Tina's Garten-Ein Garten in Sachsen-Anhalt

Katzenfee

Katzenfee

Foren-Urgestein
Ach du Sch......!
Bei uns hat´s ja auch lange nicht geregnet
und es war alles staubtrocken.
Aber ganz so schlimm - glaube ich - ist`s hier
doch nicht.
War auch ständig mit Gießkanne und Schlauch
unterwegs - tägl. 2 Std.

Hier gab`s auch Warnungen wegen Waldbrandgefahr.
Es sind auch die Kontrollflieger wieder unterwegs.

Tina ich hoffe für dich, daß es bald regnet
und drück dir die Daumen, daß sich dein Garten
bald wieder erholt!


LG Katzenfee
 
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Das sind vorerst die letzten Gartenfotos. Habe noch mal den Teich mit Trinkwasser aus der Küche aufgefüllt, damit nicht alles darin sterben muß.
    Mein Rasen ist tot, die Staudenbeete auch. Ich habe kein Wasser mehr zum Gießen, hier gab es den letzten Regen um Pfingsten und ständig diese elende Hitze.
    Ich kann die Feuerwehrene nicht mehr hören, fast jeden Tag brennt Ödland, Wald oder die Felder. Es ist zum K...n. Der Sommer könnte von mir aus vorbei sein.
    Ob Du's glaubst oder nicht, liebe Tina, Leidensgenossin, ich hab in den letzten (heißtrockenen) Tagen oft an Dich denken müssen, wenn ich mit Schlauch, angeschlossen am Leitungswasser-Hahn, den Garten gewässert habe und trotzdem sieht es hier auch alles traurig aus. ST war im Wetterbericht ja auch immer "auf dem Trockenen", genau wie TH. (Wir liegen auf der Wetterkarte in der Mitte zwischen den dunklen Thüringer-Wald- und Harz-Flecken, ungefähr da, wo das 2. "s" von Kassel ist. ;))

    Waldbrand haben wir hier in der Stadt zum Glück nicht, aber im Umland gibt's auch schon welche. Mein Rasen ist auch verbrannt, in den Teich haben wir schon x-mal Wasser reinlaufen lassen, dass einige Unter-Wasser-Pflanzen wenigstens wieder ein wenig unter Wasser stehen.:d
    Unter den Bäumen auf meinen Wiesen hat der Herbst schon begonnen: Jede Menge (unreife) Äpfel und welke, trockenen Blätter liegen rum.
    Ich muss schon mit dem Rechen...:confused:

    Vielleicht sollten wir gemeinsam den Regen herbeibeten. Alles Mist, dieser Sommeranfang '18! :mad:
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Wir liegen dann irgendwo in der trockenen Mitte.
    So westl.vom Harz und von da aus Richtung Halle/Saale.
    Am Samstag haben wir einige Reperaturen am Pool durchgeführt und mein "Handwerker" wollte wegen des dunklen Himmels am Nachmittag schon einige Male die "Baustelle" verlassen.
    Ich habe ihn beruhigt, bei uns sähe es oft so aus, heißt aber nicht zwingend, daß dann auch Regen fällt.
    Mein Sohn erzählte mir dann gestern, am besagten Nachmittag hätte es in Halle, 12km entfernt, gegossen wie aus Kübeln.
    Der letzte Regen, den man so nennen durfte, fiel im April und dann ein Schauer von einer halben Stunde Mitte Mai, so gegen Pfingsten.
    Seither absolutes Steppenklima.
    Einzig und allein die Winzer in der Region reiben sich aufgrund des erhofften Jahrgangs die Hände.
    Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Feuerwehr nicht ausrückt.
    Ich geh ja ab und zu mal geocachen, aber mit dem Auto auf Feld-und Waldwege kommt nicht mehr in Frage. Und viel Fußweg ist bei mir wegen der Hitze nicht drin. Meine Wohlfühlzone endet bei 22°.
    Hier der Rest des Gartens.
    Ich habe vor, wenn sich die Temperaturen wieder gemäßigt haben, die Stauden komplett zu schneiden und auf den möglichen Austrieb im Frühjahr zu hoffen.
    Bin mal gespannt, was meine Hecke am Grundstücksrand dann macht.Hecke Juli2018.jpg
     

    Anhänge

  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Tina, bei mir sieht's genauso aus. Hab auch erst gestern paar Vorher-Nachher-Bilder gemacht. Einigermaßen ordentlich sehen nur die Pflanzen aus, die gewässert werden und selbst bei denen sieht man die Hitzeschäden.
    Ich denke öfter über ein neues Gartenkonzept nach: Prärie -und trockenheitsverträgliche Pflanzen. Oder die dickfleischigen mit eingebautem Wasserspeicher. :grins: Was soll man mit all den kapriziösen Stauden, wenn in Zukunft solche Sommer häufiger werden. :rolleyes:
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Da liege ich mit meinen "Ganzjahreskübeln", die vorrangig mit Succulenten bepflanzt sind, wohl ganz im Trend, Orangina.
    Ihnen haben Hitze- wie Kälteperioden nichts an.
    Ich habe gelesen, dass Du noch an der Robotervorbereitung arbeitest. Auch auf meinen meist camouflage- gefärbten Wiesen sieht es besser und gleichmäßiger aus als bei meinen Nachbarn, wo alles total verbrannt ist.
    Er arbeitet (selbstorganisiert) täglich nur 3 statt 10 Stunden, und zwar auf dem Restgrün der Schattenpartien, das dadurch englische Parkqualität erreicht.
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Da liege ich mit meinen "Ganzjahreskübeln", die vorrangig mit Succulenten bepflanzt sind, wohl ganz im Trend, Orangina.
    Ihnen haben Hitze- wie Kälteperioden nichts an.ATTACH=CONFIG]600704[/ATTACH]
    Ich habe gelesen, dass Du noch an der Robotervorbereitung arbeitest. Auch auf meinen meist camouflage- gefärbten Wiesen sieht es besser und gleichmäßiger aus als bei meinen Nachbarn, wo alles total verbrannt ist.
    Er arbeitet (selbstorganisiert) täglich nur 3 statt 10 Stunden, und zwar auf dem Restgrün der Schattenpartien, das dadurch englische Parkqualität erreicht.:D
     

    Anhänge

    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Tina

    das sieht ja schlimm aus bei dir.

    Bei uns hat es ja am Samstag mächtig geregnet, nur genutzt hat es nicht viel.
    Die Erde ist schon wieder knochentrocken.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Ich habe zwei Schalen mit Sukkulenten, sogar die hab ich schon in den wenigen Schatten geschleppt. Peppt den Carport doch ganz gehörig auf. Hoffentlich weiß es der fahrbare Untersatz auch zu schätzen.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Tina

    das sieht ja schlimm aus bei dir.

    Bei uns hat es ja am Samstag mächtig geregnet, nur genutzt hat es nicht viel.
    Die Erde ist schon wieder knochentrocken.
    Wo mein Mann die Beetborte nicht tief eingemauert hat, da feht nun der Boden, dadurch daß er sich mehr als 5cm zusammengezogen hat und alles wird kippelig.
    Ich bin ständig am Pflastern und Richten.
     
  • Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Das Wetter macht uns allen ganz schön zu schaffen.

    Sonst alles gut bei dir ?
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Bei mir? Na ja, bis aufs Wetter.
    Und bei dir??
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Mir geht es ganz gut.
    Es geht in kleinen Schritten weiter.

    Mit dem Regen hatte ich etwas mehr Glück, es hat hier Samstag gegossen.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Wir haben einen 1000 l-Tank, in dem wir das Regenwasser sammeln und es gab hier bei uns im Abstand von 3-4 Wochen immer mal einen Gewitterguss, so dass der Tank regelmäßig gefüllt wurde. So konnte ich zumindest den Staudenbeeten ab und an mal einen "Schluck" Wasser spendieren.
     
