Teich Winterfest machen - Styropor & Co

R

ralle83

Mitglied
Hallo es kommt ja bald die kalte Jahres Zeit.. Und da es mein erster Winter wird mit einem Teich und Fische habe ich da noch Fragen.

Ich habe zwar schon was gefunden hier im forum darüber aber habe da doch noch die eine oder andren Fragen...

Ab wann macht ihr euren Teich Winter fest???

Wie soll ich meine Pflanzen schützen die aus dem Wasser raus schauen oder auf der Oberfläche schwimmen???


Soll ich da ein sprudelstein rein machen oder nicht??
Oder reicht es wie schon gesagt eine Styropor Platte??

Was mache ich mit denn Unterwasser Lampen?

Und ab wann soll ich die kleinen Fische nicht mehr Füttern??
 
  • poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Und ab wann soll ich die kleinen Fische nicht mehr Füttern??
    Die mögen wenn es kälter wird sowieso kein Futter mehr.
    Wie soll ich meine Pflanzen schützen die aus dem Wasser raus schauen oder auf der Oberfläche schwimmen???
    Alles so lassen wie es ist.
    Was mache ich mit denn Unterwasser Lampen?
    Ausschalten.
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Ich hatte viele Jahre einen Eisfreihalter aus Styropor und keine Todesfälle unter meinen Goldfischen zu beklagen.
    Vor dem Eisfreihalter gab es immer wieder tote Fische.
     
    asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Die Pflanzen, die auf dem Wasser schwimmen wie Wassersalat usw....... sind ohnedies nicht winterhart. Wie schon erwähnt , die anderen lassen wie sie sind.
    Ich füttere ab 10 Grad Lufttemperatur nicht mehr.
    Eisfreihalter habe ich keinen, das kommt stark auf die Tiefe des Teiches an und wie stark es bei euch friert. Bei einer Tiefe von mindestens 0,80 m macht es hier den Goldfischen nichts. Hatte noch nie einen Ausfall.
     
  • poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Ein Foto oder wenigstens die Maße LxBxT wären zur Beantwortung nicht schlecht.
     
  • asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Wir haben nichts extra gemacht, die Goldfische haben sich unter der Seerose versteckt , ich denke da waren sie auch noch dort als es ganz zugefroren war. Die Pflanzen sollten für den Sauerstoff sorgen. Eine Diskussion über die künstliche Sauerstoffzufuhr kannst hier lesen.https://www.zooroyal.at/magazin/teich/alles-rund-um-sauerstoff-teichbelueftung/
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    OK also kann ich da doch so ein sauerstoffball nehemen... Das ist gut muss mich dann nur schlau machen ob die Akku Box Winter fest ist
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Eine Styropor-Platte würde ich nicht hineinlegen. Dann hast Du im Frühjahr die Plastik-Krümel im Wasser. Außerdem eine Todesfalle für Katzen, die evtl. über den Teich laufen. Wenn, dann einen "richtigen" Eisfreihalter. Der kostet um die 15 Europas. Für die Fische vllt. einen Belüfter, der den Sauerstoffgehalt erhöht. Ich weiß aber nicht, ob die Sprudel-Geräusche die Tiere eher stressen würden und man sie besser in ein Winterquartier übersiedelt.
    Von einem solarbetriebenen Gerät würde ich Abstand nehmen. Am kältesten wird es in der Nacht. Und da scheint - zumindest in unseren Breiten - keine Sonne.
     
  • Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Weil sie über die Platte laufen und diese kippt, weil sie am Rand nicht festgefroren ist. Es sei denn, die Platte ist sehr dick.

    Ja, erstens lösen die sich nicht auf, zweitens läuft keine Katze drüber und drittens ist ein Lüftungsrohr drin. Wird sich schon einer was dabei überlegt haben.
    ;)
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Und viertes: Eine Katze kann schwimmen.
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Weil sie über die Platte laufen und diese kippt, weil sie am Rand nicht festgefroren ist. Es sei denn, die Platte ist sehr dick.


    Ja, erstens lösen die sich nicht auf, zweitens läuft keine Katze drüber und drittens ist ein Lüftungsrohr drin. Wird sich schon einer was dabei überlegt haben.
    ;)
    Woher wissen denn Katzen das ein Teich ohne Eisfreihalter im Winter nicht nachgibt , wenn sie drüber latschen ?
    Mein Nachbar hatt über viele Jahre so ein Styropor Teil auf dem Teich , da hat sich nichts aufgelöst
    Ein Entlüftungsrohr ist ja dabei , da hat sich einer was dabei gedacht
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Ich kann hier nur Tipps geben, dass man keine tote Katze im Teich liegen hat. So wie unser ehemaliger Nachbar. Zu Weihnachten habe ich aus dessen Pool unseren Kater tot geborgen.

    Es heißt "viertens" und wie lange kannst Du in 1°C kaltem Wasser schwimmen?

    Aber das wird hier offensichtlich eine Ping-Pong-Argumentation. Deswegen bin ich hier raus.
     
    asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Eine Katze kann zwar schwimmen, kommt aber zwischen Eisplatten nicht hinaus!
    Diese Eisfreihalter werden gerne vom Eis hoch gedrückt und dann hat man im Frühjahr 1000(oder mehr) Styroporkügelchen auf dem Wasser schwimmen.
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Ich kann mein solar Stein eh nicht nehmen habe nach gefragt.. Also muss ich Joch so ein eisfreihalter bestellen...

    Kennt jemand eine gute seite und günstige wo man sowas kaufen kann??


    Ich habe über den Teich eh ein Netz zu mindest ab Herbst bis zum Frühjahr bis die Frösche und Kröten leichzeit vorbei ist.. Dann kommt das Netz wieder runter...

    Ich glaube nicht das bei mir eine Katze drauf geht weil das Netz er schräg über denn Teich liegt..
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    So eins verstehe ich grade nicht wen das Teil von unten das wärmere wasser nach oben zieht wird dann nicht unten das wasser kälter??

    Bzw verändert der nicht das ganze wasser???
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Wie sieht das wenn ich da so ein eisfreihalter mit Heizung und frost Wächter rein mache kommt da genug Sauerstoff rein oder muss ich da noch extra was für holen??
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Wir hatten ganz am Anfang (so vor 30 Jahren) - wurde uns damals noch unerfahrenen Teichanfängern empfohlen - auch einen Styropor-Eisfreihalter. War der größte Unfug, den wir je hatten.
    Inzwischen lass ich die Teichpflanzen, die aus dem Wasser ragen (Sumpf-Iris und Binsen z.B.) wachsen...
    bessere Eisfreihalter gibt es nicht: Alles an Pflanzen und Getier überlebt im Teich und wir haben hier schon eine massiv dicke Eisschicht auf den Teichen.

    wilde Gärtnerin

    Vergessen: alle nicht winterharten Pflanzen, die auf der Wasseroberfläche schwimmern (wie Wassersalat z.B.) musst du rausholen, Sie verwesen und der Rest sinkt auf den Teichgrund....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    R

    ralle83

    Mitglied
    OK und das reicht dann schon???

    Also die Pflanzen einfach waschen lassen ohne abzuschneiden OK ich werde es einfschmal testen.. Und wenn die kaputt gehen so teuer waren die ja auch nicht...
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Welche Pflanzen hast du denn im Teich,

    Kann sie trotz Vergrößerung nicht erkennen.
    Mein "Modell" funktioniert natürlich nur mit winterharten Wasserpfflanzen (wie oben schon genannt)

    Fische habe ich übrigens noch nie gefüttert, die finden, wenn sich das Teichleben eingespielt hat, genügend Nahrung und du hast bedeutend weniger Probleme;.)

    wilde Gärtnerin
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Bereits im Beitrag 7 erwähnte ich auch wie wilde Gärtnerin , dass eigentlich die Pflanzen genügen müssten.

    Welche Fische hast du denn, dass du diese noch fütterst? Ich füttere ab 10 Grad nicht mehr , aber die Fische stellen normalerweise selbst das Fressen ein und ich denke sie wissen genau wann der Zeitpunkt ist.

    Mit Heizung habe ich keine Erfahrung.
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Eine Frage hab grade noch die habe ich zwar schon mal gestellt aber nicht so richtig eine Antwort bekommen...

    Wie sieht das aus wenn ich jetzt mal aus irgendeinem Grund das komplette Wasser aus dem Teich wechseln muss

    Wie lange muss ich warten bis ich die Fische wieder rein setzten kann?? Genau so lange wie beim ersten Wasser rein lassen?? Oder kann ich die sofort Wieder rein setzten???
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Du solltest auf jeden Fall etwas vom alten Teichwasser aufheben und damit dann das frische Wasser animpfen. So stellt sich schneller ein Gleichgewicht ein.
    Wie schnell das dann für Fische taugt, weiß ich aber nicht.
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    OK gut hab ja auch noch starterfit oder wie das heißt da ging das auch recht schnell mit dem Wasser...

    Mittler weile wird es ja nachts kälter aber halt tags über noch über 10° soll ich bzw kann ich denn Filter noch laufen lassen???

    Weil in der Anleitung steht das ich denn Filter solange laufen lassen kann bis das Wasser 10 ° hat oder der erste frost kommt??
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Hallo frohe Weihnachten.

    Ich habe da mal eine kurze Frage ich habe ein 4225 Liter Teich. Kann ich da auch ein Filter rein machen welcher für 7500 Liter ist oder wäre das zu viel??
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Ich habe seit 20 Jahren einen Teich, Inhalt ca 200 Fische, Goldfische und Goldorfen, Technik = null ,Verluste einmal 5 Stück sonst keine.
    Wasserversorgung Regenwasser aus 150 qm Dachfläche.
    Der ganze Technik Krimskrams stärkt nur den Handel.
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Ich hab mein Wasser aus einem Brunnen eisenhaltig da bleibt mir nichts übrig als ein Filter ich hab nicht viel Pflanzen drin
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Hallo ich habe mal eine frage ich war heute mal am Teich seit langem. Hab da mal das Thermometer reingehalten hat 10 grad oberhalb heisst das das ich die Pumpe da wieder rein machen muss oder soll ich lieber noch etwas warten??
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Kommt darauf an, wo du wohnst.
    Die Pumpe hier in unserem Teich (immer wieder mal eisig kalt und auch in den letzten Tag leichte Eisschicht auf den Teichen) bleibt seit vielen Jahren auch den Winter über im Teich.
    Haben heute mal einen Problauf gestartet: alles in Ordnung.
     

    Anhänge

    R

    ralle83

    Mitglied
    Ich komme aus NRW Münsterland.
    Ich hatte dieses Jahr keine eis Schicht drauf hier waren es auch kaum unter Null Grad.. Aber ich habe mir überlegt doch lieber noch zu warten.. Da die Fische noch unten sind
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Ich habe meine Pumpe seit 40 Jahren nicht rausgenommen.
     
  • Top Bottom