Teichumrandung *Plastewanne*

  • Ersteller des Themas Hüpferlinchen
  • Erstellungsdatum
Hüpferlinchen

Hüpferlinchen

Neuling
Hallochen ihr lieben

ich habe da ein mehr oder weniger großes problem.
unzwar haben wir einen Teich aus so einer unschönen Plastewanne.ohne Fischis.
IMG-20171020-WA0000.jpgIMG-20171020-WA0001.jpg
Mein Mann hat damals bei seinem ersten Kind den Teich extra so gesetzt das der rand so hoch ist.
Nun finde ich es aber sehr unschön, tiefer setzen möchte er ihn aber auch nicht
Mein problem ist... ich weis nicht wie ich den rand *verstecken* kann ohne das mir alles immer wegrutscht.
An der langen seite wo der rasen nicht so richtig vorhanden ist :grins:kann ich auch nicht weiter vom teich weg gehen, da das unser weg hinter die laube und zur wassertonne ist.

vielleicht habt ihr ja eine idee.
viellen lieben dank im vorraus schonmal und
ganz liebe grüße da lass
 
  • Muffi

    Muffi

    Mitglied
    Hallo Hüpferlinchen 🤗
    Leider noch keine anderen Antworten?
    Schade, ich habe nämlich genau so ein Problem wie Du.
    Unser Teich ist die Unterseite einer Wasserzisterne. 1000 Liter, fast ein Meter tief.
    Da wir bei 40 cm schon den Ortsstein hatten, ist mein Mann kläglich daran gescheitert, ihn tiefer zu setzen. Ich würde auch gerne Pflanzen drum herum haben. Aber ich habe keine Idee womit und was genau. In den Teich möchte ich noch Rechteckpflanzsteine hochkant reinstellen, damit ich dort auch mal Wasserpflanzen rein tun kann. Und die Fische können sich bei heißen Temperaturen verstecken.
    Wäre schön, wenn der ein oder andere uns Tipps geben könnte.
    Übrigens mag ich das Holz da oben drauf nicht besonders. Mein Mann hat sich soviel Mühe gegeben.
    Er hat überlegt, ob man die Fische rausnimmt, etwas Wasser rauspumt und mit der Stichsäge den Rand kürzt.

    LG Muffi
     

    Anhänge

    M

    Mischka1971

    Neuling
    Hallo zusammen,

    wir haben unsere Teichschale mit der Ufermatte von Naturagard verkleidet, nach einem Jahr hat sich eine große Artenvielfalt gebildet, die Flechten und Mose haben sich selbst angesiedelt, das Bild ist vom letzten Jahr, inzwischen sieht es noch viel besser aus, aktuelles Bild folgt.
    Die Gräser habe ich direkt in die Matte eingesteckt. Die Matte habe ich mit Schrauben in den außersten Rand der Schale fixiert. image1.jpeg20140906_105226.jpg

    Lg
    Mischka
     
    Hüpferlinchen

    Hüpferlinchen

    Neuling
    -> Muffi ... oh ja du hast das gleiche problem:( sieht aber dennoch gut aus
    deine pumpe könntest du in einem häuschen unterbringen und das rohr vielleicht durch einen
    bachlauf ersetzten, wenn du sowas magst.
    hm... einfach mit der stichsäge kürzen... wenn das so eine *wanne* ist wie ich sie habe... ich glaub die könnte
    sehr instabiel werden wenn man den oberen rand wegnimmt

    -> Mischka1971 klasse idee mit den ufermatten , aber ich hab dann immernoch das problem mit dem höhenunterschied
    von der erde zum *wannenrand*
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Hüpfer,
    nimme die Steine und den Kies weg, füll das Ganze bis zum Rand mit Erde auf ( kleiner Wall ) , bepflanze alles mit Bodendeckern oder Stauden und Gräsern und lege die Steine dazwischen . Den Kies kannste ja dann wieder als Wallbegrenzung nutzen.
     
  • Muffi

    Muffi

    Mitglied
    Hallo...

    Natürlich möchten wir die Pumpe unbedingt noch verschönern. Ist erst der Anfang...
    Ich werde wie die Vorrednerin wohl oder übel auch mit Sand bzw. Steinen anhäufen. Dafür muss ich "nur" alle Steine, auch die ganz kleinen wieder beiseiteschieben schwitz...
    Aber es soll ja auch schön werden, und ich möchte gerne viele andere Tierchen am und im Teich haben.
    Hat jemand eine Idee, wie man einen wirklich "kleinen" Bachlauf selbst gestalten kann???
    Viel Platz nach hinten habe ich ja nicht mehr und diese hässlichen aus dem Baumarkt mag ich nicht kaufen.
    LG Muffi
     
  • Top Bottom