Terrassenplatten oder Fliesen aus Feinsteinzeug auf der Terrasse?

S

steffipeu

Neuling
Hallo ihr lieben,

wir wollen in Zukunft unsere Rasenfläche in eine hübsche Terrasse verwandeln. Gehen hierbei nur Terrassenplatten? Ich meine gelesen zu haben, dass manche auch Fliesen aus Feinsteinzeug verlegen. Hat hier jemand Erfahrung?

Liebe Grüße,
Steffi
 
  • S

    steffipeu

    Neuling
    Kann ich Fliesen aus Feinsteinzeug denn nun im Garten verlegen oder nicht?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Na klar, wenn doch @Feli871 sagt, dass Terrassenplatten auch aus Feinsteinzeug sein können. Gemäss Internet sind sie auch für draussen geeignet, einfach beim Kauf darauf achten, dass du sie für draussen kaufst.
     
  • Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Wenn ich richtig liege, dann sind Fliesen aus Feinsteinzeug die dünnen Fliesen, die überwiegend im Haus verwendet werden. Aber sie gehen auch für außen, wenn sie dafür gekennzeichnet sind.

    Ich habe in meinem Wochenendgarten auch solche verlegt. Und zwar auf der Terrasse, die sich auf dem dortigen Keller befindet (Hanglage). Der Unterbau zum Keller sind Betondielen und dann wie vorgeschrieben verbaut......darauf dann die Fliesen in Mörtelmasse verlegt.
    Die jetzigen Fliesen, ein helles beige, liegen schon 20 Jahre. Und sie sehen noch so schön wie am ersten Tag aus. Allerdings machen solche Fliesen auch Arbeit.
    Da man auf diesen Fliesen jeden Schmutz sieht, wird diese Terrasse, die sich vor dem Hauseingang befindet, auch entsprechend gepflegt. Sie wird nicht mit schmutzigen Schuhe betreten und sehr oft gewischt. Sie ist unser Wohnzimmer im Garten.
     
  • S

    SebDob

    Mitglied
    Feinsteinzeug ohne Mörtel verlegbar ist dann 2cm dick.
     
  • G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Fliesen 3 - 15 mm dick, müssen vollflächig in einem Mörtelbett verlegt werden oder auf einem tragfähigem Untergrund aufgeklebt werden, sonst brechen sie bei Punktbelastung.
    Platten ab 20 mm Stärke sind stabil genug, um auch auf einem Bett aus Splitt verlegt werden zu können oder Stelzlager.

    In beiden Ausführungen ist das Material zweitrangig.
    Im Freien sollte aber frostfestes Material genommen werden, wie z. B. Feinsteinzeug oder Hartgestein.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    A Terrassenplatten mit Imprägnierung oder nachträglich selbst imprägnieren? Gartengestaltung 7
    S Terrassenplatten die keinen Schmutz aufsaugen Gartengestaltung 5
    L Stelzlager für Terrassenplatten direkt auf Rasen verlegen? Gartengestaltung 10
    C Zwischen Terrassenplatten hervorgewachsen - Umgepflanzt Wie heißt diese Pflanze? 4
    P Terrassenplatten Schleier Gartenpflege allgemein 0
    C Winzige Tierchen unter den Terrassenplatten? Haus allgemein 8
    J Granitplatten auf Terrassenplatten verlegen? Gartenarbeit 3
    M Terrassenplatten - großes Format Gartengestaltung 3
    A Brauche Hilfe für Terrassenplatten und Sitzmauer - Farbe, Gestaltung Gartengestaltung 4
    D Terrassenplatten grau geworden. Wie wieder anthrazit? Renovierung / Arbeiten am Haus 5
    M Höhe Terrassenplatten über Randeinfassung? Gartenarbeit 4
    soulseeker Kalkausblühungen auf Terrassenplatten - eure Meinungen? Haus allgemein 7
    B Terrassenplatten neu gestalten - Betonfarbe, Lasur? Renovierung / Arbeiten am Haus 19
    A Verlegen von Terrassenplatten: Umrandung ja/nein? etc. Gartengestaltung 3
    N Terrassenplatten??? Gartengestaltung 9
    M Terrassenplatten-aber welche? Renovierung / Arbeiten am Haus 10
    delphin72_de PROBLEM mit frischverlegten Terrassenplatten!!! Gartenpflege allgemein 5
    S fettflecken auf terrassenplatten (stein) Gartenarbeit 4
    Pumkin Propangasheizer Anschluss 30 oder 50 mbar Heimwerker 1
    T Alles weg oder nicht Gartenarbeit 9

    Ähnliche Themen

    Top Bottom