Thomash's bestes Gartenjahr?

T

thomash

Foren-Urgestein
Komm grade aus dem Garten: 80 Himbeerpflanzen anbinden ist schon eine Strafe für sich. Zugegeben ich binde nicht alle an, sondern immer nur die Triebe die sonst umzufallen drohen. Wachsen andere weiter binde ich diese lieber später an. Ich möchte dass die nicht zu schmal sondern lieber etwas breit gefächerter wachsen damit möglichst viel Sonne an die Beeren kommt. Dennoch fast 1,5 Stunden.

Trauben hab ich heute auch schon einen Sommerhaarschnitt verpasst.

und die zu vielen Pflaumen vom Baum geschüttelt. Eigentlich wollte ich die noch aufheben aber es war mir zu heiß trotz Pool. Mach ich Morgen früh, jetzt geh ich erst mal zum Gießen.
 
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Himbeeren sollte ich auch noch einige anbinden.
    Bei allen mache ich das auch nicht, nur bei denen,
    wo ich glaube, die haben`s nötig.

    Trauben habe ich schon zurück geschnitten.
    Dieses Jahr ist eh alles ein wenig früher dran
    und die Fruchtansätze waren schon gut zu sehen;
    also hab ich zur Schere gegriffen, sonst wäre ich
    wohl bald nicht mehr zur GWH-Türe rein gekommen.


    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Meine Quitte:

    Die letzten Jahre brachte meine Quitte 3 oder 4 Früchte. Zugegeben mein Zwerg ist noch klein. Aber ich hab mich dennoch gefragt, ob diese evt eine Schwesterpflanze als Bestäuber braucht. Hab sogar bereits nach einer zweiten Quitte recherchiert.

    und dieses Jahr?
    P1130520.jpg
    Wenn er die alle reif bringt muss ich mir ernsthaft überlegen was ich mit so vielen Quitten anfange.

    ------------------------------------------------------------
    Mein Weisdorn hat sich wieder mal kräftig ins Zeug gelegt, immer in der Hoffnung dass ich nicht mit der Schwere komme un ihn in seine Schranken weise. Ich bin ein nachsichtiger Gärtner und sagte mir, lass ihn wenigstens noch blühen.
    P1130508.jpg
    Gestern war ich unten bei ihm und hatte auch eine Schere dabei. Was soll ich sagen - jede Blüte brachte eine Beere hervor.
    Ich hab es nicht übers Herz gebracht ihn zu schneiden. Normal ist eh die beste Zeit nach der Fruchtreife, nur dann schaffe ich es sowieso nicht weil die Beeren des Weisdorns über den ganzen Winter hinweg hängen bleiben und wichtiges Vogelfutter sind.

    -----------------------------------

    Meine Blutpflaume hängt auch voll wie oben geziegt.

    -----------------------------------

    Meine Himbeeren sind die nächsten. Schon jetzt sind die ersten reif. Bei einigen Zweifle ich noch ob sie viel Ertrag bringen. Andere hängen schon voll mit Fruchtansätzen. Insbesondere meine Rubus Boysenbeere glänzt mal wieder mit dichtem Fruchtbehang.

    Frage: Haben Hummeln noch was anderes zu tun als zu Fressen? Ich glaube ich muss die demnächst in eine Klinik für fettsüchtige schicken;)

    Es scheint mit als wäre es das wohl schönste Frühjahr aller Zeiten in meinem Garten.

    Täglich verbringe ich ca. 5 - 8 Stunden mit Gartenarbeit und mir geht es wie dem ganzen Garten, ich fühle mich wohler und gesünder als die 10 Jahre zuvor.
    Früher musste ich schon schnaufen und ausruhen wenn ich nur einmal vom tiefer gelegenen Garten nach oben gegangen bin.Heute renne ich auf und ab ohne Probleme.

    PS: Nach dem Katastophenjahr 2017 haben wir Gärtner dieses Frühjahr verdient.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Den hübsch blühenden Weißdorn hätte ich auch nicht geschnitten!
    Weißt du zufällig, wie alt der sein muß, damit er blüht?
    Hab hier auch einen stehen - vor ein paar Jahren gepflanzt - aber
    geblüht hat er noch nicht.


    "Heute renne ich auf und ab ohne Probleme."

    Wie machst du das?
    Ich kenne das nämlich auch; wir haben ja auch
    einen Hanggarten.
    Und wenn ich da ganz unten bin und muß hoch ......
    ..... uiuiuiui, da ist man ganz kaputt, als ob man
    Schwerarbeit geleistet hätte!


    LG Katzenfee
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Zum Weisdorn kann ich Dir keine Hilfe geben. Der ist wenigstens 40 Jahre alt und ist eine der wenigen Pflanzen die schon da waren als wir das Haus kauften.

    Hier mal ein Bild aus der Nähe
    weissdorn.jpg

    Ein fürchterliches Unkraut. Davon hatten wir drei und müssen immer wieder gegen ihn kämpfen, weil er meint: "Das ganze Grundstück gehört mir alleine, denn ich wohne schon länger hier und hab die älteren Rechte". Soviel zum Thema mit Pflanzen reden (lasst es besser sein)

    Ich könnte mir vorstellen, dass man ihn zurückschneiden muss, damit er sich stärker verzweigt und mehr Kraft sammelt.

    Unserer hat Baumdicke Verästelungen und alle 5 Jahre wird er komplett zurückgeschnitten und kommt dann wieder mit einem Gegenangriff indem er wie wild treibt und kräftiger und schöner blüht als je zuvor.

    --------------------------------

    Ich kann auch nicht sagen wieso ich so fit geworden bin. Es muss einfach die Frühjahrmotivation sein. Adrinalin oder so was. Inwirklichkeit hab ich ja nur noch ein eingeschränktes Herz und fühl mich im Moment als wäre ich 15. Allerdings muss ich auch sagen dass mir die Knochen weh tun. Meine Hüfte meine chronische Bänderleiden am rechten Fuß usw. Daran merke ich dann doch dass ich älter bin als ic mich fühle. So humple ic halt den Berg hoch aber zu lange sitzen zu bleiben kommt nicht in Frage.

    Dass ich trotz dieser Hitze den ganzen Tag im vollsonnigen Garten aushalte während kein anderer Gärtner aktiv ist hat jedoch einen einfachen Grund: der Pool. Ich gehe in den Pool trockne mich nicht ab und arbeite in der Vollsonne weiter.

    Witzigerweise bekomme ich keinen Sonnenbrand - NIE - und noch NIE in meinem Leben. Ich brauche mich auch nicht einzucremen, werde aber auch nur zaghaft braun.
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Heute war erste Kirschernte

    Nur dieser eine Baum hat erste reife: Es ist die schwarze Knorpelkirsche eine frühe
    P1130608.jpg P1130607.jpg

    Nur ein Bruchteil war schon reif aber immerhin schon 500gr.
    P1130629.jpg

    Die anderen Bäume brauchen noch etwas Zeit, aber dass ist auch gut so, denn zuviel auf einmal gibt Bauchweh.

    Ferner haben wir wieder Himbeeren vom Strauch genascht. Noch nichts was man groß zeigen kann, denn alle sind schon verdaut;) Ab jetzt wird jeder Tag bis zum Frost Erntetag werden, mal nur naschen mal wird es zum wahren Stress. Ich tu mir jetzt schon leid. Das kommt davon wenn man nicht genug bekommen kann;)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich verzichte mal ein Rätzel um diese seltsamen Beere zu machen

    P1130674.jpg
    es ist die Kamtschatka Beere in Deutschland teilweise auch als Maibeere bekannt, weil diese so frühe Früchte hat.

    Sie ist meine Entdeckung des Jahres. Bislang hab ich offenbar die Früchte immer zu früh im unreifen Zustand probiert und hielt diese für zu sauer und ungenießbar. Ich hab mir dies verziehen, denn normalerweise bekommt diese Beere auch nur sehr wenige Früchte. Erst jetzt im vierten Standjahr und zusammen mit anderen Sorten beginnt diese reichlicher zu tragen. Leider haben die anderen Sträucher noch keine Beeren entwickelt.Manchmal muss man den Pflanzen zeit lassen.

    Der Geschmack ähnelt an Blaubeeren.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Thomash, tolle Dinge gibt es in deinem Garten zu sehen!! (y)
    Das ist ja eine traumhafte Ernte, dein Hummelvolk scheint ganze Arbeit zu leisten! Allerdings finden sie bei dir ja auch reichlich Futter!

    Wie schön dass dir die Gartenarbeit so gut tut (y) - und das mit den (kleineren und größeren) Zipperlein, die man dabei ausblendet und sich trotzdem glücklich und munter fühlt, kann ich SO gut verstehen, ich kann dabei auch alles ausblenden, das gibt so viel innere Kraft und Zufriedenheit - das kann man nicht beschreiben.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Heute soll ein Tag der Rankgerüste werden. Meine Wu Wei Zi und mehrere Trauben warten auf eine Lösung
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Dass ist die Kamtschatka Beere (Maibeere) von Häberli, meine anderen aus ebay sind auch noch Zwerge.
    Die von Häberli war schon recht groß als ich sie gekauft hatte und kann ich nur empfehlen.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Meine sind auch selten gegossen worden wenn ihr nicht gerade Sandboden habt sollten sie überleben.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Die oberen Triebe sind vertrocknet... (die waren aber bei weitem auch nicht so groß wie deine!) und mein Pflanzzeitpunkt war mehr als schlecht...
    (wir haben Lehm ;-))
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Zurückschneiden und warten, die kommt schon wieder.

    Das fazinierende an der Maibeere ist, dass deren Blüten bis zu 10 Grad Minus überleben können und damit ist sie auch eine wertvolle Hummelpflanze, da Hummeln im Gegensatz zu Bienen bis zu minus 4 Grad fliegen und bei solchen Spätfrösten nur noch wenige Blüten finden die nicht abgestorben sind.

    In 2017 in der außer der deutlich später blühenden Pflanzen alle Blüten bei mir bei Spätfrost verendet waren, hat die Kamtschatkabeere dennoch Früchte getragen. In Ihrer Heimat mussten Ihre Vorfahren auch einiges aushalten können.

    Es gibt auch keine mir bekannten Schädlinge, zumindest meine hatte noch nie etwas. Wegen Ihr wurde das Beet im äußersten Osten meines Gartens auch Kleinasien benannt.

    Hier mal eine Nahaufnahme dass man die ungewöhnliche Beerenform besser erkennen kann.

    Anklicken zum vergrößern

    P1130674gr.jpg
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Mal zu einem anderen Thema

    War natürlich mehr Einkaufen als Arbeiten heute, daher hab ich gerade erstmal mit dem ersten Rankgerüst angefangen.

    Jetzt weiß ich nicht wie ich die Schnur spannen soll.

    So oder besser wie bei einem Damen Mieder

    ODer nur in jeden zweiten Haken einhängen und dann von oben wieder nach unten arbeiten?

    Bilder anklicken

    P1130685.jpg P1130686.jpg
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    In dem Fall wächst hier eine Wu Wei Zi und eine Clematis die dürfen wild wachsen.

    Auch die Trauben werden - je nach Standort - entweder strenger erzogen oder dürfen wilder wachsen, nur eben nicht zu dicht, damit die Trauben viel Sonne bekommen und die Pflanze nicht so leicht krank wird.

    Mir geht es mehr darum wie ich die Schnur spannen soll.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Mhm...
    Du hast doch weiter oben geschrieben, dass du Ranksysteme für Wu Wei Zi (die ich nicht kenne!) und Traube bauen willst.

    Die Chematis geht eher in die Höhe. Wenn die Triebe gerade geleitet werden, bekommst du eine dichtere Wand.

    Die Miederschnürung würde ich da garnicht andenken.
    Warum denkst du darüber nach?
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Du meinst eher senkrechte Schnüre?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Nee...ich meine waagerechte Schnüre, damit du die Clematis darum leiten kannst.
    Wenn du mal keine Zeit hast, sind die neuen Triebe so lang, dass du die dann wieder zur Mitte führen kannst.
    Also: Erst links und rechts an der geraden Schnurr lang, dann wieder-in der oberen Etage- zur Mitte führen.

    Hab ich das verständlich ausgedrückt?
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Vielleicht , ganau kann ich es Dir nur sagen wenn ich mein Chinesisches Wörterbuch wiederfinde;)
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Verarscht du mich? ;-) Find ich amüsant! *sonne*

    Die Schnüre brauchst du für die Clematis nicht in Mieder-Flecht-Technik zu spannen!
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Die Clematis soll eigentlich eher hoch zur Sonne wachsen und vor allem dort blühen. Der Fuß steht halbschattig und blühen soll sie sonnig. Die Wand selber gehört vor allem der Wu wei zi

    Ihr wisst ich hab so ein kleiner Garten da muss man stapeln
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Kennt Ihr den "Witz"? Mutter ich kann nicht sehen wie dur arbeitest, mach doch mal die Türe zu,

    So ähnlich geht es mir im Pool. Nur ist es die eigene Arbeit die ich im Pool nicht mehr sehen will. Dafür wurde bei der Poolplanung auch 3 Pflanzringe (was denn sonst bei mir) vorgesehen, die zwischen Pool und Kompostplatz sind.

    Darin wachsen 3 Pflanzen: Mittig ein Sommerflieder den wir eher kleiner halten wollen und links und recht die beiden Pflanzen:

    P1130678.JPG P1130679.jpg

    Wie heißen die beiden und wie groß werden sie?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    In dem ersten Ring ist ne Astilbe. Ganz so hoch werden die nicht. Mit Blütenstand so 50cm.

    Das andere Gewächs hab ich schon häufiger in richtig groß gesehen. Der Name ist mir entfallen...
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Wahrscheinlich ist es ein Spierstrauch, den hab ich mal als Minipflanze geschenkt bekommen. Dann wäre er an der Stelle wohl zu mächtige unmittelbar neben dem Sommerflieder.
    Der Sommerflieder ist übrigens ein ungebetener Gast, der hat sich den Platz selbst erobert.
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Zurückschneiden und warten, die kommt schon wieder.

    Das fazinierende an der Maibeere ist, dass deren Blüten bis zu 10 Grad Minus überleben können und damit ist sie auch eine wertvolle Hummelpflanze, da Hummeln im Gegensatz zu Bienen bis zu minus 4 Grad fliegen und bei solchen Spätfrösten nur noch wenige Blüten finden die nicht abgestorben sind.

    ]

    Mal klug geschissen

    Max sehr grosse Königinnen sind in der Lage bei Temperaturen unter 6° C die Flugmuskulatur auf Betriebstemperatur zu heizen . Bei Arbeiterinnen ist bei knapp unter 8 ° Stillstand angesagt und unter dem Gefrierpunkt schon gar nicht ..
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Bei solch einem Gartnweg macht der Weg in den Garten Spaß.

    P1130726.jpg

    Der Weg hat auch einen Namen von mir bekommen: Akelein Allee. Warum ist wohl einleuchtend wenn man folgende Bild aus dem Mai sieht:
    P1130317.jpg P1130320.jpg

    Jetzt ist es eher der Röschenweg:

    P1130725.jpg P1130730.jpg

    Diese Röschen kann man aber nicht nur von unten sondern auch von oben von unserer Terrasse betrachten.

    P1130734.jpg

    Darüber ragt ein junger Holunder. der dort bleiben darf.

    Aber die Röschen sind auch hoch oben in 4m. Höhe
    P1130730.JPG
    Der Strauch beginnt allerdings auf der Hälfte in einem Pflanzring und wächst dann innen in den Thujen nach oben und weiter oben wieder herauszudrängen und zu blühen.
    P1130739.jpg

    Ich würde gerne diese Gartenplanung auf entworfen haben aber so etwas kann wohl nur die Natur schaffen.

    Aber auch dieses schöne Eck gehört zur Akeleien Allee.
    P1130631.jpg
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Solche Wege gefallen mir sehr gut!
    Wenn man am Anfang noch gar nicht sieht,
    wo man hinkommt, ist jeder Schritt eine
    Überraschung.

    Unsere Heckenrosen machen das auch so.
    Die schlängeln sich irgendwo durch und
    plötzlich blüht es im Liguster oder im Knöterich.
    Vor der Blüte wußte man gar nicht, daß da
    eine Heckenrose steht. :grins:


    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Die beiden ersten jungen Rhabarber sind gut angewachsen.

    P1130687.jpg P1130688.JPG

    Die anderen zwei zicken ein wenig. Liegt wohl daran dass die anderen beiden etwas sonniger stehen.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Supernovae hat Recht, eine Spiere ist das Gewächs ganz eindeutig nicht - ich kenne es ebenfalls vom Sehen, habe aber leider keinen Namen parat.

    Sehr schöne Bilder aus deinem Garten, deine Gartenwege gefallen mir sehr gut, das Röschen ist auch ganz toll! (y)
     
    Schluesselblume

    Schluesselblume

    Mitglied
    Find's auch sehr hübsch :)

    Und super, dass der Rhabarber angewachsen ist (y) wenn das nicht irgendwann mal einen Kuchen gibt, dann weiß ich auch nicht :grins:
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Hab schon vor 3 Wochen die ersten heimlichen Himbeeren genascht, jetzt kommen immer mehr dazu.
    P1130691.jpg P1130690.jpg P1130689.jpg
    Es sind natürlich Sommerhimbeeren, denn die meisten anderen haben noch nicht einmal eine Blüte, aber ich finde es dennoch reichlich früh.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Heute werde ich einen Rumtopf ansetzen. Hat das jemand von euch schon mal gemacht?
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Nöö - Rumtopf habe ich noch nie gemacht.
    Mag (und darf) keinen Rum.
    Aber Himbeeren genascht habe ich auch schon.
    Ein paar vereinzelte - je nach Standort - sind schon rot.


