Thomash's bestes Gartenjahr?

T

thomash

Foren-Urgestein
Nein - hat keine Ahnung aber die meiste Gartenarbeit mach ich. Auch OBstbaumschnitt etc. nur mähen und gießen der Bäume und Tomaten entgeizen sowie die beiden GWH gießen sind die Aufgaben und natürlich Erntehelfer und Helfer bei der Vernichtung der Ernte.
 
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Naja, aber der ist doch bestimmt lernfähig!?


    LG Katzenfee
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Ob das dann wohl auch als Voraussetzung mit im Mietvertrag steht...? :confused:
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Thomash, eine schöne Ernte! (y)

    Rumtopf ist sehr lecker - hat unsere französische Bekannte immer gemacht... ein Löffelchen davon zu frischem Kuchen mit Eis... schon was feines! (y)

    Unsere Sommerhimbeeren (Schönemann's und Malling Promise) werfen zur Zeit auch täglich eine gute Schüssel ab, das ist erfreulich :cool: - und auch unsere Herbsthimbeeren fangen schon an, zu fruchten.
    - Liegt daran, weil wir sie nicht komplett herunterschneiden sondern immer noch ein paar Ruten für die Sommerernte stehen lassen - über fehlenden Ertrag im Herbst können wir aber uns trotzdem nicht beklagen. Die "Heritage", "Polka" und "Pokusa" tragen tatsächlich auch sehr reichlich, wenn man sie nicht nur auf Herbsternte trimmt. :)
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich bin ganz glücklich dass ich mein Himbeerdrama der vergangen Jahre allmählich nur noch eine böse Erinnerung sind. Den Gartenbauer könnte ich immer noch treten der die alte Himbeererde mit der neuen Erde vermischt hatte. Jetzt hab ich da erste Jahr ohne große Probleme.

    Ob das dann wohl auch als Voraussetzung mit im Mietvertrag steht...?
    und ob und es ist auch legitim. Wir haben bewusst Gartenliebhaber gesucht. Es ist nervend wenn man ständig im Garten schuftet und der Mieter schaut aus dem Liegestuhl zu. Eigentlich hätte ich lieber jemand mit Gartenerfahrung gehabt und ich hatte auch reichlich Auswahl an Mietern mit Erfahrung aber am Ende gab die Sympathie zu den Mietern den Ausschlag.

    Ich glaube nicht dass die Gartenleidenschaft bei den Mietern ausbrechen wird aber ich brauche eh nur ein wenig Hilfe dort wo es mir zu anstrengend wird.

    Es ist toll dass man jetzt zwischen den Obstbäumen laufen kann. Die Anschaffung der Motorsense war ein genialer Streich.
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    @Lauren
    Wie oft düngst du die Himbeeren und wie? Ich fürchte ich bin immer zu zaghaft beim Düngen.
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    Das ist es! Wir haben eine Mietwohnung in einer großen Wohnanlage und einen Standard-Mietvertrag unterschrieben, in dem steht, dass wir uns um den Garten (Sondernutzungsrecht) kümmern und ihn pflegen müssen. Es waren dabei auch ein paar Beispiele wie Rasen Mähen, Sträucher schneiden, etc. angeführt. Wir hätten die Wohnung unter dieser Voraussetzung natürlich nicht mieten müssen, aber wir wollten es ja genau so haben ;) für uns war damals weniger die Frage "was müssen wir?" sondern eher "was dürfen wir?". :grins:

    Abgesehen davon, dass es vollkommen legal ist, finde ich persönlich es auch richtig so. Wer keine Gartenarbeit verrichten möchte, soll eben keine Gartenwohnung mieten. Punkt.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Das Mieter suchen hat diesmal richtig Spaß gemacht.

    Der Garten war - im Februar - natürlich alles andere als ansehnlich und dennoch hatten die meisten Mieter die Schönheit des Grundstückes und des Gartens erkannt. Einer davon - selber Rentner - war unter anderem im Vorstand des örtlichen Golfclubs und kam mit Mercedes Limosine vorgefahren und im Edelzwirn. Der hatte wohl das Größte Interesse und hat deutlich mehr Miete angeboten aber ich konnte in mir nicht in Gartenkleidung vorstellen, wobei seine Frau sicherlich eine begeisterte Gärtnerin gewesen wäre.
    Wenn man bedenkt in welchem fürchterlichen Zustand Wohnung und Terrasse waren wird klar, dass nur die Lage und der wunderbare Garten unsere Haus so begehrt macht.

    Ich dachte ich kann im Februar die Wohnung nie vermieten aber jemand der Garten liebt erkennt einen schönen Garten eben auch im Winter.

    Vielleicht ist es besser eine Wohnung mit Garten im Winter zu vermieten wenn es keine Zaunwinden gibt;)
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich habe mein "vielleicht" vergessen und kann mit dem Handy nicht editieren!
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Sieht schon sehr ähnlich aus.
    Dann müsste es auf Dauer raus.
    Demnächst blüht es, dann kann man evt mehr sagen.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ihr wisst schon was jetzt folgt.... Gurken Gurken Gurken die Saison hat begonnen;)

    P1130783.jpg
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Heute werde ich einen Rumtopf ansetzen. Hat das jemand von euch schon mal gemacht?
    Ja habe ich. War ziemlich unkompiziert - immer wieder durch die Saison durch verschiedene Früchte und Zucker im Wechsel in den Topf gegeben, und mit Rum weiter aufgefüllt. Ich habe ein großes Glasgefäß genommen, das dann lichtabgeschlossen im Vorratsschrank stand, weil ich kein Grüppen habe.

    Falls du dich durch die Erfahrungen im Forum durchlesen magst:
    https://www.hausgarten.net/gartenforum/essen-trinken/62707-rumtopf-2013-a.html?highlight=Rumtopf
    https://www.hausgarten.net/gartenforum/essen-trinken/72281-rumtopf.html?highlight=Rumtopf
    https://www.hausgarten.net/gartenforum/essen-trinken/67019-rumtopf.html?highlight=Rumtopf

    Hi Thomash,
    Mich hat dieses Gewächs nicht los gelassen:

    https://www.baumkunde.de/Ailanthus_altissima/
    Der Götterbaum ist es!

    An den hatte ich auch schon gedacht, war aber nicht sicher.
    Elkevogel hat doch neulich ihren Baum als Götterbaum bestimmt.
    Baum am Bach - Götterbaum (Ailanthus altissima)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Es wird spannend ... Rhabarberkuchen mit Eigenrezeptur ist im Backofen.
    Ich hab meiner Familie schon zweimal Rhabarberkuchen mit dem Standardrezept angeboten mit dem Urteil einer der besten Kuchen.
    Wird mein Eigenrezept dieses Urteil toppen können?
    Das Rezept ist so geheim, dass ich es selbst vergessen hatte.

    Falls Ihr es noch nachbacken wollt müsst Ihr euch ranhalten am 23 Juni ist Johannistag.

    PS: Rezept ist gut versteckt im Internet zu finden (In diesem Forenbeitrag)

    Vor 3 Tagen haben wir den 3. Kirschbaum geplündert. Leider waren die meisten Kirschen geplatzt. Aber einige blieben doch unversehrt der Rest wurde zu Marmelade.
    P1130787.jpg

    Gestern kam dann der 4. Kirschbaum dran, wobei dieses Bild nur die Hälfte der Kirschen zeigt, die andere Hälfte ging an die Mieter.
    Bei dieser Burlat Kirsche waren nur 1/3 der Kirschen geplatzt (rechts im Eimer) die anderen blieben undversehrt.
    P1130792.jpg

    und dann noch die erste größere Himbeerernte, die auch gleich zu "Heißer Liebe" Vanilleeis mit heißer Himbeersoße verarbeitet wurde.

    Aber auch sonst scheint dieses Jahr mein bestes Gartenjahr zu werden. Etliche Sträucher und Bäume bringen dieses Jahr die beste Ernte. Vor allem freue ich mich auf die Trauben, denn einige Stöcke tragen zum ersten Mal und andere explodieren förmlich und sind über und über voll. Ich bringe es nicht übers Herz diese auszulichten wie es eigentlich für die Fruchtqualität wichtig wäre, bin mir aber dennoch sicher dass mit diese schmecken werden.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Hier noch das Bild zur Himbeerernte

    P1130788.jpg
     
    Schluesselblume

    Schluesselblume

    Mitglied
    Danke Pyro für's raussuchen der Rezepte (y)

    Thomas, das schaut sehr lecker aus :Deure Himbeeren sind definitiv schon weiter als bei uns- hab' gerade so die ersten roten Tupfen entdeckt :)

    Muss noch abwägen, ob ich dem Rhabarber dieses Jahr schon ein paar Stiele mopsen möchte :eek:rr:

    Freut mich, dass es jetzt klappt, hattet ja schon einige Stöcke gesetzt, die noch zu klein waren :)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Hab auch das Rezpet für den Rhabarberkuchen gefunden.

    https://www.hausgarten.net/gartenforum/mein-garten/60597-thomashs-bestes-gartenjahr-42.html#post1671833

    Das Ergebnis der Verkostung: Von gleich gut bis besser bis Delikatesse und keiner weiß dass der verwendete Rhabarber eher C Qualität war.
    Ich behaupte, dass es das beste Rhabarberrezept ist. Falls jemand noch ein gutes oder besseres kennt, darf es gerne hier posten.

    Nächstes Jahr kann ich evt die neuen jungen Rhabarber schon erstmals verkosten, in diesem Jahr musste ich eben mit dem Rhabarber aus dem Möchtegernwald auskommen.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Mensch Thomas deine Früchte würden doch
    super in den Fotowettbewerb dieses Monats passen!


    LG Katzenfee
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Gar keine so schlechte Idee, wobei ich bei meinen Fotokünsten da eh nie eine Chance haben werde:(

    Ich finde, es kommt doch auf das Motiv an,
    nicht auf die Professionalität.
    Ich kann auch nicht besonders gut fotographieren - was soll`s.

    Bei der Abstimmung achte ich eigentlich nur auf das Abgebildete,
    nicht darauf, ob es perfekt fotographiert wurde.


    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    evt ist dann meine Jostaernte ein geeignetes Motiv

    P1130823.jpg P1130824.jpg P1130826.jpg P1130833.jpg

    das sind nur 2 meiner 4 Sträucher das wird dieses Jahr eine Traumernte.

    und demnächst steht schon wieder einer Kirschernte an. Die Bäume 6 , 7 und 8 stehen zur Ernte an.

    P1130839.jpg
    Es ist sehr vorteilhaft, dass die Bäume so versetzt ihre Früchte bringen. 6-8 sind allerdings Sauerkirschen. Evt gibt es Schwarzwälder Kirsch Kuchen.
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Mein Rosenkohl haut mich um.

    In früheren Jahren hab ich erst wieder nach dem Rosenkohl gesehen wenn der erste Schnee fällt;) Mein Garten ist groß und der Rosenkohl an einem der äußersten Ende. Es kann daher sein dass es ganz normal ist aber mir kommt er um diese Jahreszeit schon äußerst mächtig vor.

    Aber vor allem keine weiße Fliege und bislang auch noch keine Raupen gesehen.

    P1130923.jpg P1130920.jpg

    Was meint Ihr?
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Gestern war mal wieder die Jahres Gartenpacht fällig

    P1130932.jpg

    ganz schön teuer:)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Der unbekannte Strauch blüht

    P1130817.jpg

    doch Spiere?
     
    Schluesselblume

    Schluesselblume

    Mitglied
    Du hast Sachen im Garten :)

    Spirea/Astilbe/Prachtspiere (wie man's auch immer nennen mag :D)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Alles was meine Wüste hier überlebt. Der Garten hat fast Dauersonne und Trockenheit ist das einzige Problem.

    Aber es gibt auch wenige schattige Ecken. Dieses Jahr will ich dem Hahnenfuß in den schattigen Ecken der Kampf ansagen und suche Alternativen.

