Tiere im Garten

  • Ersteller des Themas geroldsturm
  • Erstellungsdatum
Lavendula

Lavendula

Foren-Urgestein
Stimmt genau, mein Wissen habe ich bezüglich der Botanik unheimlich erweitert!!!!!(y):eek::cool:(y)
DSCI0437.JPG
DSCI0438.JPG
 
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Sieh da, sogar die gestreiften Herrschaften sind wieder da

    2018tr11.JPG

    und haben ihre hässlichen Kinder mitgebracht ...

    2018tr10.jpg

    (Die sind aus dem Nachbargarten. Obwohl meine eigene (erste) kleine Kartoffelpflanzung nur 5 m entfernt ist, hab ich hier kein einziges dieser Tierchen! :rolleyes:)
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Schön sind sie ja, die Erdäpfelkäfer (auch Kartoffelkäfer genannt ;) ), doch so gern hat man sie dann doch nicht.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Es gibt viele Tierchen im Garten zu entdecken, kleinere und größere:

    Die Libellen haben es mir besonders angetan. Hufeisen-Azurjungfer.jpg Azurjungfer.jpg

    Gerade geschlüpft, muss noch trocken werden (hinter den Ohren ;)). Sieht aus, als frisst sie die Larvenhülle, dem ist aber nicht so. Die bleiben leer an den Krebsscherenblättern hängen. Gibt keine Altkleidersammlung bei den Libellen...:p

    Mosaikjungfer.jpg

    (Die Namen der Hübschen durfte ich übrigens von Helga lernen. :D)

    Flattermänner: Hyperaktive und ruhigere. Letztere sitzen auch mal längere Zeit auf den sonnengebleichten Schneckenhäuschen und genießen das Leben.

    Kohlie.jpg Pfauenauge.jpg

    Hübsche Hozbiene - sehr markant.Holzbiene.jpg

    Und der hier lässt sich sogar streicheln.:grins: Besuch aus dem Nachbarsgarten.jpg
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Sehr feine Bilder, Orangina! (y)

    Deine Hufeisen-Azurjungfer kommt mir vor wie technisches Gerät. Aber mein Lieblingsinsekt ist das auf deinem letzten Foto!:D

    Hab heute früh beim Gartendurchschlendern vor Sonnenaufgang auch ein paar Tierchen gefunden:

    (huch! das Bilderhochladen ist total verwuselt. Sechs Bilder hochgeladen ... dachte ich ... werden aber nur 3 angezeigt ... ich probier's später nochmal.)
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Na gut, ich versteh's nicht, dass die Frühmorgensbilder auch jetzt noch nicht wollen.

    Nehmen wir stattdessen welche von heute nachmittag: die Ameisen hatten Sommerfest. Was genau da eigentlich los ist, und warum es Ameisen mit und ohne Flügel gibt und von beiden Sorten auch noch unterschiedliche Größen, weiß ich alles nicht. Die Tierchen waren jedenfalls dermaßen beschäftigt, dass sie sich aus der Milchpfütze, die ich ihnen spendiert habe, nichts gemacht haben.

    (Ja, man muss schon mehrfach auf Vergrößern klicken, damit man die Festatmosphäre erahnen kann! ;))


    2018tr18.jpg

    2018tr19.jpg
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Deine Hufeisen-Azurjungfer kommt mir vor wie technisches Gerät.

    Hihi, vielleicht Borg-Technologie? ;) Hast Du schon mal eine in Originalgröße gesehen? Ganz feine Nähnadel. Wenn sie nicht ab und zu mal schweben würden, könnte man sie gar nicht wahrnehmen.

    Das Sommerfest der Ameisen hatte ich auch schon öfter. Das Volk zieht aus, ich glaube, die geflügelten gründen dann einen neuen Stamm irgendwo anders. (Ist aber nur meine Vermutung.)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Orangina, gut eingefangen und schöne Fotomodelle!
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Die gefügelten Ameisen, sind die geschlechtsreifen Tiere (Männl.+ weibl), die sich möglichst weit entfernt eine neue Heimat suchen und einen neuen Staat gründen sollen.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Im Garten wimmelt es von Schmetterlinge - hier welche erwischt am lavendel -

    IMG-20180630-WA0002.png

    IMG-20180630-WA0001.png

    4513.jpg
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Die gefügelten Ameisen, sind die geschlechtsreifen Tiere (Männl.+ weibl), die sich möglichst weit entfernt eine neue Heimat suchen und einen neuen Staat gründen sollen.
    Pepino, gilt das eigentlich für alle hiesigen Ameisenarten? Dass die Flügel kriegen und neues Terrain besiedeln?

    Heute war von der gestrigen Orgie keine Spur mehr zu sehen. Wie denkt wohl so eine Ameise, wenn ihr Flügel wachsen und sie sich plötzlich in die Luft erheben kann? (Und warum passiert mir das nicht auch mal? :d) Sie verliert die Flügel aber auch wieder, glaube ich?
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Bei uns tummeln sich auch extrem viele Schmetterlinge und Insekten in diesem Jahr.

    Leider konnte ich nicht alle fotografieren, sie flattern viel zu schnell weg.


    B1CAE98D-2AEE-41AA-94D6-4F7C8BA270A2.jpeg2B563A5F-4CE2-4279-A062-708A325C65B3.jpeg4034F153-6102-47C8-998F-72F8FCCA5BBC.jpeg4FDD0EE4-D5E7-4B3E-B6EC-95C043DE69BA.jpeg
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Wie schade. Als Ameise tät ich mich da ärgern. Erst fliegen dürfen und dann wieder alles zu Fuß ... :mad:

    Fein dein Schwalbenschwanz, Luise! Auch so einer, den ich noch nie live gesehen habe. Hier flattert es zwar auch wie verrückt, aber 95 % dürften Kohlweißlinge sein. Davon gibt's dieses Jahr deutlich mehr als sonst. Aber mal abwarten, was noch so kommt, meine Buddleja ist erst heute aufgeblüht.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Wow um die herrlichen Schwalbenschwanz-Schmetterlinge beneide ich alle, die das Glück haben, diese im Original bewundern zu dürfen
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Ein Wespennest im Garten musste heute professionell entfernt werden.
    DSCI0509 (2).JPG

    Zum Glück nicht bei mir.8)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Oko, da hast du ja mal Glück gehabt! :)

    Lavi, das Nest sieht ja interessant aus, ganz anders als die runden Wespennester aus hauchdünnen Holzblättchen, wie ich sie hier kenne.

    Weiß jemand, welche Wespenart so baut wie auf dem Foto?
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Das würde mich auch interessieren,
    sieht toll aus.

    Hier fleißige Hummeln
    und hungrige Wacholderdrosseln

    DSCF1575 (2).jpg DSCF1574 (2).jpg

    DSCF1573 (2).jpg DSCF1572 (2).jpg
    viele Grüße Guiseppe
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Sehr schöne Impressionen, so macht die warme Jahreszeit Freude.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Nicht im Garten, sondern aus dem Garten in meine Wohnung hat sich dieses Heupferd verirrt. Nach einem schnellen Foto wurde es eingefangen und wieder nach draußen entlassen.

    SAM_9899.JPG
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Besonders am Montag war bei meinem Vater im Garten der Tag der Weißlinge. Überall flatterte es, auch auf dem Heimweg über den Rapsfeldern, die inzwischen nur noch abreifen.

    P1100130Weißlinge am Lavendel.jpg P1100161Weißling an Telekie.jpg

    Nebenbei konnte ich noch ein paar Tagpfauenaugen vor die Linse bekommen.

    P1100152Tagpfauenaugen.jpg

    Die Telekien ziehen alles Mögliche an Insekten an, von Schmetterlingen über Hummeln bis Schwebfliegen. Leider sind die Fotos zu arg verwackelt, denn windig war es auch noch. Hier das am wenigsten verwackelte Bild:

    P1100144.jpg
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Pyro, bei mir sind die Schmetterlinge einfach immer zu schnell. Kaum hab ich mich rangepirscht,
    sind sie wech :(
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Anne, ich habe mittlerweile eine Kamera mit 30fachem Zoom. Damit habe ich Chancen, die Fluchtdistanz nicht zu unterschreiten. Trotzdem ist der Ausschuss enorm. Man hat eben scharf gestellt, drückt ab, in dem Moment fliegt der Falter weg und das Bild zeigt die leere Botanik. Auch ohne zusätzlichen Anreiz, aufzufliegen, bleiben die lieben Schmetterlinge ja nicht lange an einer Stelle sitzen.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Danke für die Aufklärung, meine kleine alte Kamera hat nur einen 6 fachen Zoom, da mußte schon dichter ran :grins:
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Das Vorgängermodell hatte 8fachen Zoom, damit hatte ich auch nie Glück bei den Schmetterlingsbildern.
     
    ingistern

    ingistern

    Foren-Urgestein
    gaaaaaaaaaaaaaanz schlechte Aufnahme....ja ich weiß...aber der Albino-Ohrkneifer war so schnell, der wollte wieder in die "Unterwelt:

    durchsichtig.JPG



    Suchbild :D

    DSC_1289.jpg
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Die habe ich im Garten einer Bekannten fotografiert.

    83A45033-1528-4BB0-8367-0C8E94CEF00D.jpeg

    D9F66A2B-413E-47CC-AD78-4AB6C6281416.jpeg

    F280E043-E800-44F7-BA22-51418F90260F.jpeg

    23415D56-E852-457C-8469-B847B4FAFA57.jpeg

    44942577-DEDA-45FB-859A-51A3551ACC6D.jpeg

    38073E54-0CE3-4422-BE98-7C2A11FBC59C.jpeg
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Oh ein "schwarzes Schaf" ist auch dabei.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ach du je, Ingi, gibt's diese doofen Tiere jetzt auch in blond?!? :d

    Luise, in deine Hühnchenbande möcht ich mich mittenrein setzen und sie auf mir und um mich rumwuseln lassen ... :D
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Auf Grund der gegenwärtigen schrecklichen Trockenheit macht mir der Garten im Moment keinen Spaß.:( Einzig und allein das Schießen (von Fotos der kleinen Besucher) ist noch vergnüglich.
    Die letzten Tage hab ich geübt, den richtigen Abstand zu finden, ohne dass sie mich zu aufdringlich fanden. Auch wenn die Cam im Serienbildmodus rattert wie ein MG ist es ganz schön schwer, nicht rumzuwackeln...
    Viele der schönen Leute sind mir völlig unbekannt, aber ich freu mich trotzdem über ihren Besuch.
    Die Ausbeute von Tagen (ohne Schmetterlingsnetz) ;):
     

    Anhänge

    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Wow.... tolle Bilder! (y)
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Sehr schöne Bilder Orangina hast du da gezeigt. Ich versuche mal, ein wenig Namen zu geben.

    Anmerkung: Ich hatte die Bilder, bevor ich auf Antworten gedrückt habe, in anderer Reihenfolge gesehen, ich hoffe, das passt dann jetzt so. Denn eigentlich war ursprünglich das Landkärtchen bei mir Bild Nr. 2 neben der Hummel.


    Bild 12 ist ein Landkärtchen, Sommergeneration - Araschnia levana
    Bild 2 ist eine Honigbiene - Apis mellifera
    Bild 5 ist die Hainschwebfliege - Episyrphus balteatus
    Bild 5 eine Wespe
    Bild 6, 7 und 8 eine Igelfliege, wahrscheinlich Tachina fera
    Bild 10 ist eine Wanze
    Bild 11 Tagpfauenauge
    Bild 15 eine Schwebfliege, genaue Art kann ich nicht sagen, da man dazu eine komplette Rückenansicht braucht
    Bild 16 eine Feuerwanze
    Bild 17 wieder die Igelfliege Tachina fera
    Bild 19 die Hainschwebfliege
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Da sind dir mal wieder richtig gute Schüsse gelungen, Orangina! (y) (y) (y)

    Besonders die Bilder der Igelfliege gefallen mir (danke für den Namen, Scarlet, hatte ich noch nie gehört), das Vieh sieht klasse aus! :grins:

    (Mir geht's auch so, dass der Garten zur Zeit keinen Spaß macht und ich daher mehr Tierchen fotografiert habe. Nicht so schön wie du aber. Muss noch die Bildausschnitte machen, dann zeig ich hier wieder ein paar.)
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Orangina, ich kann mitfühlen, mich regt das auch langsam auf, das es nicht ein einziges Tröpfchen regnet!!:eek:rr::eek:rr:
    Es macht keine Laune mehr, wie ein Wüstenfuchs mit hängender Zunge durch das Gelände zu streifen.:schimpf:
    Feine Fotos, dankeschön.(y)
    DSCI0218.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    2018tr14.jpg
    Guten Morgen. Ich schlafe noch, also nervt nicht!

    2018tr15.jpg
    Ja, Rosenblätter. Saftiges Frühstück. Praktisch, wenn man gleich in seinem Essen schlafen kann.

    2018tr16.jpg
    Aaaah. Da ist sie. Kaum öffnet man die Augen, hängt eine widerliche Krabbenspinne im Blickfeld.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Den Anhang 598477 betrachten
    Aaaah. Da ist sie. Kaum öffnet man die Augen, hängt eine widerliche Krabbenspinne im Blickfeld.
    Iiiihhh - Rosabel!!! Man versetze sich in die Lage des armen Rosenkäfers. Von der Größe her. Da würde ich beim Anblick der widerlichen Krabbenspinne aber auch das böse Wesen kriegen.
    Was ein Glück, dass die für uns nur der Gulliver in Brobdingnag ist. ;)

    Aber schön erwischt hast Du beide.(y)
     
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    hab heute im garten am schmetterlingsflieder einen mir unbekannten Schmetterling entdeckt nach langem suchen im buch und bei tante Google glaube ich das es ein Segelfalter ist,oder doch nicht?vielleicht kennt ihn ja jemand von euch besser.konnte nur keine guten bilder
    machen da er sehr flink war,ich hab ihn jedenfalls noch nicht gekannt.

    v.g.Bernd
     

    Anhänge

    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Bernd, ich finde das Foto richtig schön.8)(y)

    Leider ist mir der hübsche Schmetterling nicht bekannt.
    DSCI0421.JPG

    Flügel auf, Flügel zu, das konnte nichts Gescheites werden.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Diese Kröte saß heute mitten im Rosenpott:D

    3C425815-F1BD-4F03-8F15-7D041D91C589.jpeg

    Wir haben sie Emma getauft.
    Jetzt ist Emma von dannen gehüpft.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Was für eine tolle Kröti, 8)(y) Luiserl.8)

    DSCI0330.JPG
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ja ist ein Segelfalter.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Bernd, du hast einen wunderschönen Falter sehr gut erwischt! (y)
    Hab noch nie so einen gesehen, interessantes Tierchen.
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    hab heute im garten am schmetterlingsflieder einen mir unbekannten Schmetterling entdeckt nach langem suchen im buch und bei tante Google glaube ich das es ein Segelfalter ist,oder doch nicht?vielleicht kennt ihn ja jemand von euch besser.konnte nur keine guten bilder
    machen da er sehr flink war,ich hab ihn jedenfalls noch nicht gekannt.

    v.g.Bernd
    Segelfalter stimmt! Da fliegt jetzt die zweite Generation schon, in schönen Sommern, kann es sogar sein, dass drei Generationen fliegen.

    Bernd, ich finde das Foto richtig schön.8)(y)

    Leider ist mir der hübsche Schmetterling nicht bekannt.
    Den Anhang 598796 betrachten

    Flügel auf, Flügel zu, das konnte nichts Gescheites werden.
    Deiner ist ein Tagpfauenauge :)

    Diese Kröte saß heute mitten im Rosenpott:D

    Den Anhang 598803 betrachten

    Wir haben sie Emma getauft.
    Jetzt ist Emma von dannen gehüpft.
    Die Emma ist eine Erdkröte :)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Lavi, deine Schwanz-an-Schwanz-Hühner sind lustig fotografiert! (Hm, oder heißt das Rücken an Rücken?)

    Luise, wie groß ist denn dein Rosentopf, dass so eine dicke Emma den als Wohnort erkoren hat? :d ;) Einen kleinen Schrecken hätte ich wohl doch bekommen, wenn mir so ein Tier aus meinem Rosentopf entgegengehüpft wär! Wer rechnet denn schon damit! Scarlet, was fressen die? Wohnen die unterirdisch?




    Ach ja, fressen. Kaum dreht man in aller Mückenfrühe die erste Gartenrunde, stößt man auf Mord und Totschlag ...

    2018tr25.jpg
    Auf einem Gurkenblatt im Gewächshaus geht es so zu.

    2018tr24.jpg
    Ebenso faszinierend wie widerwärtig, diese Krabbenspinnen. Denen ist kein Frühstück zu groß!

    2018tr23.jpg

    2018tr26.jpg
    Und ich dachte zunächst erfreut noch von weitem: da hält mal ein Falter für ein Foto still!

    2018tr29.jpg
    Gemein, wie sie da "seid umschlungen, Millionen!" auf ihr Essen lauert. Aus was anderem besteht ihr Leben offenbar nicht. Dass irgendwer anders eine Krabbenspinne verspeist, hab ich noch nicht gesehen.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Oh Rosabel, den Mord und Totschlag hast Du ja ganz genau dokumentiert!(y) Supertolle Bilder, die vor Gericht sicher als Beweismittel zugelassen würden.

    Hast Du gesehen, was die erste Spinne für gierige Augen macht? Und wenn ich mir die Größe der Fliege im Verhältnis zu ihr in's Bewusstsein rufe, dann ist die selber ja auch eher noch ein winziges Ungeheuer.
    Krabbenspinne - uuaaah *schüttel*. Warum find ich die Achtbeiner so eklig? Die tun ja niemandem was, aber um nichts in der Welt würd ich die in die in die Hand nehmen oder über mich krabbeln lassen. Allein bei dem Gedanken schüttelt's mich schon wieder. :d
    Das ist bestimmt was Pschüschologisches...;)
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    @Rosabel:
    Die erste Spinne ist eine Springspinne, keine Krabbenspinne. So genau kann ich es nicht erkennen, es dürfte sich aber um die Zebraspringspinne handeln und die ist wirklich klein, die hat so 5-8mm meistens nur.

    Die weiße Spinne ist die "Veränderliche Krabbenspinne" Misumena vatia mit wiss. Namen. Die können ihre Körperfärbung der Umgebung anpassen, anhand der roten Zeichnung am Körper, kann man sie aber eindeutig zuordnen. Ich finde Krabbenspinnen sehr faszinierend und könnte denen stundenlang zusehen, wie sie ihre Beute greifen.

    Den Schmetterling kann ich nicht eindeutig zuordnen, da müsste ich im Lepiforum die Bestimmungshilfe durchforsten. Auf jeden Fall ist es ein Eulenfalter/Noctuidae.

    Wie Erdkröten leben kann ich Dir nicht sagen, das weiß ich nicht, da ich mich mit Amphibien nicht wirklich beschäftige. Bei mir im Hof lebt auch eine und die können ordentlich groß werden. Eine hab ich gesehen, die war noch klein und jung und je älter sie werden, desto größer werden die. Die können schon gut 25 cm vom Körper her werden, manche noch größer.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Faszinierende Aufnahmen, obwohl sie doch ein wenig gruselig sind.

    Während wir gemütlich im Garten sitzen oder wuseln, ist rings um uns Kidnapping, Mord und Totschlag.
     
  • Top Bottom