Thuja/Lebensbäume wie und wann schneiden + braune Stellen bei neu gepflantzem!

Bonzo

Bonzo

Mitglied
Thuja/Lebensbäume wie und wann schneiden + braune Stellen bei neu gepflantzem!

Mahlzeit!

Ich habe vor gut 3 Wochen 1,50 m große Thujas als 2x 5m lange Hecke gepflanzt.
(In der Mitte ist die Treppe zum Rasen hin)
Den Sack habe ich um den Ballen gelassen und kräftig festgetreten, so dass man die Thuja nicht mehr bewegen kann + gut eingeschlämmt.
Die linken 5 m sehen noch gut aus, da sie etwas mehr im Schatten stehen. Die rechte Hälfte ist der Sonne etwas mehr ausgesetzt und ist schon teilweise oberhalb bis zur Mitte braun geworden. Die Thujas selber habe ich nach dem einpflanzen um 20-30 cm auf eine Höhe zurückgeschnitten. (Hoffe das war richtig, denke aber schon) :rolleyes:

Fragen:
a) Wann schneidet man die Lebensbäume? Ich meine im Frühjahr und Herbst oder kann ich da auch jetzt schon mit der Heckenschere bei?

b) Wie schneidet man die Lebensbäume, so dass sie schnell hoch und breit wachsen?
Alles auf eine Ebene schneiden oder besser von unten nach oben spitz zulaufen lassen?
(Letzeres sieht natürlich nicht so schön aus, da durch das Spitz schneiden oberhalb wieder Lücken entstehen würden und es nicht mehr so Blickdicht wäre)

c) Liegt es an der Sonne das die rechte Pflanzseite mehr braun ist als die linken 5 m?
(Gegossen habe ich die ersten 2 Wochen kaum. Erst jetzt wo ich las, dass Thujas wohl viel Wasser benötigen, habe ich ne Schüppe draufgelegt) :arrow:

d) Welchen Dünger verwendet man am besten - eignen sich Hornspäne oder sollte man besser Blaukorn oder Bittersalz dazu geben?
Ich habe auch noch flüssigen Wuxal Dünger, den kann ich ja sonst auch dazu geben oder besser die anderen erwähnten Düngemittel?

e) Erholen die Lebensbäume sich wohl wieder und wirklich täglich und gut gießen? Habe nämlich immer ein bißchen Bammel das ich die ersaufe. Sonst 1 Stunde täglich den Rasensprenger über die Hecke jagen sollte drin sitzen oder? :D

Beste Grüße

Bonzo
 
  • Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    AW: Thuja/Lebensbäume wie und wann schneiden + braune Stellen bei neu gepflantzem!

    Mahlzeit!

    Ich habe vor gut 3 Wochen 1,50 m große Thujas als 2x 5m lange Hecke gepflanzt.
    (In der Mitte ist die Treppe zum Rasen hin)
    Den Sack habe ich um den Ballen gelassen und kräftig festgetreten, so dass man die Thuja nicht mehr bewegen kann + gut eingeschlämmt.
    Die linken 5 m sehen noch gut aus, da sie etwas mehr im Schatten stehen. Die rechte Hälfte ist der Sonne etwas mehr ausgesetzt und ist schon teilweise oberhalb bis zur Mitte braun geworden. Die Thujas selber habe ich nach dem einpflanzen um 20-30 cm auf eine Höhe zurückgeschnitten. (Hoffe das war richtig, denke aber schon) :rolleyes:

    Fragen:
    a) Wann schneidet man die Lebensbäume? Ich meine im Frühjahr und Herbst oder kann ich da auch jetzt schon mit der Heckenschere bei? Man schneidet ende August in Form und im Frühjahr etwas nach

    b) Wie schneidet man die Lebensbäume, so dass sie schnell hoch und breit wachsen?
    Alles auf eine Ebene schneiden oder besser von unten nach oben spitz zulaufen lassen?
    (Letzeres sieht natürlich nicht so schön aus, da durch das Spitz schneiden oberhalb wieder Lücken entstehen würden und es nicht mehr so Blickdicht wäre) trapetzförmig!
    c) Liegt es an der Sonne das die rechte Pflanzseite mehr braun ist als die linken 5 m?
    (Gegossen habe ich die ersten 2 Wochen kaum. Erst jetzt wo ich las, dass Thujas wohl viel Wasser benötigen, habe ich ne Schüppe draufgelegt) :arrow: anfangs kann sie bräunlich werden, hat aber nichts zu sagen, die kommt wieder, liegt auch an der Sorte,
    d) Welchen Dünger verwendet man am besten - eignen sich Hornspäne oder sollte man besser Blaukorn oder Bittersalz dazu geben?
    Ich habe auch noch flüssigen Wuxal Dünger, den kann ich ja sonst auch dazu geben oder besser die anderen erwähnten Düngemittel? mit dem Düngen würde ich warten und dann im Herbst nur minimal etwas Bittersalz oder Blaukorn

    e) Erholen die Lebensbäume sich wohl wieder und wirklich täglich und gut gießen? Habe nämlich immer ein bißchen Bammel das ich die ersaufe. Sonst 1 Stunde täglich den Rasensprenger über die Hecke jagen sollte drin sitzen oder? :D
    Beste Grüße

    Bonzo
    Wenn das Wasser gut abfließt - aufgenommen wird - kein Problem! Habe über der Art Bepflanzung schon mal hier gepostet!! Darfst Du gerne nachlesen in diesem Threat..
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Bonzo

    Bonzo

    Mitglied
    AW: Thuja/Lebensbäume wie und wann schneiden + braune Stellen bei neu gepflantzem!

    Alles klar danke für die Info! :)
     
    Bonzo

    Bonzo

    Mitglied
    AW: Thuja/Lebensbäume wie und wann schneiden + braune Stellen bei neu gepflantzem!

    Sollte man eigentlich die braunen Zweige/Äste abschneiden, so dass
    sich neue bilden können oder ist das egal??
     
  • Bonzo

    Bonzo

    Mitglied
    AW: Thuja/Lebensbäume wie und wann schneiden + braune Stellen bei neu gepflantzem!

    Sollte man denn nun braune Äste/Zweige entfernen oder nicht?
     
  • P

    pere

    Guest
    AW: Thuja/Lebensbäume wie und wann schneiden + braune Stellen bei neu gepflantzem!

    Da die braunen Zweige mit Sicherheit nicht wieder grün werden, würde ich sie abschneiden.

    Liebe Grüße
    Petra, die nun verblühte Rosenblüten abschneiden geht
     
  • Bonzo

    Bonzo

    Mitglied
    AW: Thuja/Lebensbäume wie und wann schneiden + braune Stellen bei neu gepflantzem!

    Alles klar danke. ;)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom