Tiere im Garten

  • Ersteller des Themas geroldsturm
  • Erstellungsdatum
geroldsturm

geroldsturm

Mitglied
[video]http://familiesturm.heimat.eu/filme/tiere.html[/video]
 
  • S

    Sandra92

    Neuling
    Die Videos habe eine schlechte Qualität. Daran solltest du arbeiten.
     
    Till02

    Till02

    Mitglied
    An der Qualität ist auch youtube Schuld, im Original sind die sicher besser. ;)
     
    geroldsturm

    geroldsturm

    Mitglied
    Das meiste sind Wildkamera-Aufnahmen bzw. schon etwas älter ohne HD.
    Früher habe ich die Filme vor Übertragung auf YouTube noch reduziert, da das Datenvolumen begrenzt war.
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Vor der Abreise in den Süden sammelte sich schon mal ein Grüppchen Stare ganz oben auf der unbequemen Fichtenspitze.:eek:
     

    Anhänge

  • Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Nachbars Bienenschwarm beim Ausflug.
    Welch ein Gebrumme und Gesumme in der Luft :)

    Nach einigen Minuten kehrten sie in ihren Bienenstock zurück.

    DSCF1061 (2).jpg DSCF1057 (2).jpg

    DSCF1056 (2).jpg
    viele Grüße Guiseppe
     
    citroenchen

    citroenchen

    Gesperrt
    Ein Schauspiel!
    Die Fotos sollten die Überschrift :"SUCHBILD" haben.
    Wer findet die Königin? ;)
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Gestern entdeckte ich eine sehr helle Hummel,
    leider war sie kamerascheu.

    Der Rosenkäfer war so in die Blüte vertieft,
    daß er sich ohne Mühe in Position bringen ließ.

    DSCF1259.jpg

    DSCF1257.jpg DSCF1255.jpg

    DSCF1253.jpg DSCF1223 (2).jpg
    viele Grüße Guiseppe
     
  • Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Des ghört so,:grins:
    Erst waschen dann polieren

    DSCF1278 (2).jpg
    viele Grüße Guiseppe
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Sehr schön Guiseppe, ein Gebänderter Pinselkäfer ist das!
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Huch, dein Pinselkäfer hat mich jetzt etwas erschreckt, Guiseppe, denn auf den ersten Blick dachte ich, das arme Tier hat die Pest oder was. So krank kann einer, der bloß nass ist, aussehen, wenn man ihn noch nicht vergrößert hat! :grins:

    Ja, der ist hübsch, auf Mohn hab ich ihn aber noch nie gesehen.
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Danke Helga,
    ich dachte, es wäre eine Hummel.
    Rosa, der war im Land der Träume.

    Heute morgen auf der Distel,
    ist doch einer, oder?

    DSCF1304 (2).jpg DSCF1303.jpg

    DSCF1301.jpg
    viele Grüße Guiseppe
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Das ist eine Hummel Guiseppe :)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Was ist denn bei dir mit den Insekten los, Guiseppe? Seit wann duschen die so gern? Ich hab noch nie einen nassen Pinselkäfer oder eine betropfte Hummel gesehen, hierzulande verstecken die sich, wenn's regnet. (Oder warst das du, mit der Sprühflasche, hm?)
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Oweiohwei, gibt's einen Smilie für schäm, klar eine Hummel,
    wo ist nur meine Brille, danke Helga.

    Du hast recht Rosa, es war die Sprühflasche, aber nicht meine,
    sondern die vom Herrn über mir.;)
    Jede Nacht Gewitter vom feinsten
    und morgens erwachen die Tierchen frisch geduscht.

    Heute morgen ein junges Rotschwänzchen, noch unschlüssig,
    wohin es gehen soll.

    Und ja, auch hier suchen die Hummel ein schützendes Dach.:)

    DSCF1360 (2).jpg DSCF1336 (2).jpg

    DSCF1335 (2).jpg
    viele Grüße Guiseppe
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Hummel Hummel.8)8)(y):grins:
    DSCI0005.JPG
    Moin Kröti. 8)
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Insekten fallen aber über Nacht auch in eine Kältestarre und da sieht man an ihnen die Tautropfen. Das ist auch die beste Zeit, um Insekten zu fotografieren, immer frühmorgens (hat auch tolles Licht dann) oder knapp vor der Dämmerung, wo sie schon die Schlafplätze aufnehmen und die ersten Taubenschwänzchen herumschwirren.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein

    Anhänge

    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Sehr schöne Tierchen, Orangina!

