"Terra Preta"

Elkevogel

Elkevogel

Foren-Urgestein
Elkevogel, Du kannst den Eimer ja in einem leeren Malerkübel reingeben und den umgedreht auf offenen Boden zwischenlagern, bis Du es in den Boden einarbeiten kannst.
:love: Danke - dann ist der nächste Baumarkt meiner.
Ich muss Mörtel-Eimer kaufen!!
Und habe damit einen Grund, dort zu gucken, gruschteln, kaufen...
GöGa will grade nicht in Baumarkt: es war letzte Woche dort sooo voll und eng und ja - auch für mich echt beängstigend:mad:
Keine Zugangskontrolle (obwohl vorgeschrieben). Das hat vor einem Jahr deutlich besser geklappt.
 
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo mal wieder,
    soooo - heute vollbracht: Eimer1 ist geerdet:)
    Es sollte schon längst geschehen sein, aber erst kam Leben 1.0 dazwischen und dann Mistwetter.
    Heute also erst Beet von Vogelmiere befreit, halbwegs glattgezogen (es war noch Berg & Tal von der Kartoffelernte 2020) und einen Graben gebuddelt:
    2021-04-08 Bokashi_Graben.JPG
    Das verteilen des Bokashi war nicht soo einfach: ich habe gelernt, dass ich meine Kaffeefiltertüten doch besser vorher zerreißen sollte:D.
    Aber immerhin, auch nach der langer Lagerung (die letzten 8 Tage eher kühl im Treppenhaus): nix schimmelig, kein Gestank, kaum frischer Sud - ich bin sehr zufrieden mit dem ersten Versuch.
    2021-04-08 Bokashi_Graben mit Füllung.JPG
    Abschließend wurde der Graben wieder zugeschüttet und leicht verdichtet.
    Gießen muss ich morgen noch.
    Ich weiß, die Bilder sind im abendlichen Gegenlicht nicht gut. Und weil mir so kalt war, habe ich ein fertiges Bild vom Beet auch noch vergessen:rolleyes:
    Nun bin ich auf jeden Fall gespannt, wie sich der Bokashi in 14 Tagen im Boden verändert hat.
    Regenwürmer waren jedenfalls sowieso schon reichlich unterwegs. Die sollen jetzt bitte viele Freunde einladen und Party feiern!
    Eimer2 (voll) wird in 2 Wochen auch bereit für die Vererdung sein.
    Die Ladung wird wohl ins GWH/Tomatenbeet gehen; es würde für die Tomatenpflanzung Mitte Mai zeitlich so grade passen.
    Morgen hochdruckreinigert mir GöGa Eimer1 damit er ab Samstag wieder Füllbereit in der Küche stehen kann.

    LG
    Elkevogel
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das hast Du gut gemacht. Du wirst sehen, das ist ein Geschoß für den Boden. Hast Du eigentlich Holzkohle mit drinnen ?

    lg elis
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo @elis ,
    Dankeschön :love:
    Nein, Holzkohle ist noch nicht drin. Nur ganz wenig parfumfreie Katzenstreu.
    Simple Holzasche aus der Feuerschale habe ich in den Kompostern verteilt.
    Kohle für TerraPreta versuchen wir, wenn das Wetter besser ist - da sollten ja einige Regeln beachtet werden und das hat noch nicht gepasst.

    Aus Eimer2 konnte ich übrigens schon ganz viel Sud abzapfen. Der geht in minimaler Dosierung bei der Wässerung an die Anzuchtpflänzchen. Das Restwasser aus den Tauchschalen bekommt die Zimmerbotanik.
    In eine Glasflasche abgefüllt und kühl aufgestellt (Treppenhaus mit max. 15°C) hält sich der Sud sich 2-3 Wochen sehr gut. Er wird dunkler, riecht aber immer noch wie bei der Abfüllung.
     
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Für die Bokashi-Holzkohle "dürfen" meine Männer jeden neu gekauften Sack Holzkohle einmal durchsieben und diese feinen Bestandteilen kommen dann in den Bokashi.

    Ansonsten reicht man mit einem Sack Pflanzenkohle sehr lange, ich habe vor 2 Jahren mit Bokashi angefangen und der Sack Pflanzenkohle ist noch nicht alle.
     
  • M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Guten Morgen, ich habe meinen Komposthaufen mit Bokashi, Holzkohle und Eigenkompost noch unter Folie.
    In der kommenden Woche beginnt bei mir die richtige Gartenarbeit. Und dann wird der Haufen verteilt.
    Da merke ich immer ganz schnell, es könnte doppelt soviel Erde sein. Aber das Jahr ist ja lang genug ,um wieder ordentlich zu produzieren. Gruß
     
  • Top Bottom