Thuja Smaragd zu Großbonsai umformen

Hero

Hero

Foren-Urgestein
In meinem Garten stehen mehrere Thuja Smaragd, bei denen der rechtzeitige Schnitt verpasst wurde. Ich würde diese gerne umformen. Also ausdünnen und die Äste zu Wolken gestalten.
Hat jemand Erfahrung damit?
LG von Hero
 
  • S

    SunStar

    Mitglied
    Hallo Hero,

    ich fürchte, das dürfte eher schwer werden. Thujas werden im Inneren schnell braun und treiben dort auch nicht mehr gut aus.

    Schöne Grüße
    SunStar
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Sorry Sun Star,

    soo schlecht geht das gar nicht, ich habs auch gemacht.
    Irgendwo ist hier Thread, in dem auch Bilder sind.
    Meiner ist gar nicht so häßlich, muß nur wieder geschnitten werden. :d
    Ich such mal, wenn ich ihn finde setz ich es hier gin.
    War blaube ich ein Beitrag auch von Rentner . ;)
     
    Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    Ich denke das sich die Thuja smaragd weniger zum Formschnitt eignet. Sie ist sehr flattrig im Wuchs. Thuja brabant eignet sich für so etwas am besten.:?
     
  • karlh

    karlh

    Foren-Urgestein
    Geht alles. Wurde etwa von 6 Jahren begonnen, zu formen.

    Ga 14-03-24-1319.jpg

    Gruß Karl
     
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Hallo Karl!
    Genau so stelle ich mir meine Thujas vor.
    Dann kann ich mal zur Tat schreiten.

    @ sunstar: Wie Du auf dem Foto von Karl siehst werden die Äste am Ende zu Wolken geformt. Das Dürre innen kommt alles weg.
    LG von Hero
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Hero,
    wenn du es dann geschafft hast, machst Du dann bitte ein Foto ?
    Wenn ich das so sehe, gehe ich an meinen auch wieder ran .
    Aber erst muß das Wetter besser sein ;)
     
    S

    SunStar

    Mitglied
    @ sunstar: Wie Du auf dem Foto von Karl siehst werden die Äste am Ende zu Wolken geformt. Das Dürre innen kommt alles weg.
    Ja, sorry - hatte was anderes verstanden. Wenn das das Ziel ist und das Braune im Inneren ohnehin rauskommt, kann man das natürlich machen. An den Ästen, die man stehen lässt und deren Ende Grün ist, wächst es natürlich auch weiter zu den "Puscheln".

    Schöne Grüße
    SunStar
     
    karlh

    karlh

    Foren-Urgestein
    Am Anfang sieht der Baum recht hässlich aus. Mit den Jahren wird das schon.
    Schau mal, so sah der Baum 2010 aus. Ich habe damals die Zweige zu lang gelassen. Keine gegenüberliegende Äste lassen, lieber versetzt. Das war mein Erstlingswerk, da habe ich noch viele Fehler gemacht.

    2010-06-13-01.jpg.


    Gruß Karl
     
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Irgendwo hatte ich schon mal meinen Pfitzer-Wacholder gezeigt. Was mußte ich in der anfänglichen Umgestaltung alles von meinem lieben Mann anhören. Doch ab jenem Tag, als wir im Gartencenter genau so einen Großbonsai für 3.500 € sahen, kam kein negativer Komentar mehr.
    LG von Hero
    Foto folgt in den nächsten Tagen
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom