Terrasse erneuern

S

Schwabe12345

Mitglied
Hallo zusammen,

wir haben am Haus eine Terrasse, bestehend aus Außenfliesen verklebt auf einer Betonplatte. Das Problem ist, dass die Betonplatte kein Gefälle aufweist, das Wasser entsprechend nicht abläuft und nun die meisten Fliesen aufgefroren sind. Hier hat unser Vorbesitzer nicht gerade vorbildlich gearbeitet.
Nun bin ich am Überlegen, wie ich die Terrasse neu gestalte.
Der Königsweg wäre sicher, auf die Betonplatte ein Gefälle mittels Estrich herzustellen. Leider ist das Recht aufwändig. Ich habe mir überlegt, die Betonplatte alle 50 cm mit einem 40er Bohrer zu versehen und dann darauf Platten im Splitt zu verlegen.
So richtig glücklich bin ich damit aber auch nicht.

Wie würdet ihr das Thema angehen?

Vielen Dank schon jetzt für die Diskussion!
 
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Bei uns hatte die Betonplatte (darauf waren Waschbetonplatten verlegt) schon Risse und ist deshalb komplett entfernt worden. Dann Sand, Splitt & neue Steine drauf ... mit Gefälle, klar. Aber wir haben das von Fachleuten machen lassen, fürs Selbermachen fehlten die Voraussetzungen.

    Hast du vor, die Arbeit selbst zu machen? Kann man erkennen, ob die Betonplatte noch völlig intakt ist? Und wie willst du die Fliesen(reste) entfernen?
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Die Betonplatte ist völlig intakt und die Fliesen bekomme ich runter - ich habe die nötigen Maschinen.
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Ganz ehrlich? Wenn Du mit der Lösung mit Split jetzt schon nicht glücklich bist, dann wirst es später auch nicht sein. Ich würde mit Estrich ein Gefälle anlegen - notfalls anlegen lassen. Dann hast Ruhe und ärgerst Dich auch nicht irgendwann ;-)

    LG Shantay
     
  • S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Mit "ganz glücklich" meine ich eher: ich weiß nicht, ob mein Plan funktioniert. Was meint ihr?
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Ich würde auf jeden Fall für ein Gefälle sorgen, das das Wasser vom Haus weg ablaufen lässt.

    wilde Gärtnerin
     
  • K

    kthemall

    Neuling
    wie groß ist deine terrasse und was ist unter der betondecke. mit löcher bohren ist das so ne sache. wenn´s mal richtig schüttet dann läuft das nie so schnell ab wie es runter kommt. also lieber regenrinne am haus und am rasen, verrohren und ab damit in den kanal (falls erlaubt) ansonsten ist auch eine sickergrube (beliebig groß gestaltbar) eine alternative.

    was ich gelernt habe, wasser weg vom haus!!!!!!

    hab übrigens gerade das selbe thema und liebäugle mit einer flüssigkunststoffversiegelung.
     
  • Top Bottom