    Beosnders gut gefallen mir Funkien/ Hostas die so pflegeleicht und Dauerschön sind. Zwei haben sich hier schon angesidelt

    Funkien Hostas (1).jpg Funkien Hostas (3).jpg

    Hab dieses Jahr viel zuviel von Beeren und Obst geschrieben und die "schönen" Seiten des Gartens sträflich vernachlässigt;) Bin halt im Geiste immer noch ein Obst- Gemüsegärtner.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Die Hostas sehen wirklich gut aus!
    Mir gefallen sie auch!
    Pflegeleicht sind sie eigentlich schon, aber nur
    wenn keine Schnecken in der Nähe sind.
    Im Schatten sind sie besonders gefährdet, weil
    sich da ja auch die Schleimer aufhalten.


    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Stimmt - wenn man die Bilder vergrößert sieht man auch einige Fraßspuren.

    Ich bin aber immer auf der Jagd nach den Schleimigen Gesellen und hab eigentlich kein akutes Problem, doch dieses Jahr ist die Plage etwas schlimmer als sonst. Hatte schon Jahre da hab ich das ganze Jahr weniger als ein Dutzend gesehen (das waren aber auch die Jahre wo ich weniger im Garten tun konnte;))
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Was wurde aus meinen Paprika Pflanzen

    Ihr erinnert euch noch an die Bilder Ende März Anfang Mai

    P1120853.JPG
    Paprika klein (4).jpgPaprika klein (3).jpgPaprika klein (2).jpgPaprika klein (1).jpg

    Alle Pflanzen haben überlebt wobei einige nach dem Auspflanzen teilweise extrem abgefressen wurden. Aber auch diese haben überlebt.

    P1130953.jpg P1130955.jpg P1130956.jpg P1130957.jpg P1130959.jpg

    Sicherlich könnte man mit besseren Anzuchtbedingungen mehr erreichen, aber dafür fehlt Platz und Zeit, denn ich muss mich um viele Pflanzen kümmern. Aber wie man sieht es funktioniert auch so.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Die haben sich aber ordentlich rausgemacht!
    Deine "stiefväterliche" Behandlung hat ihnen
    also nicht geschadet! :grins:


    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich sag immer , ich baue nur stiefmütterchen an bzw. zumindest wird alles gleich behandelt;)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Fußball ansehen ist mir eindeutig zu langweilig. Aber so ganz geht die WM doch nicht an mir vorbei. Ich verarbeite das Thema eben auf meine Art.



    Viva Dautschland;)
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Schmetterlinge zu fotografieren ist mit dem langsamen Auslöser meiner Kamera sehr schwierig.
    Zum Glück konnte ich ein Pfauenauge überreden mir Model zu stehen

    P1130951.JPG
     
    Schluesselblume

    Schluesselblume

    Mitglied
    Wow, den hast du wunderschön getroffen, Kompliment :)(y)


    Kann Katzenfee nur zustimmen, die haben sich doch sehr gut gemacht, die Paprikas!

    Und der Gartenzwerg ist cool mit seiner Pulle :D
    (mit den "Normalen" könntest mich jagen, aber so einen witzigen Zwerg fände ich auch lustig)
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Wie hast du denn das Pfauenauge überreden können?
    Verrate mir doch bitte dein Geheimnis!
    Bei mir halten die nie still!


    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Ich werde doch nicht in aller Öffentlichkeit über Schetterlingsbestechung sprechen. Nur so viel sei verraten es war eine hohe 5 stellige Summe (an Pollen)-

    Ich dachte erst er wäre tot, so still hat er sich auf meiner Treppe gesonnt. Hab dann erst von weitem Bilder gemacht und dann bin ich immer näher herangegangen. Am Schluss war es ihm dann doch zu nah und er flog davon.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Wenn ernten zum Stress wird: Jostaernte

    P1130962.jpg

    12,5 kg hab ich heute in mehren Stunden geerntet.

    2 Sträucher hab ich leer geerntet und bei den anderen beiden die unteren Bereiche. Den Rest hab ich zum naschen drangelassen.

    Hier nach dem ernten.
    P1130965.jpg
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Wow, über 12 Kilo! Was machst du damit?
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Etwas mehr als die Hälfte ist verarbeitet zu hochkonzentrierten Sirup. Je Liter ist nur eine Tasse Wasser enthalten und 500gr. Zucker.
    Morgen werde ich den Rest verarbeiten. 18 Flaschen a 0,30 l dürften es am Ende sein. Aktuell sind es 10 Flaschen.

