Suche ungiftige, blühende Kletterpflanze für Kübel

F

Freiflug

Mitglied
Ich habe einen Pflanzkübel ca. 30 cm hoch, 40 cm nach hinten und 1 Meter breit.
Der steht draußen an der Hauswand und hat Sonne von früh bis ca. 15:00. Leicht luftiger Standort. Da ist noch eine Rose drin, Allerdings kann die da nicht bleiben, da der Kübel nicht tief genug ist.
Ich suche:
Eine Kletterpflanze, sollte schon Blüten bekommen, wenns geht nicht giftig sein.
Das wichtige daran, der Kübel kann nicht verändert werden in seiner Grösse, und die Pflanze muss winterhart sein und jedes Jahr aufs neue blühen. Bin für jeden Tipp dankbar.
 
  • wasie

    wasie

    Foren-Urgestein
    Hallo Freiflug,

    soll die Kletterpflanze die Wand hochkletten?:confused:

    Die Kletterpflanze Lonicera henryi könnte ich empfehlen
    ist sehr winterhart,verträgt Sonne und sie blüht sehr schön und
    vor allem duftet sie sehr gut,aber sie wächst halt sehr schnell.
     
    F

    Freiflug

    Mitglied
    Hab ich ganz vergessen, da ist noch eine 3 Meter hohe Ranke an der Wand, hört sich aber schon gut an
     
    wasie

    wasie

    Foren-Urgestein
    Naja da könnte ja auch nee Kletterrose hochwachsen
    z.B die New Dawn,die ist sehr robust und blüht zart rosa,
    oder ein Clematis.

    Ich hab mir diese Jahr ein kletternes Tränendes Herz gekauft
    das wächst auch sehr schnell und die Blüten sehen sehr schön aus.
    Und steht bei mir auch in einen Pflanzkübel.:)
     

    Anhänge

  • bergedorferin

    bergedorferin

    Mitglied
    Naja da könnte ja auch nee Kletterrose hochwachsen
    z.B die New Dawn,die ist sehr robust und blüht zart rosa,
    oder ein Clematis.
    Eine Kletterrose geht - aber ohne Kübel - direkt in die Erde. Rosen sind Pfahlwurzler und bei 30 cm Topfhöhe ist die Wurzel ja schon im Herbst an ihre Grenzen gestoßen.

    Was auch hübsch ist wenn man etwas Abwechslung möchte, und da auch der Topf nicht so tief ist - es gibt fertige Mischungen im Frühjahr "rankender Zaun" z.B., die sind auch hübsch und blühen den ganzen Sommer über. Die haben auch nicht so hohe Platzansprüche.
     
  • F

    Freiflug

    Mitglied
    Ich bedanke mich für die sehr interessanten Ideen.
    Aber ich hab mich entschieden, diesen Topf einfach höher zu bauen. Ich will da eine schöne duftende Rose haben, hab ich ja auch, aber der Pflanzdings is einfach zu niedrig, wie ihr mir ja auch bestätigt habt. Breite 1 Meter, nach hinten 40 cm wie tief muss der Trog werden das meine Rose viele Jahre sich wohl fühlen kann?
     
  • bergedorferin

    bergedorferin

    Mitglied
    Dann muß Dein Trog so 150 - 200 cm tief werden sowie lehmigen Boden im Idealfall haben. Daher entweder Rose direkt in die Erde oder was anderes., Du wirst auf Dauer keine Freude dran habe und die Rose auch nicht.
     
    wasie

    wasie

    Foren-Urgestein
    Ja das stimmt 1 m müßte es auf jeden Fall und ob das doch
    noch schön aussieht der Trog oder Kübel:confused:

    Eine Passionsblume würde auch gehen aber die müßte
    man über den Winter mit reinholen,das mach ich
    zum Beispiel auch die wächst auch sehr schnell hoch
    und blüht auch sehr schön.
     
    F

    Freiflug

    Mitglied
    Mist, doch so tief, direkt in den Boden wird nicht gehen, ich mein, unter den Pflastersteine ist ja Erde notfalls aufschütten, aber direkt an der Hauswand? Is schon ein altes Haus, wenn ich da gieße geht das nach innen durch die Wand in den Keller evtl.
    Okay, doch keine Rose.
    Passionsblume mag ich nicht, sieht so klapprig aus, so dünn alles. Und im Winter reinstellen? Ne, genau das will ich ja nicht.
    Was gäbe es denn noch, sollte auch duften wenns blüht. Und länger blühen nicht nur 2 Wochen
     
    A

    AnKaMami

    Neuling
    Was hälst Du denn von einer Blaugurke?
    Ich liebäugel gerade damit. Wächst gut, haftet sich aber nicht an der Wand fest (schlingt), hat wunderschöne Blüten, interessante Schoten, die auch noch gegessen werden können und ist bis -20°C unempfindlich.
     
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Wenn es möglich ist, kannst Du den Boden im Kübel entfernen, die Erde darunter lockern und doch eine Rose einpflanzen. Ansonsten bietet sich auch eine Clematis an. Meine beste, seit Juni dauerblühende Cl. ist die durandii. Auch Clematis müssen tief gepflanzt werden; ca. 10 cm tiefer als im Topf.
    LG von Hero
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Herbstsonne Suche eine schnell wachsende, ungiftige Kletterpflanze Klettergehölze 7
    EvasGarten Suche ungiftige Kletterpflanzen zum Begrünen eines... Stauden und Kletterpflanzen 1
    Annie001 Suche ungiftige Blumen Biogarten 30
    nobbly_bobbly Suche TBV, bzw. Tulpenmosaikvirus infizierte Knollen Grüne Kleinanzeigen 1
    W Suche Hecken/Sträucher als Sichtschutz Gartenpflege allgemein 8
    00Moni00 Suche Säulenbaum / Tiefwurzler.. Laubgehölze 5
    Supernovae Suche: Buntnesseln Grüne Kleinanzeigen 17
    C Suche Empfehlung für Markise mit einklappbaren Standfüßen, baugenehmigungsfrei Haus allgemein 2
    londoncybercat7 Suche Samen von Natternkopf und Ochsenzunge Grüne Kleinanzeigen 4
    B Suche Gegenmesser für Viking AE2180 Grüne Kleinanzeigen 3
    C Suche Verbindungsrohr für zwei Rain Bird Verteiler Bewässerung 1
    S Suche Schleif-Vlies-Rolle Renovierung / Arbeiten am Haus 12
    manfredo19@ suche Araukarie Nadelgehölze 7
    Amanda Suche Phlox Grüne Kleinanzeigen 13
    M Suche Teichschnecken Gartenteich und Aquaristik 4
    M Toro 20833 suche eine Alternative für einen Fangsack Gartengeräte & Werkzeug 3
    M suche einen Setzling/ Steckling für eine Passiflora incarnata (Passionsblume) Pflanzen allgemein 1
    J Suche Mammoth Mammut Dill Samen Kräutergarten 3
    B Suche Tipps für meine Bananenstaude Stauden 3
    freedom1 Tomaten Suche Grüne Kleinanzeigen 9

    Ähnliche Themen

    Top Bottom