    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Leider musste ich für meinen Rumtopf Erdbeeren zukaufen. Ab dem nächsten Jahr hab ich nur noch eigene Ernte im Rumtopf.
    Aber auch dieses Jahr wird alles außer den Erdbeeren aus eigener Ernte bestehen.

    Ziel ist es im Winter das ganze Gartenjahr durchkosten zu können und wenn man dabei etwas beschwipst ist macht es nicht weil man dann keine Tomaten entgeizen muss;)

    Für die Erdbeeren bin ich extra zu einem Erdbeerbauer gefahren um diese reif selber ernten zu können. Offiziell hat dieser Gärtner kein Selbsternteangebot aber für mich hat er eine Ausnahme gemacht und auch wenn ich nicht seler ernten durfte hat er sie für mich geerntet - also frisch vom Strauch.

    Aber sorry - hab ich ihm natürlich nicht gesagt - gekaufte Erdbeeren sind mir ein greul, da fehlt es einfach an der Süße und am Erdbeeraroma. War ein toller Antrieb damit ich endlich meine Erdbeerbeete anlege;)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    2 Kirschbäume wurden heute fast komplett abgeerntet.

    Die schwarze Knorpel brachte 1,5 kg und ca. 800gr. für die Vögel;)
    Die Regina, brachte 2 ... Kirschen, die dritte Kirsche hängt noch.

    Die große Burlat war noch nicht reif und der 4 Kirschbaum unbekannter Sorte auch.

    250gr. der Kirschen kamen gleich in den Rumtopf.
     
    Schluesselblume

    Schluesselblume

    Mitglied
    Wow, du hast schon Himbeeren? Meine sind noch grün!

    Thomas, Vitalis macht jedes Jahr einen Rumtopf :cool:falls du noch Erfahrungsberichte brauchst
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Das sind Sommerhimbeeren, meine Herbsth sind auch noch in der Blütenplanung;)

    Hab mir mal meinen Weisdorn näher angesehen
    P1130710.jpg

    Weisdorn (5).jpg Weisdorn (4).jpg Weisdorn (3).jpg Weisdorn (2).jpg

    Zum Glück muss ich meine Hummeln nicht für ihre Arbeit bezahlen, doe würden wohl zurecht Akkordzuschlag verlangen
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Wow - der hängt ja voller Früchtchen!
    Was kann man mit denen machen?


    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich lass sie als Winterfutter für die Vögel aber selbst die Verfräßigen bekommen den Strauch bis zum Frühjahr nicht leer;)

    Ich schätze wenigstens 10.000 Früchte, denn der Strauch hängt überall so voll.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Mal ungewohnte Bilder aus meinem Möchtegernwald

    P1130773.jpg P1130755.jpg P1130765.jpg P1130766.jpg

    Was ist so ungewohnt?

    Das Unkraut wurde gemäht und die Bäume ertrinken nicht mehr darin.

    Eine weitere nicht ganz so neue Neuerung

    P1130771.jpg

    2 Regenfässer stehen seid 2016 schon da, aber jetzt kann man endlich diese verwenden und die Bäume bei Trockenheit gießen, während man früher durch das Dickicht nicht laufen konnte.

    Aber ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken.

    Gesenst mit meiner 2017 gekauften Motorsense hat mein Mieter und er gießt auch die Bäume einmal die Woche. Mir gibt der Hang regelmäßig den Rest und unsere Mieter profitieren von den wenigen Aufgaben die sie übernehmen indem sie miternten dürfen. Ein Geben und Nehmen wie es sein soll.

    Jetzt haben meine Bäume eine bessere Chance groß und stark zu werden.
     

    Anhänge

    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Ja ich weiß - Hang hat`s in sich!
    Da steht ja sogar eine Fetthenne dazwischen.
    Die war bestimmt nicht mehr zu sehen.
    Die wird sich jetzt freuen, wenn sie Licht und Sonne bekommt!

    Dann wünsche ich dir, daß deine Bäumchen groß
    und stark werden, wachsen und gedeihen und viele
    Früchte bringen!
    Und auch, daß deinem Mieter die Freude an der Gartenarbeit erhalten bleibt!
    Kennt er sich denn mit Pflanzen aus?
    Kann er "Unkraut" von anderen gewollten oder "brauchbaren" Pflanzen unterscheiden?


    LG Katzenfee
     
  • Top Bottom