Tipp für denkleinen Gemüsegarten

  • Ersteller des Themas Eisenkraut
  • Erstellungsdatum
Eisenkraut

Eisenkraut

Mitglied
Ich habe heute meine Kohlpflanzen gesetzt. Insgesamt 24 Stück: Kohlrabi, Blumenkohl, