Tiere in der Natur

  • Ersteller des Themas ismene08
  • Erstellungsdatum
Rosabelverde

Rosabelverde

Foren-Urgestein
Na dann halt Silberreiher! ;)Seidenreiher hätte aber auch gepasst. Hier hab ich erst einmal einen gesehen, die grauen sind noch immer die Mehrheit.
 
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin,8)

    hier war wieder jede Menge los, 8) sehr sehenswert, dankeschön.8):cool:
     

    Anhänge

    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Bei uns treibt sich immer noch ein Kingfisher Paerchen (Eisvogel!) rum.
    Leider sind sie immer weit entfernt und oben im Baum.

    IMG_3697v.jpg IMG_3700v.jpg

    Wir haben ihr Nest entdeckt,
    und zwar in diesem Baum, in diesem Loch.

    IMG_3702v.jpg

    Zu sehen ist nichts, aber wir haben uns mal rangeschlichen, als die Eltern auf Futtersuche waren
    und haben leises Zwitschern gehoert.... :D

    Kia ora
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Wunderschön, Kia.:cool:
    Wir haben im Garten einen Apfelbaum mit Loch, in dem im letzten Frühjahr Meisen gebrütet hatten. Ich hab ebenfalls mal gelauscht und leises Piepsen gehört. War ein schönes Gefühl. :D
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Kia, das sind ja wunderschöne Gäste! Ich wünsche dir noch weitere schöne Beobachtungen. Vielleicht siehst du ja sogar, wenn die Jungvögel ausfliegen mal die ganze Familie. :pa:
     
  • Monika W.

    Monika W.

    Foren-Urgestein
    Hallo kia ora,sehr schöne Aufnahmen,die du hier zeigst.Mach weiter so und vielen Dank fürs zeigen.
    LG Monika
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Tolle Eisvögel, Kia! Das Blau ihrer Federn ist der Wahnsinn an Blau ... werfen die nicht mal ein paar dieser unglaublichen Federn runter? Für dich zum Aufsammeln für mich? ;)Machen ja sogar die Eichelhäher!
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Vielen Dank, euch!

    Ich finde den Kingfisher auch so schoen.
    Wir haben ihn noch nie so oft und in der Menge wie dieses Jahr gesehen.
    Ich bin jedesmal wieder begeistert.
    Und ich hoffe sehr, dass wir die Jungvoegel auch zu sehen bekommen!

    Leider habe ich noch nie eine Feder von ihm gefunden, Rosabel, die scheinen gut angeklebt zu sein!?

    Habt ihr gesehen, dass er auf dem einen Bild Futter im Schnabel traegt? Eine Biene oder so...kann nicht genau erkennen.

    Hier im Sturzflug zum Nesteingang..... :rolleyes:

    IMG_3701v (2).JPG


    Kia ora
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Das möchte ich einmal sagen, es ist total super, das es diesen
    wunderschönen, interessanten Thread gibt.8)8):cool:
    Ein riesiges Dankeschön an die Autorin.8):eek::eek:8)

    Genug gemeckert.:grins:
     

    Anhänge

    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Ich schau auch immer gerne hier rein und mag eure Tierbilder sehr gerne!
    Danke dafür!
     
  • Monika W.

    Monika W.

    Foren-Urgestein
    Hallo Lavi,was wird denn in das Köpfchen,des Böcklein rum gehen?:eek::cool:
    Gehe ich jetzt in den Stall,wo es Leckerlie gibt,oder bleibe ich lieber draußen
    und genieße ich die Landluft?
    LG Monika
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Monika, was denkt das Zicklein,
    frag mich mal was Leichtes.:grins: Ich nehme mal an,
    der Bock ist sehr nachdenklich, er möchte Beides.:grins:
     

    Anhänge

    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Eichhörnchen auf der Suche nach verbuddelten Nüssen.


    FA7CCC13-DEC8-4562-9ADF-69EC52993F80.jpeg


    D8A8F1DA-4B0C-4DA6-AA95-7F9D0FBC7B9D.jpeg
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Unsere Kingfischer sind jetzt ausgeflogen!
    Wir haben sie leider nicht sehen koennen.
    Auch die "Alten" haben wir fuer einige Tage weder gesehen, noch gehoert.
    Heute haben wir mal wieder einen entdeckt und auch schreien hoeren.
    Die Bilder sind noch von "neulich".:grins:
    IMG_4052.jpg IMG_4063 - Copy.jpg

    IMG_4085.JPG IMG_4075.jpg

    IMG_4059.JPG IMG_4093 - Copy.jpg


    ....sonst noch Fragen?????
    IMG_4086.JPG


    Du liebe Zeit, habe jetzt das erste MAl im neuen Teil Bilder hochgeladen,
    DAS IST VIELLEICHT KOMPLIZIERT!!!!
    HOFFE, DASS DAS GEAENDERT WIRD!!!???