    Auf das "ruhig irgendwo sitzen" kann man bei diesem wilden Flattermann lange warten:

    2018tr07.jpg 2018tr08.jpg

    Hab mich sehr gefreut über das Wiedersehen! :grins: In früheren Jahren tauchten diese hübschen Flugobjekte immer am Phlox oder am Sommerflieder auf, aber beide blühen noch nicht. Dieses Jahr hat's ihm offenbar meine violette Verbene angetan, an der er sich gestern und heute vollgerüsselt hat. Ob er morgen wiederkommt? (Bis dahin hab ich vielleicht eine Idee für eine bessere Kameraeinstellung?)
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    @Orangina: tolle Bilder :)

    Bild 1 = Rapsweißling
    Bild 3 = Ockergelber Blattspanner
    Bild 4 = Kleiner Fuchs

    Bild 5 dürfte entweder eine Holzbiene oder ein Trauerschweber sein, die Flügel kann man leider nicht erkennen.



    @Rosabel:
    Ja die Taubenschwänzchen sind schwer zu erwischen und sie lieben blau und violett bei den Blüten, die bevorzugen sie. Wenn du eine Spiegelreflexkamera hast dann versuche mal die Einstellung Serienbildmodus und nachführende Schärfe und halt einfach drauf, irgendwann ist ein Bild scharf. Der Ausschuss ist bei diesen Tierchen enorm, der beträgt da sicher mind. 95%, auch bei mir :) Eines hab ich mal in Ruhestellung erwischt, da ist der richtig mausgrau und unscheinbar.

    IMG_6347z.jpg
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Oh, tolles Bild, Helga! (y) In Ruhestellung hab ich die ja noch nie gesehen! Sehr elegante Farbgebung, finde ich. ;)

    Ich hab zwar keine Spiegelreflex, aber den Serienbildmodus gibt's bei mir auch, den hab ich auch benutzt, hat aber nicht viel getaugt. Hab dann auf Programmautomatik gestellt und doch den Blitz benutzt, was ich eigentlich vermeiden wollte, aber musste ja schnell gehen, Zeit zum Überlegen hatte ich da nicht.

    (Ürigens ist es jetzt wirklich mal blöd, dass die Bilder in Oranginas Posts immer die Reihenfolge ändern, wenn man auf Like geklickt hat. So wie sie jetzt bei mir angezeigt werden, stimmt keiner deiner Namen mit der Bildnummer überein. :rolleyes:)
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    stimmt, du hast Recht Rosabel. Das stimmt nicht. Das ist mir schon beim Schreiben meines Postings aufgefallen, als ich auf Vorschau mal getippt hatte, die sind jetzt wieder komplett anders angeordnet. Ich hoffe aber, man kann sich doch etwas orientieren.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ja, kann man, wenn man die Tierchen etwas kennt. :grins:

    Ist aber trotzdem ein sehr merkwürdiger Fehler in der Forensoftware. Ich hab's schon mal gepostet und hoffe, es wurde zur Kenntnis genommen.

    Ist eigentlich ein Rapsweißling was anderes als ein Kohlweißling?
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Putt, Putt, Putt.8):grins:
    DSCI0334.JPG
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Bild 1 = Rapsweißling
    Bild 3 = Ockergelber Blattspanner
    Bild 4 = Kleiner Fuchs

    Bild 5 dürfte entweder eine Holzbiene oder ein Trauerschweber sein, die Flügel kann man leider nicht erkennen.
    Ich bedanke mich wieder für die Bestimmung, liebe Helga. Ich kenne definitiv nur die Hummel und die Holzbiene. Die ist übrigens in meinem Post das Bild 1, obwohl im Foto selbst mit Image 005 bezeichnet.


    (Ürigens ist es jetzt wirklich mal blöd, dass die Bilder in Oranginas Posts immer die Reihenfolge ändern, wenn man auf Like geklickt hat. So wie sie jetzt bei mir angezeigt werden, stimmt keiner deiner Namen mit der Bildnummer überein. :rolleyes:)
    Ist aber trotzdem ein sehr merkwürdiger Fehler in der Forensoftware. Ich hab's schon mal gepostet und hoffe, es wurde zur Kenntnis genommen.
    Das ist wirklich sehr merkwürdig. Man muss sich dann die Bilder zu den Namen durch Ausschlussverfahren suchen.:eek:rr:
    Mein Bildschirm zeigt mir: Bild 1 - Holzbiene
    2 - Rapsweißling
    3 - Hummel
    4 - Blattspinner (da hatte ich einen Eulenfalter in Verdacht...)
    5 - Kleiner Fuchs (und hier ging meine Vermutung zuerst in Richtung Pfauenauge.:rolleyes:

    Und noch was Merkwürdiges ist mir vorhin beim Like-Verteilen aufgefallen; hatte ich auch schon ab und zu mal: Ein schmales Feld öffnete sich mit dem Hinweis, ich müsste erst (5 Sekunden waren's glaube) warten, eh ich erneut klicken könnte. Dann war mein Like aber komischerweise doch sofort zu sehen. Hm, seltsames Software-Eigenleben.:confused:

    Ist eigentlich ein Rapsweißling was anderes als ein Kohlweißling?
    Das würde mich auch mal interessieren.

    Ach ja, sowas hab ich ja auch... sollte ich wieder mal einstellen, eh ich die Holzis am Muskateller knipse. Da waren nämlich insgesamt vier unterwegs und ich natürlich wieder viel zu reaktionsvermindert.:(


    PS: Helga, das ist ein Taubenschwänzchen? Tolles Foto! Hab bisher auf Bildern hier im Forum die immer nur in Flugmodus gesehen. Ich will auch mal eins bei mir im Garten...:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Sehr schöner Thread mit wunderschönen Videos und Fotos.

    Danke dafür! (y)


    Gerold, bei Dir ist allerhand im Garten los!
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich hoffe, dass hier nicht nur Tiere im Garten, sondern auch Tiere vom Balkon gezeigt werden dürfen.

    Bei mir brütet die Amsel:

    P1100010.jpg P1100012.jpg
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich muss mal sehen, wieviel Fotos es geben wird. Ich will die armen Amseln nicht unnötig stressen. Aber vielleicht lernen sie ja mit der Zeit, dass ich keine Gefahr bin für sie.
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    @Orangina:

    Ja das graue Etwas ist ein Taubenschwänzchen in Ruhestellung, wenn man das nicht weiß, fallen einem die gar nicht auf, wenn die irgendwo sitzen und ruhen.

    Ockergelber Blattspanner - also Spanner nicht Spinner, denn Spinner wäre dann richtig mit Eulenfalter :)
    Spanner = Geometridae
    Spinner = Noctuidae

    Versuch mal den Serienbildmodus, Du hast ja doch eh eine Spiegelreflex oder? Wennst mir sagst welche, kann ich Dir noch verraten, wo Du den nachführenden Fokus findest :)

    Ja Rapsweißling und Kohlweißling sind verschiedene Arten.

    Rapsweißling = Pieris napi
    Kleiner Kohlweißling = Pieris rapae
    Großer Kohlweißling = Pieris brassicae

    @Pyromella:
    Fein ist das mit der Amsel und der Nestdokumentation, danke fürs Zeigen.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Weisst Du, was ich sehr schön finde, liebe Helga? Dass Du immer die Bestimmung der Flieger und Krabbler übernimmst und Aufklärung für solche Ahnungslose wie mich betreibst. Ich muss gestehen, ich verlass mich da schon so ziemlich drauf.:pa:

    Ockergelber Blattspanner - also Spanner nicht Spinner, denn Spinner wäre dann richtig mit Eulenfalter :)
    Spanner = Geometridae
    Spinner = Noctuidae

    Versuch mal den Serienbildmodus, Du hast ja doch eh eine Spiegelreflex oder?

    Stellen die Spinner Gespinste her und sind das Nachtfalter - wegen des Namens? Und haben die Spanner was mit Geometrie zu tun?
    Sicherlich werden die nicht dumm rumspinnen oder jemanden beim Ausziehen beobachten.:grins:

    Hab vorhin grad wieder paar Fotos von den Holzis geschossen - im Serienbildmodus. Ich hab aber nur eine Bridge, für Spiegelreflex bin ich zu doof. Ich kann ja noch nicht mal richtig meine Lumix...:confused:

    Jetzt muss ich aber erst mal bissel was tun, z.B. den Wocheneinkauf hinter mich bringen. Später lad ich paar Bilder hoch; da ist auch noch ein hübscher brauner Käfer dabei, der noch auf einer Schafgarbenblüte schlief. Keine gute Tarnung.:eek:rr:
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Schau mal, hier ist es gut erklärt, wie es sich verhält mit den Spinnern und den Spannern :)

    https://www.wissen.de/bildwb/gibt-es-bei-den-schmetterlingen-spinner-und-spanner


    Schau in der Bedienungsanleitung von der Lumix nach, ich bilde mir ein, die müsste das mit der nachführenden Schärfe auch können. Das wäre dann nämlich optimal und Du hättest die besten Voraussetzungen für knackscharfe Bilder von Insekten in Bewegung. Allerdings braucht man da auch etwa Übung drin und man hat extrem viel Ausschuss auch, doch so 1-2 Bilder von ca. 100 werden dann auch gut.

    Ja der braune Käfer würde mich dann auch interessieren. Ich finde die Insektenwelt sowas von faszinierend und selbst ich lerne da immer noch dazu.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Schau mal, hier ist es gut erklärt, wie es sich verhält mit den Spinnern und den Spannern :)
    Danke, Helga. Ja das ist wirklich gut erklärt. Ich freu mich immer über die Flatterer. Dass Pfauenaugen auch zu den Spinnern gehören, war für mich neu. (Oder hab ich das falsch interpretiert?):confused:

    Allerdings braucht man da auch etwa Übung drin und man hat extrem viel Ausschuss auch, doch so 1-2 Bilder von ca. 100 werden dann auch gut.
    Ich glaub ja nicht, dass meine Cam nachfolgende Schärfe kann, hatte aber noch keine Zeit zum Nachlesen. Aber Ausschuss produzieren kann sie - oder besser ich. Hab 'ne ganze Weile zum Sichten und Löschen gebraucht.:grins:

    Ich zeig einfach mal die Flieger, Krabbler und Hüpfer, die einigermaßen gelungen sind.

    image001.jpg

    image002.jpg image003.jpg

    image004.jpg image005.jpg

    image006.jpg image007.jpg

    image008.jpg image009.jpg

    image010.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ich weiß ja nicht, wieviel Prozent dein Ausschuss betrug, Orangina, aber das, was übrig geblieben ist, sieht verdammt gut aus! (y) (y) (y) Wirklich tolle Bilder! Was war das nochmal für eine Kamera, mit der du da im Garten herummachst? So bekäme ich das mit meiner nicht hin. Denke aber eh mal wieder über eine neue nach ...
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ja Rapsweißling und Kohlweißling sind verschiedene Arten.

    Rapsweißling = Pieris napi
    Kleiner Kohlweißling = Pieris rapae
    Großer Kohlweißling = Pieris brassicae

    Danke!

    Jetzt frag ich mich gerade, was pieris heißt, ich kenne das bloß bei Pieris japonica, und das ist kein Fluginsekt ... :grins:

    (Vor dem Pieris brassicae fürchte ich mich zur Zeit besonders, hab schon welche rumflattern gesehen und fürchte, die haben bald auch meine Broccolipflanzen entdeckt ... :rolleyes:)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Orangina, bemerkenswerte und sehr schöne Aufnahmen!
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Ich weiß ja nicht, wieviel Prozent dein Ausschuss betrug...
    Was war das nochmal für eine Kamera, mit der du da im Garten herummachst?
    Fast 100%.;)Naja, es war schon sehr viel. Und da ich im Serienmodus fotografiert hab, musste ich manche Serie komplett löschen.
    Ich hab die Panasonic Lumix fx 200. Ich find die für mich (zum Lernen) ideal. Aber die hat noch sooo viele Features, mit denen ich gegenwärtig noch nix anfangen kann.:confused:
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Es heißen ja einige Arten was mit -pfauenauge. Am Bekanntesten ist wohl das Tagpfauenauge, gehört aber nicht in diese Gruppe, sondern zu den Edelfaltern/Nymphalidae, das Nachtpfauenauge wiederum gehört zu den Schwärmern/Sphingidae und das Wiener Abendpfauenauge gehört tatsächlich zu den Saturniidae, welche damit gemeint sind.