    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Ach Tina, wenn ich nicht gießen würde sähe es bestimmt ähnlich aus und man könnte heulen, wenn es denn etwas nützen würde! Wir können nur hoffen das es nicht jedes Jahr so ist.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Ich habe auch einen 1000L Tank. Der ist schon lange leer.
    Ja, Bärbel, das vorige Jahr war auch nicht gerade regenreich. Allerdings nicht ganz so heiß.
     

    Anhänge

    Lebräb

    Lebräb

    Mitglied
    Hier hat es gerade wieder etwas geregnet und daher brauche ich heute keine Gießkannen schleppen, aber es war natürlich nicht genug!
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Oje - alles läßt die Köpfchen hängen!
    Sogar so robuste Pflanzen wie die Bergenien!
    Gönne ihnen doch einen Schluck Wassser.


    Ich habe auch einen 1000L Tank. Der ist schon lange leer.

    Unsere Tanks sind auch fast leer.
    GG hat einen schon mit Leitungswasser aufgefüllt.

    Über die Wiese mache ich mir eigentlich keine Gedanken.
    Die erholt sich schon wieder.
    Aber meine Blümchen und Gemüsepflanzen muß ich schon gießen.
    Bin jeden Tag fast 2 Std. damit beschäftigt.


    LG Katzenfee
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Ich habe die Bergenie schon öfter gegossen. Ist zum Glück nicht weit bis zum Wasserhahn in der Küche.
    Aber geholfen hat es nichts.
    Ich grabe sie im Herbst aus und fummel sie irgendwie wieder zusammen. Sie ist so nach oben gewachsen, also so aus der Erde heraus und ist auch recht lückenhaft.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Wir sind die Neuen!:D
    Leider hat man uns keine Vornamen gegeben. Wir heißen nur Heuchera.
     

    Anhänge

    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Ja, NOCH!
    Sie stehen vor der Terassentür und da kann ich sie gut sehen. So vergesse ich auch nicht, sie zu wässern. Durch die Markise bekommen sie auch Schatten.
    Aber irgendwann müssen sie ins Beet, nur in welches? Ich habe kaum Schatten.
    Bin mal gespannt, wie die Blüten aussehen werden.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Unsere im Garten stehen in der Sonne.
    Bis auf diesen extrem Sommer gibt es keine Klagen, sie stecken die Wärme gut weg

    Sigi
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Hübsch deine Neuzugänge!
    Und sie müssen nicht unbedingt Schatten haben.
    Besonders die dunklen Sorten mögen Sonne.
    Wenn die zu schattig stehen, verlieren sie ihre schöne Farbe
    und vergrünen.
    Hier wachsen sie in der Sonne und im Halbschatten
    und wurden auch nicht viel gegossen.
    Nur ab und zu mal, wenn es gar nicht regnen wollte.
    Die vertragen trockenes Wetter recht gut.


    LG Katzenfee
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Ich hätte ein halbschattiges Plätzchen. Da muß ich nur noch Erde auffüllen.
    Können die dunklen Sorten dort auch wachsen?
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Bei mir ist dieses Jahr sogar im Schatten der Perlenknöterich und die Gelenkblume eingegangen. Ich habe zwar ab und zu gewässert, solange ich noch Wasser hatte, aber die Pflanzen haben sich förmlich die Köpfe verbrannt.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Gerade die, die ausschaut wie Salat ist nicht dabei.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich schaff mal den Laubhaufen, der vor deinem Gartentor liegt weg, kommt ja sonst niemand rein.

    Und nun:

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Tina! Genieße den Tag und lass dich feiern.
    (Und es wäre schön, wenn du dich hier auch mal wieder blicken lassen würdest.)

    p1090233-jpg.608535


    Ich stelle dir mal einen leckeren Schokoladenkuchen her, lass ihn nicht alt werden!

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Und ich bin die erste, die hier mit tropfendem Zahn auf diesen leckeren Kuchen starrt.
    Aber trotzdem alles Gute :)
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Danke für die Grüße und vor allem, danke für den leckeren Kuchen.
    Mit diesem, einem Tee und meinem Hörsturz verkrümle ich mich wieder auf mein Sofa.
    Ich bin bald wieder da-versprochen.
    Morgen steht noch einmal ein Termin beim Arzt an.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo Tina !