    Kia ora
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Wir hatten heute früh Neuschnee. Vor der Küchentüre konnte ich Spuren im Schnee sehen. Ich war mir sicher, dass es Marderartige sein mussten. Tante Google sagte mir dann, dass es sich um ein Hermelin (grosses Wiesel ) gehandelt hat.

    Vor 2 Jahren konnte an der gleichen Stelle meine Frau zuschauen wie die Wieselmama ihre Jungen zu einem anderen Versteck gebracht hatte. Ich hatte in einem Blumenbeet etwas herumgestochert, was Mama zum Umzug bewegt hatte.
     
    bobbycharly

    bobbycharly

    Foren-Urgestein
    Hallo Kia,

    was für herrliche Aufnahmen von dem Kingfischer,
    schade daß wir den Ton dazu nicht hören könne.


    Hallo poldstetten,

    am 2. Weihnachtsfeiertag hatte ich das Glück, ein Hermelin in natura beobachten zu können.
    Bei uns grenzt hinter dem Garten ein Wiese an, und da buddelte es bei herrlichem Sonnenschein am Nachmittag an verlassenen Mauselöchern rum. Laut Google-Info ist die schwarze Schwanzspitze das Kennzeichen für ein Hermelin.


    DSCN2363.JPG DSCN2365.JPG

    DSCN2369.JPG DSCN2383.jpg

    DSCN2388.jpg DSCN2386.jpg

    Auf diese Entfernung sieht es richtig süß und putzig aus, aber in Wirklichkeit ist es ein richtiger Räuber, der sich sogar u.U. in eine kleinen Vampir verwandeln kann.
    Bei meinem Bruder hat einmal ein Hermelin 6 Hühner getötet. Es hat jedes Huhn in den Hals gebissen und das Blut getrunken. Nachdem er es mit einer Lebend-Falle fangen konnte, wurde es in sicherer Entfernung umgesiedelt.
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Das sind ja tolle Schnappschüsse. Gratuliere!
    Ich denke, das Wiesel hat mich auch von den Wühlmäusen im Gemüsegarten befreit.
    Ja, sie sind Räuber, aber das ist die Natur.
    Wenns an die Haustiere geht, da hilft nur eine sichere Behausung.
    Ich überlege auch, im kommenden Frühjahr einige Laufenten an zu schaffen.
    MfG
    Poldstetten
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    bobbycharly, was fuer tolle Bilder!!!
    Immer nach dem Motto "fressen und gefressen werden...", das ist der Lauf der Natur!

    Hallo Kia,was für herrliche Aufnahmen von dem Kingfischer,
    schade daß wir den Ton dazu nicht hören könne.
    Danke, hoer mal HIER rein,
    so klingen unsere auch, nur bei ihnen hoert man meistens die Toene 4 x hintereinander, selten 3 x
    Eigentlich ja kein richtiger Gesang, immer wieder die gleichen Toene.
    Trotzdem bin ich immer ganz "hingerissen", wenn ich sie hoere. :eek:rr:

    Kia ora :grins:

    Oh, jetzt klappt es wieder besser mit dem Bilder hochladen..... *freu!!!!!* :D
     

    Anhänge

    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Danke für eure schönen Tier Fotos, eines schöner als das andere....
     
    scilla

    scilla

    Mitglied
    eyeem-89472024.jpg

    Samstags wird geduscht....
    Ein Wollschwein...ein glückliches

    schwein 2015 - 1 (2).jpg
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Zwei herrliche Bilder, Scilla! :grins: Wie stolz das Schwein da auf der Mauer posiert ... umwerfend! :grins:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Wie süß ist dieses Schwein,
    Scilla, das hast du aber
    sehr gut eingefangen.8):cool:DSCI0974.JPG
     
    citroenchen

    citroenchen

    Gesperrt
    Gestern und heute viele Hundert Kraniche am Himmel.
    Sie fanden sich aus vielen kleinen Gruppen zusammen und kreisten länger in sehr großer Höhe, um sich in größeren Gruppen
    und typischer Formation nach Osten aufzumachen.