    In der Gruppe der Edelfalter/Nymphalidae gibt es wieder eine Untergruppe, die Satyrinae, womit die Augenfalter gemeint sind. Allerdings haben diese weder mit den Schwärmern/Sphingidae, noch mit den Saturniidae/Pfauenspinnern zu tun. Gemeinsam ist allen drei Gattungen, dass sie der Klasse Insekten/Insecta zur Ordnung der Schmetterlinge/Lepidoptera gehören.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Augenfalter


    Der Käfer ist ein Rothalsbock, der zu den Bockkäfern gehört.

    Holzbiene ist eh klar und dann hast da noch zur Honigbiene wahrscheinlich 2 weitere Bienenarten, die ich allerdings nicht benennen kann. Bei den Ameisen kann ich Dir auch keinen Artnamen sagen.


    Der Hüpfer ist der Gemeine Grashüpfer.


    Falls Du noch Fragen hast, nur zu :)



    @Rosabel:
    Die Bedeutung von Pieris kann ich Dir nicht sagen, ich habe nie Latein gelernt. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass ein Artname sowohl bei Tier und auch Pflanze vorkommt. Die eindeutige lateinische Namensgebung stammt ja von Linne einem franz. Wissenschafter, der diese doppelte Nomenklatur 1758 eingeführt hatte. Dadurch war es möglich, bei Erstbeschreibungen jedem Tier und jeder Pflanze einen eindeutigen Namen zu geben, welcher auf der ganzen Welt gleich ist.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Liebe Helga, danke für die wieder umfangreiche Wissensvermittlung. Manche Tierchen, die mir so vor die Linse kommen, fotografier ich einfach mit, wie Ameisen oder jegliche Art von Bienen. Ich meine, zu speziell muss es ja nicht werden, ich freu mich enfach, wenn ich solch Tierchen ordentlich erwisch.
    Also fühl Dich bitte nicht gestresst und als Wissensquelle ausgenutzt.:pa: Deine Käfer- und Falterkenntnisse sind beeindruckend genug.
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Ich fühle mich aber nicht gestresst dadurch und schon gar nicht ausgenutzt, keine Sorge ;)
    Ich finde halt, wenn man solche Dinge in kleiner Dosis vermittelt bekommt, dann bleibt das auch im Hirn hängen und man baut selbst dann Wissen auf und lernt dazu.
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Ich kann mich Orangina nur anschließen,
    Dein Fachwissen ist enorm
    und ich freu mich daß Du uns daran teilhaben läßt.

    Ein Schmetterling, ähnlich quirlig wie das Taubenschwänzchen,
    sicher weißt Du den Namen Helga.
    Danke schonmal :D

    DSCF1419 (2).jpg

    DSCF1423 (2).jpg DSCF1421 (2).jpg
    viele Grüße Guiseppe
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Ja die ist einfach.... eine Gammaeule / Autographa gamma ist das. Fliegen bevorzugt dunkle Blüten an, mit Vorliebe welche die Blau und Violett sind und das gegen Abend hin, also wenn sich der Tag dem Ende zuneigt, das ist die Zeit der Gammaeulen.
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Schon faszinierend was so kreucht und fleucht im Garten,
    zum Glück nur eine gefleckte Wiesenschnake
    und keine Tigermücke :d

    DSCF1477 (2).jpg DSCF1471.jpg
    viele Grüße Guiseppe
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Siehste, ich wusste doch, dass Schnecken fliegen können und klettern wie die Bergziegen! Klasse, Guiseppe! (y)
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich zeig einfach mal die Flieger, Krabbler und Hüpfer, die einigermaßen gelungen sind.
    Orangina, das ist ja wohl die absolute Untertreibung. Deine Fotos sind wunderschön.

    Die eindeutige lateinische Namensgebung stammt ja von Linne einem franz. Wissenschafter, der diese doppelte Nomenklatur 1758 eingeführt hatte. Dadurch war es möglich, bei Erstbeschreibungen jedem Tier und jeder Pflanze einen eindeutigen Namen zu geben, welcher auf der ganzen Welt gleich ist.
    Helga, danke für deine geduldigen Bestimmungen, ich lerne dabei wirklich viel durch dieses häppchenweise schauen und immer wiederholen.

    In einem Fall muss ich aber jetzt doch mal eine kleine Korrektur anbringen: Carl von Linné war Schwede, kein Franzose. :)
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Du hast Recht Pyromella :)
    Da habe ich was verwechselt! Danke für die Korrektur!
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Hach, ich find's einfach nur schön hier in den verschiedenen Bereichen des Forums. Man kann soooo viel Neues lernen.(y)
     
  • Top Bottom