Teichrose zu groß geworden... jetzt noch schneiden?

R

reaction187

Mitglied
Hallo,

in meinem Teich (ca 8m²) ist eine fast 20 Jahre alte Rose, die ich schon vor 2 Jahren mit Spaten und Axt zerkleinert habe, war wie eine Baumwurzel, richtig massiver Brocken!

Jetzt ist der Ballen wieder so dick geworden und dementsprechend sinkt auch die Effektive Tiefe für die Fische da die Rose sich mit den Wurzeln höher drückt.

Da mein Teich leider nicht ganz so Tief ist sondern so um 90cm höchstens in der Mitte, aber dort nun trotzdem Goldfische und Kröten drin rumschwimmen, frage ich mich gerade ob es jetzt schon zu spät ist um nochmal Wasser rauszulassen und an die Rose beizugehen... oder sie vielleicht ganz wegzunehmen um eine kleinere zu setzen.

Kann ich das jetzt noch machen, oder ist das schon zu spät? Wäre wohl besser im Herbst gewesen?

Sind jetzt auch schon Froscheier drin, nur die Werden sowieso von den Fischen gefressen und die wiederum vom Reiher...

Gruß
 
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Doch, würde ich machen. einfach nur so viel Wasser rauslassen, daß Du die Rose rausziehen kannst.
    Den Froschlaich kannst Du abstreifen. Rose halbieren, und dann wieder rein. Andere Hälfte
    an den Nachbarn verschenken :sneaky:
     
    R

    reaction187

    Mitglied
    Und stört dass nicht die Fische und die Kröten?
    Da sind jeden Abend 3 Stück am schwimmen und wenn ich die hand reinhalte klettert einer drauf. Die sind so zahm. Dachte immer Kröten wären so schreckhaft. Ich möchte halt nicht dass die meinen es würde da irgendwas am Teich passieren und hauen dann ab.

    Die Rose kann ich kaum rausziehen, Der Ballen ist massiv. Ich müsste erstmal einen überblick haben um dann mit spaten richtig stechen zu können.

    Ich überlege gerade... vielleicht gibt es so ne Gummihose... dann könnte ich drin stehen und das machen.
    Weil ohne mit den Händen zu fühlen wirds schwer.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Die Rose im Teich verkleinern und das mit dem Spaten, ich weiß nicht, ob man das was kaputt machen kann.

    Ich hatte auch so eine große Seerose im Teich und alle zwei Jahre war der Teich zu, man konnte kaum die Fische füttern. Am Ende habe ich die durch eine kleinere Teichrose ersetzt, den das war viel Arbeit und ein riesen Ballen und viele Wurzeln. Die neue Rose ist jetzt in einem Teichkorb, so kommt man gut an die ran.
    Die kleinen Teichrosen haben aber auch nicht so große Blüten, aber auch nicht so riesige Blätter. Ich bereue den Tausch bis jetzt nicht.
     
  • R

    reaction187

    Mitglied
    Vielleicht wäre das besser wenn ich die Rose Tausche.

    Eine kleinere wäre besser. Bei mir ist der Teich wenn ich nichts schneide, fast ganz bedeckt mit Rosenblättern.

    Auch nicht so gut, oder?
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    reaction, ein Teil bedeckt ist schon gut, aber zu viel auch nicht.
    Ich habe damals Massen an Wurzeln und noch einen riesigen Wurzelstock raus geholt Noch mal wollte ich das nicht haben. Ich habe die Rose weg geben und eine kleine gekauft.
     
    R

    reaction187

    Mitglied
    Ich werde das auch so machen, aber dann zum Herbst hin. Jetzt möchte ich nicht mehr den halben Teich leermachen dafür. Das ist ein riesen aufwand den Brocken da rauszuholen. Und ich sehe kaum was. Kalt ist es auch noch... Dann lasse ich es noch dieses jahr wachsen, und im Herbst wenn alles verblüht ist, kommt die raus. Dann werde ich mich nochmal melden. Kann gerne jemand haben :)

    @jolantha

    würdest du es dann abholen? Versenden ist ja etwas komisch... ginge aber auch.
     
    M

    michael93

    Mitglied
    Hallo,

    ich fusche mich jetzt einfach mal dazu, hoffe ist Inordnung. :D

    Ich habe in meinem Teich die Seerose zu 2/3 verkürzt. Sie hängt noch ungepflegt im Teich drin und die ist total verwurzelt mit dem Korb, sodass die Wurzeln aus dem Korb raus kommen.

    Kurze Frage:

    Ich schneide das Seerosensubstrakt ( wie auch immer das genau heißt) durch, würde dann einfach die Seerose die ich noch nutzen möchte einfach neu ins Köprchen legen und Steine drauf tun? Oder muss da neues Subtrakt drauf ?

    Ich weiß nicht was genau ich für Fotos posten soll, daher nur zur reinen Vorstellung:

    Die Seerose (mehrere Seerosen sind miteinander verwachsen) habe ich schon 2/3 getrennt und weggeworfen. Nun den Rest würde ich durch die Wurzelmatte schneiden und das was ich an Seerose behalten möchte neu iin den Pflanzenkorb hineinlegen & steine drauf.

    Sobald der Teich wieder sauber ist diese dann ins Teich legen und Wasser neu einlassen?
     
  • Top Bottom