    Nach der Kälteperiode konnte ich heute eine erste Wildbiene beim ausgiebigen putzen beobachten.
    Es scheint, als könne man bald wieder ähnliche und vertraute Beobachtungen machen
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Insektenmäßig hat es heute nur bis zu den Tanzmücken gereicht, aber Kraniche waren hier auch viele unterwegs. War ja der erste Tag wieder mit Temperaturen über null, die Bienen sind wohl noch in der Aufwärmphase.
     
    citroenchen

    citroenchen

    Gesperrt
    Heute ist es wieder mild und sonnig. Das haben einige Zitronenfalter für einen Ausflug genutzt. Eine erste Hummelkönigin hat sich nach einer Möglichkeit für ein Nest umgesehen.
     
    R

    Randolph

    Mitglied
    Die Frühlingssonnenwärme ist soo schön ...



    ... aber kaltes Wasser stört auch nicht; Hauptsache Wasserrrr! =)



    Gruß, Rudi
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    P1090432Waschbären.jpg P1090433Waschbären.jpg

    Diese beiden schauten auf unserem Ostermontagsspaziergang auf uns herunter.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Ich sehe zwei Mützen und ein leckeres Gulasch:d
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Mein Bussard ist auch wieder da.
    Leider hoch oben, und weit weg
    Bussard.jpg
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Gestern wollte das Eichhörnchen sich ans Meisenhäuschen ranmachen.
    Zum Glück hat’s nicht geklappt.

    55452E2E-A96A-4C76-8A57-A077D3B4A666.jpeg

    7F517AF5-3AAF-4D08-93D8-03F31E850619.jpeg

    B939933E-4238-46E8-85DE-DD016D372AA1.jpeg
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Luise,
    seh ich das richtig, daß der Baum an dem das Eichhörnchen hochklettert seine Rinde verliert ?
    Meine Eichen im Wald sehen nämlich genauso aus, fast alle krank.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Jolantha, der Baum (Ahorn) verliert keine Rinde, er ist an einigen Stellen vermoost.

    Auf dem mittleren Foto sieht man eine helle Verfärbung, aber die Rinde dort ist noch intakt.
    Tatsächlich sollte man alle paar Jahre die großen Bäume von einem Sachverständigen
    kontrollieren lassen.

    Was haben denn deine Eichen für eine Krankheit?
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Luise, das weiß keiner. Die Eichen verlieren die Rinde, werden von innen hohl und brechen dann in sich zusammen.
    Den Waldbesitzer interessiert es nicht. Ist Privatbesitz, und grenzt direkt an mein Grundstück.
    Schau mal in meinen Garten, da kannst die die letzte, zusmmengebrochene Eiche sehen.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Oh je, die sieht aber schlimm aus.
    Jolantha, ich hoffe das dein Garten von umfallenden Bäumen
    verschont bleibt.
    Bei unserem Nachbarn stehen 3 uralte hohe Birken. Wenn die umkippen
    fallen die auf unser Haus. Noch scheinen sie windfest, aber trotzdem werden
    wir vor den Herbsstürmen einen Sachverständigen bestellen.
     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Pyro, was für tolle Waschbärenfotos!!

    Rudi, euer Neuer ist zum Fressen - ein herrliches Hundegesicht hat er! Ich könnt dem nix abschlagen...der würd bei mir alles kriegen. Gut, dass ich keine Hunde habe, die wären dick und rund und adipös, allesamt. *gg*
     
    R

    Randolph

    Mitglied
    ... dabei gilt, doch maßvolles Füttern als Grundregel, genau wie für uns ... ,-)

    Ja, allerliebst ... zur Freude aller!

    Besten Gruß, Rudi
     
    R

    Randolph

    Mitglied
    Und ich wollte noch schreiben "ABER ..." Dazu kam es dann nur nicht mehr; Minuten später Kabelbiss,
    zur Freude aller ... =)



    Heute auf dem Altholz ... es geht also auch ohne Sonnenblumensamen!



     
    Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Oweh! *Grinsen verbeiß*

    Schööönes Spechtle!
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Schoen, Okolyt.

    Moewen sind doch immer wieder gute Fotografierobjekte...... :grins:

    Kia ora

    IMG_7347v (2).jpg
     
    citroenchen

    citroenchen

    Gesperrt
    Gestern eine erste Rauchschwalbe gesehen. Das ist ein gutes Omen.
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Hier sind wieder die Elstern unterwegs.

    Mal zu dritt,

    IMG_7646.jpg

    mal zwei

    IMG_7641.jpg

    und manchmal auch alleine!

    IMG_7510.jpg

    Kia ora
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Sehen die neuseeländischen Elstern bissel anders aus als unsere hier? Aber schön sind sie auch, genau wie die Fotos, Kia.(y)
    Gestern Morgen hab ich zufällig einen Reiher in der näheren Nachbarschaft entdeckt. Freudige Überraschung.:eek:

    image004.jpg
     
  • Top Bottom