    Von mir auch alles Liebe und Gute zum Geburtstag ! Viel Gesundheit und Freude im Leben und immer genug Geld. Das wünsche ich Dir von ganzen Herzen.

    lg. elis
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Ich gratuliere auch noch herzlich zum Geburtstag und wünsche gute Genesung!
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Liebe Tina, auch von mir alles erdenklich Gute nachträglich zum Geburtstag, und eine (hoffentlich schnelle) gute Besserung! (y)
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Ich wollte mich ja erst wieder melden, wenn es im Garten weiter geht.
    Und heute war also der erste Gartentag. Am kommenden Mittwoch wird Grünschnitt per Grundstückskante kostenlos abgeholt, also mußte ich mal was tun.
    Eigentlich wollte ich nur das Zebraschilf schneiden. Das war erstaunlich schnell erledigt.
    Einmal in den Gartenklamotten wollte ich es auch ausnutzen. Jedenfalls so lange, bis es auf mich regnet.
    Das tat es natürlich nicht. Wenn man schon mal Regen braucht...
    So denn die erste Klettertrompete gekürzt.
    Natürlich auch die ersten vorwitzigen Blümchen fotografiert.
    Eine einsame Christrose ist schon da und ein paar wilde Krokusse. Vorgestern habe ich sie noch aus dem Fenster heraus bewundert, heute hatte sie schon ein Übeltäter auf dem Speiseplan.
    Die Stiele angeknabbert und wenn sie dann umkippen, sich auch noch über die Blüten hergemacht.
    Wer macht denn sowas?
     

    Anhänge

    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Irgendwie siehts blöd aus.
    Die Titel hätt ich gern weg, und auch an entsprechende Textstellen eingefügt krieg ich nicht hin.
    Hülfe bitte!!
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Toll, Du bist wieder da.
    Kann Dir grad nicht helfen, muss meinen Vorratsschrank aufräumen.
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Danke dir!
    Ich muß auch gleich mit Kaffee und Kuchen aufs Sofa. Etwas entspannen, sonst komm ich morgen nicht hoch.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Wie schön, dass du wieder da bist!
    Den Übeltäter von den Christrosen wüsste ich auch gerne. Bei mir sind fast alle Blüten angefressen.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Hach, das ist aber schön, dich zu sehen, Tinchen! :grinsend:

    Aber blaues Schneckenkorn um lila Krokusse sieht echt nicht so schick aus ... die Schnecken sind auch noch gar nicht da, aber so eine Stelle mit umgekippten Krokussen (die gleiche Sorte wie deine) hab ich hier auch, zu meiner Verwunderung, denn die anderen Hundertschaften von Krokussen sind unbeschädigt. Hatte schon einen Vierpfoter im Verdacht, draufgelatscht zu sein.

    So ein erster Gartentag hat was, nicht? Und deine Lenzrose ist eine Schönheit!
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Hey du, da bist du ja.
    Wie Rosa schon sagt: es ist eine Lenzrose, nicht Christrose.
    Ich vermute bei den Krokussen immer noch die Amseln, keine Schnecken.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Schön,wieder von dir zu lesen

    Sigi
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Hi, Schlafmützchen, schön, Dich wieder zu lesen!!
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Huhu! Schön dich wieder zu lesen.
    So langsam kommen alle aus dem Winterschlaf.
    Irgendwie siehts blöd aus.
    Die Titel hätt ich gern weg, und auch an entsprechende Textstellen eingefügt krieg ich nicht hin.
    Hülfe bitte!!
    Um die Titel weg zu bekommen musst du die Dateibenennung in deinem PC-Ordner löschen und neu speichern.
    Wenn du die Fotos an bestimmten Stellen im Text haben möchtest, dann ist es am einfachsten, den Text zu schreiben und dann das Foto hoch zu laden.
    Dann hast du die Möglichkeit es als Miniatur oder Vollbild anzeigen zu lassen.
    (Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe?! Wenn nicht, dann "rufe" mich einfach virtuell mit einen @ vor meinem Nick)
     
  • Top Bottom