Suche Ideen zur Raumtrennung mit Pflanzen

Schneehase

Schneehase

Mitglied
#1
Wir renovieren zur Zeit unsere Küche-/Wohnzimmer, einen Teil des Wohnzimmers, und zwar die Fernsehecke möchte ich durch Raumaufteiler/ oder Pflanzen abtrennen.

Ich bin nun auf der Suche nach Ideen und bin dankbar für Tipps und Vorschläge.
 
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #2
    Kommt darauf an, wieviel Licht und Platz Du zur Verfügung hast.
    Mit einer riesigen Glasfront und nem fußballfeldgroßem Wohnzimmer kannste die Monstera hinstellen, wird ein wahnsinnig riesiges Geschöpf.

    Und ob Du ein Händchen für Pflanzen hast, was nützt es, Dir ne Banane anzudrehen, wenn die Verhältnisse nicht stimmen.
     
    Schneehase

    Schneehase

    Mitglied
    #3
    Nein, ich habe leider keine riesige Glasfront.

    Mein Wohnzimmer/ Küche hat eine L-Form, der längere Teil des Wohnzimmers hat 10 Meter, der Teil, der an die Südseite grenzt hat 6 Meter, im hinteren Bereich (Nordseite) sind es ca. 3, 50 meter.

    Eine Monstera müsste ich mir mal überlegen.

    Ich dachte auch an ein treppenförmiges Regal mit Pflanzen oder sowas ähnliches
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #4
    Wenn du mitten im Raum und dann noch mit Nordfenstern Pflanzen wachsen haben möchtest, solltest du auf die Lichtverhältnisse achten. Denke mal nach, ob ein paar LED-Leuchten etwas für dich wären. Die wenigsten Pflanzen gedeihen im Halbdunkel.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #6
    Ich dachte nur an LED, um die Stromkosten für dich so gering wie möglich zu halten. Achte bei den Pflanzlampen/ Wachstumslampen drauf, dass sie nicht deinen Raum in violettes Licht tauchen. Das ist für die Pflanzen optimal, für die Menschen mehr als gewöhnungsbedürftig. (Ich schreibe da aus Erfahrung - von Januar bis Mai hatte ich dank meiner Tomaten Violettlicht im Wohnzimmer, also rote und blaue LEDs, und der Effekt ist nicht gemütlich.)
     
  • Schneehase

    Schneehase

    Mitglied
    #7
    Müssen die LED`s dann in der Decke installiert werden?

    Wir haben unsere Decke gerade mit Rauhfasertapeten tapeziert.
    Kann man die dann ohne großen Aufwand nachträglich installieren?

    Und wie macht man das dann mit der Beleuchtung? In den Wintermonaten und oder auch im Sommer?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    marsusmar

    Guest
    #8
    Wir haben auch eine L Raum von der Küche zum Wohnzimmer und ist offen. Ich hab mal ein Foto gemacht, wo du siehst wie wir es machen. Rechts wo ich stehe, Ist das Wohnzimmer gibt es eine Terrassentür 2 x 2 m nach Süden und eigentlich sollte die Küche auch direkt nach Vorne (Rechts) raus. Ging aber Bautechnisch durch unsere damals noch im Haus gesetzte Heizung (Wärmepumpe) nicht.
    In der (Einzelnen Hänge) Deckenlampe ist ne Grüne LED drin, keine Pflanzenlampe, mit nur 0.5 Watt. Dient uns nur abends als Fernsehlicht. LEDS haben wir eh überall drin. Die Birkenfeige leidet etwas ja, aber sie steht da seit 10 Jahren....
    Und im Winter tauscht sie den Platz ja mit dem Weihnachtsbaum;)


    Den Anhang 522473 betrachten

    Suse
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #9
    Müssen die LED`s dann in der Decke installiert werden?

    Wir haben unsere Decke gerade mit Rauhfasertapeten tapeziert.
    Kann man die dann ohne großen Aufwand nachträglich installieren?

    Und wie macht man das dann mit der Beleuchtung? In den Wintermonaten und oder auch im Sommer?
    Du musst das, fürchte ich, ausprobieren, wieviel Lichtzuschuss die Pflanzen brauchen. Es gibt auch Lichtpanels, die man bestimmt an ein Regalbrett oder so anbringen kann, wenn ihr die arme Decke nicht anrühren möchtet. Schau mal bei den Tomaten- und Chili-Threads im Jahresanfang, wo man sieht, wie die Leute ihre Anzuchtstationen haben - vielleicht bringt dich das auf Ideen.
     
    M

    marsusmar

    Guest
    #10
    Was ein Aufwand Pyromella.......

    für nen paar grüne Büsche die eh allein wachsen. Eingegangen ist mir hier keiner und hier ist verflucht dunkel.

    Motto hier für Pflanzen ist und bleibt

    <Was nicht bleiben will, geht halt.>

    Hier wird nicht gedüngt. Also auch nicht künstlich beleuchtet.

    Und wir sind mit die ersten, die Ihr Haus komplett mit LED beleuchtet haben, auch wenn die Teuer waren.........Notfalls werden die farbig angemalt, statt farbige zu kaufen.

    Wir können erst jetzt nach 10 Jahren einen riesigen Busch, der das Fenster hinter mir (gerade rüber dem Küchenfenster auf dem Foto) nach Westen komplett abdeckt entfernen, denn unser Onkel der das Grundstück besaß, ist verstorben. Und die Erbin, die Schwester meines Mannes, hat schon zugesagt. So kommt dann endlich mehr Licht ins Wohnzimmer. Da steht ne Clivie davor und noch irgendwas Tropisches. Namen sind nicht mein Ding das sogar geblüht hat. Trotz das des da eher Dschungeldunkelheit hat.

    Und nachts der Mond ins Schlafzimmer:rolleyes: Der Busch hat ca. 4x4x4 m
    Heißt entweder die Vorhänge vom Himmelbett aufmachen oder das Plissee runterlassen.
    brrrh
     
  • Schneehase

    Schneehase

    Mitglied
    #11
    GG hat gerade gesagt, dass an der 10 meter langen Wand eine LED-Leiste in warmweiß angebracht wird (wir sind mit dem Renovieren noch lange nicht fertig, es wird die komplette Küche erneuert, die Wände tapeziert etc.) ich denke das wird für die Beleuchtung der Pflanzen ausreichen.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    #12
    @marsumar, ein einziger trauriger Ficus ist noch lange kein Raumteiler... :rolleyes: und die Frage der TE war nun mal nach einem Raumteiler.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #14
    Was ein Aufwand Pyromella.......

    für nen paar grüne Büsche die eh allein wachsen. Eingegangen ist mir hier keiner und hier ist verflucht dunkel.

    Motto hier für Pflanzen ist und bleibt

    <Was nicht bleiben will, geht halt.>

    Hier wird nicht gedüngt. Also auch nicht künstlich beleuchtet.

    Und wir sind mit die ersten, die Ihr Haus komplett mit LED beleuchtet haben, auch wenn die Teuer waren.........Notfalls werden die farbig angemalt, statt farbige zu kaufen.

    Wir können erst jetzt nach 10 Jahren einen riesigen Busch, der das Fenster hinter mir (gerade rüber dem Küchenfenster auf dem Foto) nach Westen komplett abdeckt entfernen, denn unser Onkel der das Grundstück besaß, ist verstorben. Und die Erbin, die Schwester meines Mannes, hat schon zugesagt. So kommt dann endlich mehr Licht ins Wohnzimmer. Da steht ne Clivie davor und noch irgendwas Tropisches. Namen sind nicht mein Ding das sogar geblüht hat. Trotz das des da eher Dschungeldunkelheit hat.

    Und nachts der Mond ins Schlafzimmer:rolleyes: Der Busch hat ca. 4x4x4 m
    Heißt entweder die Vorhänge vom Himmelbett aufmachen oder das Plissee runterlassen.
    brrrh
    oi. bin ich heute echt in Stimmung, irgendwas über Vorhänge von Himmelbetten oder gar heimseligen Plissees zu lesen?

    Sehen die dann so im Stil vom Raumteiler Typ "Teedybär im Schaukelstuhl" aus?
    Aha. Ja, sehr herzig.

    Und bei Dir wird also weder gedüngt und auch nicht befunzelt. Soso...

    hmmm....interessant. Und die Automaschine wird noch mit der Kurbel angeschmissen, ja?

    Okay. Patrick Blanc kann einpacken, was hat der sich auch dummerweise in den Kopf gesetzt, mit modernem Interieur und Ideen andere Maßstäbe zu setzen als ne MiniBronzestatue und nem Teddy.

    https://www.google.de/search?q=patr...XsQ_AUIBigB#tbm=isch&q=vertical+garden+indoor
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #15
    Eingegangen ist mir hier keiner und hier ist verflucht dunkel.

    Motto hier für Pflanzen ist und bleibt

    <Was nicht bleiben will, geht halt.>

    Hier wird nicht gedüngt. Also auch nicht künstlich beleuchtet.

    Übrigens, wußtest Du, "hier" und "dort" sind zweierlei Adverben....könnten aber im "hier und jetzt" lieblich zueinander finden.

    ja, ich habe heute meinen seeeehr lipplichen! :p
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #16
    Was ein geiler Link Doro.

    Wobei...... Der Raumteilerteddy.... Da muss man erst mal drauf kommen:d:rolleyes:
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #17
    jopp....der Patrick ist natürlich ne Hausnummer, die man als Normalsterblicher in dem Ausmaß nicht soo anstrebt, durchaus aber GEdankenschubser gibt. Warum denn nicht? So teuer sind diese Dinge nicht.
    Und wer das nicht verfolgen will, soll es nicht tun.

    tjaa....ich hab ja auch Teddys hier...heheheheheeee....das ist aber eher so ne Ratz und Rübe-Fraktion, Kind der 70er halt. Mein himmelblaues Krümmelmonstaaa....mit Keks natürlich!

    Der schaukelt nur nicht so ungelenkt mitten im Raum, wo man mit dem Staubsauger so doll dran dupsen kann...:rolleyes:

    (und bevor mir einer über mein Mundwerk dübelt: ja mach doch! Ein Recht auf Teddy! Aber bittschön, alles Düngen und Moderne verteufeln, Heilands.....)
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #19
    Wenn ich was zu trennen hätte, würd ich das genau so angehen!
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #20
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #21
    Einfach goil..... Zwei Räume hab ich ja noch zum Austoben:d
     
    M

    marsusmar

    Guest
    #22
    Na ja der Teddy, der sitzt ja nicht nur so da.

    Das ist so ne Story, die zu hart für euch ist.

    Normale alleinerziehende Mütter, geben Kinder Geschenke ihrer Väter oder werfen sie weg. Ohne es den Kindern erst noch zu sagen, was auch unfair ist. Was meine Abzog ......

    Den Teddy bekam ich im März, von einem meiner Onkel zu seinem Geburtstag. 5 Tage nach meinem 4. Geburtstag. Eigentlich einem murrenden alten Mann. Weil das kleine Mädchen kein Wort mehr mit ihrer Erzeugerin sprach. Denn er wusste dass das Paket zu Weihnachten angekommen war.

    Ich hab GG mehrfach angeboten ihn nach hinten zu seinen Plüschtieren zustellen. Aber der sagt.
    <Der hat nicht umsonst den Schaukelstuhl bekommen. Der bleibt vorne. Ich weiß, wie wichtig der für dich ist. Der ist nur zum Kuscheln nachts zu hart, weil der noch Stroh hat weswegen Suse einen Plüschhund bekommen hat. Fürs Krankenhaus und wenn sie nachts allein ist.>
     
    Schneehase

    Schneehase

    Mitglied
    #24
    @Jazz Brazil, bei den eingestellten Links sind gute Ideen zur Dekoration meines Hofes dabei danke;) ich denke, dass ich was hängendes im Raum anbringen werde, denn ich habe mich entschlossen einen Riesenkratzbaum in die Mitte des Raumes zu stellen.

    Ich bekomme im August nämlich zwei Katzenbabys (zwei Kater) und da ist ein Riesenkratzbaum vielleicht sinnvoller, zumal alles neu tapeziert ist:grins:
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Verwandte Themen


    Top Bottom