Thuja Smaragd schneiden oder nicht

T

tamtam55

Neuling
Hallo zusammen,

ich habe Ende 2019 eine Hecke aus Thuja Smaragd gepflanzt. Bisher, vor allem dieses Jahr, sind die Thujen recht schnell in die Höhe gegangen, allerdings nur die Spitzen.

Mir stellt sich nun die Frage, ob ich die Spitzen oben abschneiden soll oder nicht.
Ich habe verschiedene Aussagen gehört:
wenn ich die Spitzen schneide, wird die Thuja dicker bzw. schneller blickdicht, was ich sehr begrüßen würde. Allerdings will ich, dass die Thujen alle 2 bis 2,5 Meter hoch werden. Nun habe ich gehört, dass die Thuja nicht mehr höher wird, wenn ich sie in diesem Stadium kürze.

Ist ein Schnitt in meinem Fall ratsam, oder soll ich warten, bis die gewünschte Höhe erreicht ist?

Ich möchte möglichst schnell eine Blickdichte Hecke erreichen.

Gibt es ansonsten noch Tipps, das Wachstum zu beschleunigen?
Laut bisheriger Recherche geht das bei der Thuja Smaragd kaum, aber vielleicht hat jemand den ein oder anderen Tipp :)

Schöne Grüße
 

Anhänge

  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Tamtam !

    Ich würde sie erstmal wachsen lassen. bis sie die Höhe erreicht hat. Die wächst ja noch, dann wird sie automatisch breiter. Man rechnet ja normal pro lfdm 3 Thujen, besser sind aber 2,5 Stück pro lfdm. Die wächst schon. Die mußt vor dem Winter nochmal durchdringend wässern, damit sie den Winter gut übersteht. Bei den Smaragdthujen braucht man ja nur die Kopf abschneiden. An der Seite brauchst die nicht schneiden.

    lg. elis
     
    karlh

    karlh

    Foren-Urgestein
    Hallo Tamtam !
    lass sie bis zur vorgesehenen Höhe wachsen. Die Breite kommt automatisch, mehr als dir lieb ist. Deine Bodenbedeckung mit den Steinen sieht ja wirklich sehr gut aus. Damit wirst du in Bälde wenig Freude haben. Auch diese Thuja werden in der Mitte braun und es rieselt dieser Dreck nach unten. Wie willst du aufwandarm später das Schnittgut da rausbekommen? Folien auslegen?
    Ich habe kürzlich meine letzten Thuja-Heckenreste wegen des jährlichen Schnittaufwandes rausgemacht. Für mich sage ich, nie wieder Thujahecke.
     
  • D

    DanielaK

    Mitglied
    Ich würd auch noch warten mit schneiden bis sie ungefähr die Höhe haben die du wünschst. Grundsätzlich wachsen die auch weiter in die Höhe wenn du sie vorher schneidest, aber die Form ist dann nicht mehr so schön wenn du die so früh schon köpfst. Wo ich arbeite haben wir einen Dünger der sich Heckenturbo nennt. Soll besonders kräftiges Grün und ein schnelles Wachstum ergeben. Selbst ausprobiert habe ich es nicht. Meine Thujahecke ist nun bals 13 Jahre und ich kann mich schon gar nicht mehr erinnern dass die mal klein war🤣 gib der Hecke mal noch etwa 2 Sommer und schau dann wieder. Am besten Fotovergleich mit heute und wenn möglich mit der Pflanzung. Ist spannend!
     
  • Gartenfreund1985

    Gartenfreund1985

    Mitglied
    Ich würde nur die Höhe schneiden damit sie gleichmässig wachsen.
    Bei den Smaragdthujen braucht man ja nur die Kopf abschneiden. An der Seite brauchst die nicht schneiden.
    Ja das ist eine gängige Meinung aber später werden auch die Smaragd sehr breit und können auseinanderbrechen bei viel Schnee.
    Wie willst du aufwandarm später das Schnittgut da rausbekommen? Folien auslegen?
    Am besten geht es mit einem ordentlichen Laubblaser rausblasen, die Steine sind schwerer und bleiben wo sie sein sollen und das Schnittgut lässt sich wenn es ein schöner trockener Tag ist relativ einfach sauber rausblasen.

    lg
     

    Anhänge

  • karlh

    karlh

    Foren-Urgestein
    T

    tamtam55

    Neuling
    Hallo,

    vielen Dank für die vielen Antworten.

    Ich habe die Thujen mit 40cm Abstand gepflanzt.
    Durchdringend wässern ist dieses Jahr glaube ich nicht nötig bei dem vielen Regen oder?

    Ich muss zugeben mir nicht sonderlich viel Gedanken gemacht zu haben bei den Steinen. Habe mich da an meiner Nachbarin orientiert. Ändern kann ich das jetzt nicht mehr wirklich, aber das passt schon so :)

    Ich meinte mit Schneiden auch nur Köpfen. Das wird wohl noch etwas dauern, bis ich sie in der Breite schneiden muss.

    Genau genommen bin ich mit der Thuja ganz links schon auf Wunschhöhe. Ich denke, dann werde ich nächsten Herbstanfang das erste mal die Höhe stutzen.

    Vielen Dank für die Antworten
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    2,5 Höhe ist nicht überall erlaubt und dann auch ziemlich mühsam beim Rückschnitt.
     
    Gartenfreund1985

    Gartenfreund1985

    Mitglied
    Funktioniert garantiert nicht. Zumindest nicht zufriedenstellend.
    Also ich war einige Jahre fallweise wenn es meine Zeit zuließ im Gartenservicebereich unterwegs, da ging es nach meiner Erfahrung mit einen ordentlichen Benzinlaubbläser ganz gut Heckenschnitt aus den Steinen rauszublasen.
    Je trockener der Tag und dadurch das Schnittgut desto besser.

    lg
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom