Tausende Kellerasseln im Garten

  • Ersteller des Themas schoenlaub
  • Erstellungsdatum
S

schoenlaub

Neuling
Hallo! :(

Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Wir wohnen erst seit ca. 1/2 Jahr in einem älteren Haus, welches wir renoviert haben. Der Garten war vom Vorbesitzer eigentlich angelegt, jedoch ca. 1 Jahr ohne Pflege. Wir haben nun mit dem ersten Frühling bemerkt, dass sich in einer Ecke Tausende von Kellerasseln verstecken. Man muss nur einmal mit dem Spaten ein bisschen Erde (ca. 10 x 10 cm) abtragen schon kann man so 30 - 100 Kellerasseln sehen. Wir finden das eigentlich gar nicht so toll. Es sind wirklich übermäßig viele, wenn es nur ein paar Stück wären, wäre dies nicht schlimm. In die Ecke kommt eigentlich so gut wie kaum Sonne (rundherum hoher Zaung bzw. Tannenbäume), die Erde bleibt relativ Feucht - super gut für die Kellerasseln. :mad:

Hat jemand einen Tipp wie man die Viecher loskriegt. Alles was in dieser Ecke gepflanzt wird überlebt leider nicht (Himbeeren (bekommen etwas Sonne), verschiedene Kräuter, etc.).

Im Baumarkt gibt es sicherlich irgendwelche Köder oder Fallen. Bringen die etwas bei dieser Menge Kellerasseln?

Vielen Dank für die Hilfe!

Gruß Dirk:eek:
 
  • M

    Marino

    Neuling
    Halli Hallo,

    ich habe leider das gleiche Problem. Wir haben seit einem Jahr eine Wohnung mit Garten. Doch das Gärtner ist mir ziemlich schnell wieder vergangen. Der Boden wimmelt nur so von Kellerasseln. Auch wenn die Dinger für den Menschen harmlos sind, diese Menge ist einfach eklig. Mit den Köderdosen hatte ich keine Erfolg, dafür sind es einfach zu viele.


    Unser Boden ist auch ziemlich nass (Lehmboden), deshalb hab ich es mir regelmäßigen Umgraben versucht, auch um die Kellerasseln zu vertreiben. Hat aber auch nichts gebracht.

    Ich werde jetzt mal den Versuch mit den alkoholgefüllten Flaschen testen.

    Vielleicht hat ja jemand noch ne andere Idee wie man dieses Gewimmel los wird. Ich bin für jeden Vorschlag offen.
     
  • urlaub3000

    urlaub3000

    Neuling
    Hallo,
    dieses problem hatte ich auch einmal gehabt vor ca 6 Jahren, Millionen von Asseln und Schnecken.
    Ich habe das problem ganz einfach gelöst und habe in meinem 200m² großen Garten ende Februar so viele Nistkästen für Vögel (Meisen,Finken usw.) und am Schornstein Staren Kästen aufgehangen wie es ging in einem abstand von ca.2.50m², mit verschiedenen Lochdurchmesser (von ganz klein für Zaunkönige bis groß für Finken) und einige Nistkörbe aus Metall für Drosseln, in die hohen Sträucher gehangen.
    Am ende des Jahres hatte ich mit Schnecken und Asseln uns sonstigem Ungeziefer keinerlei probleme mehr.
    Lg
    urlaub3000
     
  • Martins Gans

    Martins Gans

    Gesperrt
    Das ist eine prima Idee, hier bei uns asseln nämlich auch Unmengen von diesen Viechern.
    Im Keller werden mir die Vögel zwar nicht so viel helfen, aber wenigstens ums Haus herum :D
     
  • K

    Kamelia

    Mitglied
    Ich habe einige Asseln in den Blumenkübeln. Meine Terasse ist stellenweise sehr schattig und in den Kübeln halten diese Tierchen sich dann auf.
    Meine Frage ist nun, sind sie auch schädlich für Pflanzen? Wie bekomme ich sie aus dem Kübel raus?
    Ich habe vorher immer nur weilche unter Steinen oder Platten oder so gesehen, aber nie in Kübeln in der Erde.......
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Ich habe einige Asseln in den Blumenkübeln. Meine Terasse ist stellenweise sehr schattig und in den Kübeln halten diese Tierchen sich dann auf.
    Meine Frage ist nun, sind sie auch schädlich für Pflanzen? Wie bekomme ich sie aus dem Kübel raus?
    Ich habe vorher immer nur weilche unter Steinen oder Platten oder so gesehen, aber nie in Kübeln in der Erde.......

