Thuja wird braun - sind sie krank? Trockenschäden?

A

attilos

Neuling
Hallo zusammen,

ich habe im März dieses Jahr ca. 120 Thuja Brabant eingepflanz, kamen in der Größe 60-80 cm an. Die meisten sehen gut aus, aber einige scheinen Krank zu sein. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und sagen, wie zu verfahren ist.

Eine der Thujen - die die auf einem Bild mit einem Seil an einer anderen Thuja hängt und leicht gebogen ist, hat vermutlich eine Zeit lang zu wenig Wasser bekommen. Direkt am Stamm war ein großes dickes Stück Unkraut (obwohl ich komplett Vlies gelegt habe), welches ich leider spät entdeckt und entfernt habe. Das ist nun 3-4 Wochen her und ich bewässere regelmäßig. Diese Thuja lässt die unteren Triebe ziemlich hängen und hat viele braune Stellen im unteren Bereich.

Die anderen Thujen auf den Bildern befinden sich alle in einer Ecke in meinem Garten - dort stand vorher ein Kompostbehälter vom Vorbesitzer, die Inhalte wurden beim Umgraben/Umgestalten des Gartens teilweise in dieser Ecke wohl verteilt. Hier ist auffällig, dass die Triebe im unteren Bereich der Thujen seltsam und bräunlich aussehen, und die Thujen wachsen auch nicht schön gerade, so wie die anderen.

Könnt ihr mir bitte sagen, ob die noch zu retten sein können oder ob ich ausgraben und neue einpflanzen sollte?

Danke & Gruß,
Attila
 

Anhänge

  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Schwer zu sagen. Ich hätte jetzt eher auf Trockenschäden getippt. Viele in diesem Forum haben dieses Problem mit den braunen Stellen auch. Ein Pilz kann es auch sein.

    Offenbar soll Bittersalz für Thujen gut sein. Ich weiss es nicht, ich habe es nur mal in diesem Forum irgendwo gelesen.
     
  • Top Bottom