Teich

R

Roman29si

Neuling
Hallo, ich habe meinen teich mit 1,20 Tiefe vor 2 Monaten angelegt, mit oas filtomatic cws 25000. Ich habe keine fadenalgen und auch keine Fische. Warum sehe ich den Boden nicht? Ich habe vor 2 Tagen wasserflöhe eingesetzt jnd hat sich auch nichts geändert? Bitte um Tipps...
 

Anhänge

  • S

    Spezialist

    Mitglied
    Sieht nach Algen aus. Ich denke, die Bepflanzung darum gibt Nährstoffe in den Teich ab. Oder vielleicht kam das Wasser nicht aus der Leitung.

    So prächtig in der Sonne bilden sich schnell Algen. M.E: fehlt Schatten. Die aktuellen Temperaturen helfen natürlich der Algenbildung. Aber der Teich hat m.E. noch kein Algenproblem.

    Das was jetzt ist kann sich aber noch geben, wenn der Teich erstmal ein Ökosystem gebildet hat. Halte ihn dafür aber zu klein und flach.

    Ggf. ab und an reinigen oder Frischwasser (aus der Letung, wenn einigermaßen kalkhaltig, da Regenwasser oft suaer iist).
     
    Zuletzt bearbeitet:
    R

    Roman29si

    Neuling
    Danke, für deine Antwort, ich habe den teich ca. 8-10m3 aus der Leitung befüllt, sind schon wasserläufer unterwegs , soll ich ihn komplett ausleeren und neu befüllen?
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Wenn es so Algen“teppiche“ sind, nimm Dir eine ausgediente Klobürste und fische sie raus...
    Gerade bei Neuanlagen von Teichen explodieren diese förmlich.. das ist normal.

    Auf keinen Fall leeren und neu befüllen, das biologische Gleichgewicht muss sich erst selber entwickeln, mit einer Neubefüllung würdest Du wieder bei null anfangen.
     
  • S

    Spezialist

    Mitglied
    Danke, für deine Antwort, ich habe den teich ca. 8-10m3 aus der Leitung befüllt, sind schon wasserläufer unterwegs , soll ich ihn komplett ausleeren und neu befüllen?
    Ich fühle mich fehlinterpretiert. "Das was jetzt ist kann sich aber noch geben, wenn der Teich erstmal ein Ökosystem gebildet hat." Auf Deine Frage: NEIN, nicht austauschen, sondern warten. Bisher ist der Zustand im grünen Bereich (hier doppelsinning).

    Ein konstant beschatteter Bereich würde mir fehlen. Die Tiefe passt m.E.

    "wasserflöhe eingesetzt jnd hat sich auch nichts geändert". M.E. bräuchtest Du für die Menge sehr viele Wasserflöhe. Auf die Idee bin ich ehrlich gesagt noch nie gekommen. Ich muss manchmal einen ganzen Eimer entfernen. Und trotzdem ist alles gut.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    T

    Teichneuling1304

    Mitglied
    Mein (relativ neuer) Teich sah bis letztes Jahr prinziell auch so aus. Ich würde rückwirkend feststellen, dass Schweblagen die Ursache sin,d dass du nicht auf den Grund siehst. Seit diesemn Jahr habe ich verschiedene sauerstoffabgebende Pflanzen, die gut angewachsen sind und wohl ihren Dienst verrichten:
    -Nadelkraut
    -Hornblatt
    -Tannenwedel
    -Tausenblatt


    Alle 4 wachsen gut, es gibt noch weitere Sauerstoffabgebende Pflanzen, solltest Du ausprobieren welche am besten gedeihen für dein Wasser, und Teich.
    Mein Teich war einige Wochen so klar wie das Great Barrier Riff udn ich konnte die Molche sehr gut beobachten. Augenblichklich habe ich sehr viele Fadenalgen, muss ich rausfischen.

    viel Erfolg und Geduld v.a.
     
  • Top Bottom