Tausendfüßler-Invasion auf der Terrasse - was tun?

C

Cynda

Neuling
Hallo @ all
Seit kurzem bin ich stolze Besitzerin einer Erdgeschoss- Stadtwohnung mit kleinem Garten. Die Freude über meine tolle Wohnung verging mir aber ganz schnell, denn seit ca 4 Wochen habe ich eine regelrechte Tausendfüßler-Invasion auf meiner Terrasse. Am Abend kann man nicht mal die Türe aufmachen, sonst sind die schwarzen Würmer sofort in der Wohnung.
(Auch in der Früh beim "Zeitung- holen" schleichen sie sich mit rein...)
Sobald es allerdings richtig hell ist, sind alle wie vom Erdboden verschluckt. Zurück bleiben nur die ausgetrockneten, eingeringelten Panzer.

Ich habe jetzt etwas gegoogelt und hab ein Foto zu den Tierchen gefunden:

Auch mehrere Berichte, über regelrechte Invasionen in Österreich und in Bayern habe ich gefunden- aber was man dagegen machen kann (außer irgendein Mineralienpulver zu streuen, aber damit werden sie umgebracht bzw. einen 30cm hohen Blechzaun zu errichten) bzw. was sie davon abhält, bei mir in die Wohnung zu kriechen, habe ich nicht gefunden.

Grausig ist ja nur, dass sie sogar von der Decke fallen *brrrr* gestern hatte ich auch unter der dusche (!!!) besuch :confused:
 
  • Moni1

    Moni1

    Mitglied
    Hallo Cynda!

    Ist ja "grauslig". Ich hatte dieses Problem in dieser Heftigkeit noch nicht, aber vielleicht hilft Dir das weiter: einen ordentlichen Schuß Frosch-Orangen-Reiniger in Leitungswasser aufgelöst und die betroffene Zone damit besprühen. Schaden kann das zumindest nicht und ich habe mit dieser Mischung tolle Erfolge bei der Schädlings-Bekämpfung erzielt. Ameisen z.B. finden aufgrund des Orangen-Geruchs ihr Nest nicht mehr und Läuse lassen sich damit super durch ansprühen vernichten. Ist nicht umweltschädlich und falls Du was von dem Sprühzeug auf die Haut bekommst ist das überhaupt kein Problem, es reizt nicht und riecht sehr angenehm. Auch in geschlossenen Räumen verwendbar (nur die Tapete würde ich nicht damit einsprühen). Wir hatten das anfangs in unserer Stadtwohnung (Terrasse) auch, aber das hat sich schon lange erledigt - warum auch immer.

    Melde Dich mal, ob es geholfen hat - probieren geht über studieren -:)

    Lieber Gruß
    Moni
     
    C

    Cynda

    Neuling
    Hallo,
    danke für die schnelle antwort- war gerade draußen (bin gsd outdoor raucher ^^) und habe 27 dieser würmer gezählt. die krabbeln nicht nur am Boden rum, sondern auch auf der Hausmauer. Dann machts wieder ein komisches geräusch und es ist wieder einer vom Balkon ober mir runter gefallen *wäh*

    Hinterlässt deine "Spezial- Mischung" irgendwelche Flecken auf Granit- Platten?

    Gsd sollte diese Plage im November überstanden sein :-D
     
    Moni1

    Moni1

    Mitglied
    Fleckenbildung halte ich für ausgeschlossen, habe zumindest noch nie welche entdeckt. Außerdem ist die verdünnte Mischung fast farblos.
     
  • M

    manfred_mike

    Neuling
    Hallo Cynda,
    wir haben leider auch diese Plage im Garten und auf unserer Terrasse .... ich hab alles Mögliche schon ausprobiert, aber nichts hat wirklich geholfen. Hast Du schon ein wirksames MIttel gefunden.
    Danke Dir!!!!
     
  • S

    snoopal

    Mitglied
    Ah, da sind sie ja, meine Untermieter...

    Wenn diese Tierchen hauptsächlich nachts rauskommen, geh ich da definitiv nicht mehr raus. Bei uns krabbeln auch tagsüber locker 20 Viecher die Hausmauer hoch und natürlich bei jeder Öffnung rein. Wie sollen wir da im Sommer bei der Hitze schlafen, wenn ich kein Fenster öffnen kann? :d

    Dabei wäre unser Garten so schön groß, da müssen die nicht auch noch rein... Ich versuche es nun auch mal mit dem Orangenreiniger, hoffentlich erfolgreich.
    So ein Graus die Dinger und jetzt haben sie auch noch Babys bekommen... :twisted:
     
  • S

    snoopal

    Mitglied
    Gute Idee! Manchmal steh ich einfach auf dem Schlauch.
    Dann muss ich nur noch die Ablauflöcher fürs Wasser zustopfen und hoffen, dass sie nicht durch die anderen Türen/Fenster durch die Dichtungen durchkriechen. (Schaffen sie vermutlich, denn heute war schon eines in einem definitiv nicht geöffneten Zimmer...)
     
