucher??? Gartenpflege allgemein 8

    Ähnliche Themen

    Top Bottom