    Hi Kamelia,
    soviel ich weiß, zersetzen sie altes Blattlaub, totes Holz und sind daher nicht schädlich, die wirst du aber öffter dort finden, weils ja auch schjön feucht dort ist.
    Aber ich habe Dir mal einen hochinteressanten Link raus gesucht, weil ich zu dem Thema, vor einiger Zeit mal neugierig wurde:

    Asseln - Der Bio-Gärtner
     
    K

    Kamelia

    Mitglied
    Hallo Mo!
    Vielen lieben Dank für den Link. Werde mal ein paar Köder auslegen, mal sehen ob ich einige los werden. Aber es ist ja schon mal gut das sie meinen Pflanzen nicht schaden. Da hatte ich nämlihc bedenken konnte aber bisher nur Schnecken als Übeltäter ausmachen :-D
     
    aLuckyGuy

    aLuckyGuy

    Foren-Urgestein
    Also bei uns gibt es im Garten auch Kellerasseln in Hülle und Fülle und ich glaube kaum das man dagegen etwas tun kann. Ganz im Gegenteil, solange sie im Garten bleiben und nicht in den Keller gehen wüsste ich eigentlich keinen Grund weshalb man dagegen überhaupt vorgehen sollte. Asseln gehören zur Natur wie Regenwürmer oder Marienkäfer.

    Einzig die Idee mit den Nistkästen finde ich persönlich für akzeptabel.
     
  • G

    Gartenplage

    Guest
    Überall Asseln in Hülle und Fülle. Ich beobachte sehr wohl , dass sie an den Wurzeln fressen, bis die dann kraftlos zusammen fallen. Wenn die Stiefmütterchen oder Primeln schlapp aussehen und ich dran ziehe hängen immer Asseln dran, trotz frischer ERde und gutem Dünger. Auch ich habe Vogelhäuschen hängen,weil Vögel bekanntlich Insekten fressen. Mauerwerkslöcher kann man nur zu spritzen bzw. zubetonieren.. Ich werde jetzt Schädingsbekämpfungsmittel einsetzen, bevor noch die Sommerblumen resignieren.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    C Tausende kleine Tiere in den Töpfen meiner Chillis Schädlinge 13
    G Birnenbaum und tausende Fruchtfliegen Obst und Gemüsegarten 6
    L Tausende von Würmern "falsche Minitausendfüssler" fressen die Wurzeln unsererOlive!! Schädlinge 7
    Tschiesy Kellerasseln im Hochbeet Tiere im Garten 0
    Regenpfeiffer Kellerasseln im Blumentopf Tiere im Garten 1
    little butterfly Trick gegen Kellerasseln Gartenarbeit 17
    M hunderte kellerasseln in der wohnung Tiere im Garten 8
    M Kellerasseln im Herz der Hanfpalme Tropische Pflanzen 7
    S gefräßige Kellerasseln Schädlinge 6
    E Kellerasseln im Stamm vom Zwetschgenbaum Obst und Gemüsegarten 1
    M Hausmittel gegen Kellerasseln ? Gartenpflege allgemein 3
    A Kellerasseln an Erdbeeren - was tun? Obst und Gemüsegarten 7
    H Was tun gegen Kellerasseln? Small-Talk 5
    B Kellerasseln fressen meine Erdbeeren Obst und Gemüsegarten 5
    V Krähen / Raben im Garten - was tun? Schädlinge 1
    V Gelöst Welches Tier macht einen solchen Haufen im Garten? (Igel) Wie heißt dieses Tier? 4
    Opitzel Die Schlussrunde im Garten ist eingeläutet. Tomaten 42
    M Moos im Garten, Quelle? Rasen 18
    G Garten/Rasenveränderung/Erneuerung Rasen 12
    M Eine Frage zu Garten allgemein Gartenpflege allgemein 4

    Ähnliche Themen

    Top Bottom