    P1130968.jpg P1130969.jpg

    Die Vitaminbombe für den Sommer.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    So darf das Jahr weiter gehen

    P1130971.jpg
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Keine schlechte Ernte bisher. Für Getränke ist schon mal gesorgt. :- )
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Mhhh - Marmorkuchen ist was Feines!
    Mag ich auch gerne!
    Machst du bei deiner Wahnsinnsobsternte auch fruchtige Kuchen?

    Bei uns gab`s neulich Kirschkuchen.
    Als nächstes wird´s wohl ein Obstkuchen mit
    Stachelbeeren und Johannisbeeren werden.
    Vielleicht mische ich auch noch ein paar Himbeeren drunter.

    Dann gibt`s Pfirsich/Mascarpone-Kuchen, Brombeerkuchen,
    Zwetschgendatschi, Apfelkuchen ........

    Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt;
    und die schmecken alle fein!


    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Genau so ist es richtig:

    Viele betrachten es als Errungenschaft unserer Zeit, dass wir fast alle Fürchte und Gemüse zu jeder Jahreszeit bekommen können.
    Ich - und die meisten hier im Forum vermutlich auch - wissen dass es eher ein Fluch ist.
    Am Anfang ist es sicher eine Umstellung sich mit den Früchten der Saison zu begnügen, aber wenn man sich daran gewöhnt hat erlebt man jede Saison noch intensiver.

    Aber meine Josta verarbeite ich nur zu Saft. Heute hab ich zwar auch mal eine Jostaquarkspeise gemacht, aber da ist Erdbeere und Co doch besser.

    Meine Süßkirschen hab ich Großteils eingemacht, zum ersten Mal. Aus den Sauerkrischen wollte ich eine Schwarzwälder Kirschtorte backen aber so wahnsinnig viel sind es nicht und meine Mieter wollten diese für sich haben. Einige muss ich aber abzwacken für den Rumtopf.

    Im Moment trink ich gerade ein selbstgemachtes Mixgetränk: Jostasirup aufgefüllt mit gekaufter Maibowle. So schmeckt mir sogar Alkohol;)
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Viele betrachten es als Errungenschaft unserer Zeit, dass wir fast alle Fürchte und Gemüse zu jeder Jahreszeit bekommen können.

    Im Winter Erdbeeren oder Kirschen zu kaufen, finde ich unsinnig.
    In Spanien und anderen Ländern werden dafür immer mehr Wälder abgeholzt,
    nur das hier die Leutchen Früchte außerhalb der Saison bekommen.
    Als besondere Errungenschaft sehe ich das nicht an, wenn dann dort
    an der Natur Raubbau betrieben wird, um immer mehr Obstplantagen hochzuziehen.


    Am Anfang ist es sicher eine Umstellung sich mit den Früchten der Saison zu begnügen, aber wenn man sich daran gewöhnt hat erlebt man jede Saison noch intensiver.

    Man kann doch so Vieles haltbar machen; einkochen, einwecken, einfrieren, trocknen .....
    Dann hat man auch außerhalb der Saison Obst und Gemüse.


    Aber meine Josta verarbeite ich nur zu Saft.
    Meine Süßkirschen hab ich Großteils eingemacht

    .... und Selbstgemachtes schmeckt immer noch am Besten!



    LG Katzenfee
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Gurken

    Werfen wir mal einen kurzen Blick ins Gurkenhaus.



    Die Gurken sind am Durchstarten. Alle paar Tage kann man neue Gurken ernten und sie wachsen weiter und weiter.

    Auch im Freiland gibt es Gurken


    und sie schmecken einfach besser als die Supermarktgurken.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    und so geht es den jungen Bananenstauden

    P1140012.jpg
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Die jährliche Wahl zur Kaiserin

    Alle Bilder im Großformat per Klick aufrufbar.







    Wer meiner Königinnen soll dieses Jahr zur Kaiserin gewählt werden?
     
  • Top Bottom