    Holunderfee

    Holunderfee

    Neuling
    Guten Morgen,
    gestern habe ich einen mitgekocht, der in meinen Nudeln war und heute klebte einer in meinen Buchseiten.....ääääähhhhhhhhh..........:(
     
    M

    MFin

    Guest
    Guten Morgen,
    gestern habe ich einen mitgekocht, der in meinen Nudeln war und heute klebte einer in meinen Buchseiten.....ääääähhhhhhhhh..........:(
    Nudeln mit Fleischeinlage - lecker und lesen wollen sie auch!!! ;) :grins:

    Mir haben die Ohrenkneifer die neuen Triebe und Blüten der Passionsblume und die Blätter der Sonnenblumen total durchlöchert und an meiner kleinen Albizia haben sie sich auch vergangen - die neuen Fiederblättchen sind teilweise ab- bzw. angefressen :mad: ! Und wenn mir jetzt wieder einer sagt, Ohrenkneifer machen das nicht - ICH HABE SIE SCHON MEHRFACH NACHTS ERWISCHT!!!
     
  • M

    monika2345

    Neuling
    Tausendfüsser-Plagen können mit breitem doppelseitigem Klebeband abgehalten werden.

    Fallweise kommt es zu Massenvermehrung von Tausendfüßern, wahrscheinlich bedingt durch milde Witterungsverhältnisse und günstiges Nahrungsangebot. Durch das massenhafte Auftreten des Diplopoden Megaphyllum unilineatum fühlten sich die Einwohner im bayerischen Obereichstätt belästigt. Zusammen mit dem Wasserzweckverband errichtete die Gemeinde eine 200 m lange und 30 cm hohe Schutzwand am Ortsrand.[6]
    In der Gemeinde Röns in Vorarlberg, Österreich, die seit 6 Jahren jeden Frühling ebenfalls von Megaphyllum unilineatum heimgesucht wird, werden die Tausendfüßer mit Raubmilben und Diatomeenerde bekämpft.
    Gruss
     
    M

    monika2345

    Neuling
    Hallo
    Die billigste und effektivste Lösung ist breites Maler-Klebeband, welches man beim Malen zum Abdecken braucht!
    Frau Vonbrül Gerda aus Röns im Vorarlberg hatte auch eine Tausendfüsser-Plage und hat dagegen alles Mögliche ausprobiert; Raubmilben, Diatomerde usw., doch ohne Erfolg.
    Die Beste Erfahrung machte sie mit einer glanzvollen Idee, auf die sie selber kam.
    Breites Klebeband, welches man beim Malen zum Abdecken braucht hat sie dort, wo die Tausendfüsser kommen, verkehrt hingelegt und mit Steinen gespannt. Wo zahlreiche kamen, hat sie 2 Bänder parallel hintereinander hingelegt. Sie musste die Bänder ständig erneuern, da die Tausendfüßer zahlreich kamen.

    Ich werde dies als Nächstes ausprobieren.

    Gruss

    Monika
     
    T

    tine8463

    Neuling
    Hallo...
    ich hab überall versucht was zu finden um diese dinger los zu werden...es ist bei mir zum glück nich so schlimm aber sie kommen durch jeden spalt.fliegengitter an einer terrassentür hält sie nich auf und klebeband würde ich wahrscheinlich selber reinlaufen...
    da eure unterhaltungen schon eine weile zurück liegen wollte ich mal fragen ob denn jemand ein gutes mittel oder ähnliches gefunden hat um sie zu verjagen damit ich den garten wieder für mich allein hab.
    Vielen dank schonmal!!!!!
     
    A

    ajnossi

    Neuling
    Danke für die zahlreichen Meldungen. Geteiltes Leid ist halbes Leid - sagt man - was in diesem Fall leider nicht stimmt.
    Vielleicht meldet sich doch noch jemand, der ein wirklich wirksames Mittel gegen die Würmer hat, bzw, weiß, was man unternehmen kann, damit diese Viecher erst gar nicht "entstehen" können.
    LG ajnossi
     
    A

    ajnossi

    Neuling
    Hallo,
    nun habe ich im Internet weiter recherchiert und folgenden Beitrag vom ORF-Vorarlberg gefunden:

    Raubmilbe gegen Tausendfüßler
    Seit Jahren kämpfen die Bewohner mit mehr oder weniger Erfolg gegen die Tausendfüßler an. Doch nun soll ein anderes Tierchen den Krabblern Beine machen: die Raubmilbe.

    Raubmilben können in Dosen zu 25.000 Stück gekauft werden und werden dann einfach ausgestreut. Sie sind mit freiem Auge kaum sichtbar und fressen die Eier der Tausendfüßler, somit können sie sich nicht mehr fortpflanzen.

    Wer weiß, wo man die Raubmilben erstehen kann?
    Danke - ajnossi
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    wer weiß was du damit wieder züchtest ...
     
    M

    Manja1977

    Neuling
    Wir haben auch diese ekligen schwarzen würmer auf der Terrasse,sobald es dunkel ist sind sie da. Haben mal neben der Tür essig gesprüht und die Tür mit doppelseitigen Klebeband beklebt, morgens sind meist so 5 bis 10 würmer auf dem Klebeband, schon eklig,wann verschwinden diese Biester? Bin Rauchern, und sobald es dunkel ist kann ich nicht mehr raus,alles voll. Zum Glück aber kommen sie nicht mehr rein wegen dem Klebeband, eklig is es trotzdem da mein hund ja auch raus muss somit muss terassentür auf, BAh eklige
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom