Terrassenbelag WPC Werzalit

Y

yves1988

Neuling
Guten Tag,
ich bin derzeit dabei meine Dachterrasse neu zu gestalten. Ich würde gerne anstatt Holz lieber WPC Dielen verlegen. Von meinem örtlichen Fachberater wurden mir die Dielen von Werzalit (Terzza) nahegelegt. Ich sehe dort den Vorteil, der Nut und Feder Verlegung. Jetzt wäre mein Frage ob diese Dielen schon jemand verlegt hat und eine gewissen Erfahrung bezgl .Vergrauung, splittern und verziehen der Dielen hat. Fotos wären auch sehr schön, da mir die Dielen mit den sichtbaren Holzspännen auch sehr komisch vorkommt.
Gruß
Sascha
 
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    nut und feder im außenbereich?
    was ist mit der entwässerung? :confused:
    meint: dann ist das gebilde relativ dicht, wohin geht die neigung der dt und wie wird von der oberfläche entwässert?
    ein flachdach respektive dt ist ein fragiles gebilde - man sollte keine fehler machen.
    wasser muss weg davon und zwar schnell.
     
    Y

    yves1988

    Neuling
    Der Vorteil des Nut und Feder System ist, dass das Wasser bei 2% Gefälle abläuft und nicht erst auf den Untergund läuft. Des Weiteren wachsen durch die spalten kein Unkraut und es kann nichts hinein fallen. Deshalb habe ich gehofft jemand hat genau mit diesem System schon Erfahrung.


    Weitere Info: Die Dachterrasse hat auch schon eine Neigung, da derzeit Fließen darauf verlegt seind. Des Weiteren werde ich diese zusützlich nochmal mit Schweißbahnen abdichten.

    LG
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    davon träumst du...
    nie im leben ist das dicht, das wasser läuft mit absoluter sicherheit dazwischen - nur trocken wirds nicht nie mehr untendrunter
    du hast ja auch nur die wahl, entweder die oberfläche an die entwässerung anzuschließen oder den unterbau.
    mein aufbauvorschlag: abdichtung, bautenschutzmatten. lattung schwimmend. dielung (welcher art auch immer) mit ausreichend abstand zw. den dielen drauf verschraubt. anschluß der abdichtungsebene an die entwässerung.
    das ganze kommt natürlich reichlich höher.
    oder bei fliesen bleiben.
    wie gesagt, das ist keine loggia/balkon wo man sich gern ein bißchen lässiger haben kann..., sondern ein flachdach, dass auch ohne dt schon empfindlich genug ist
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom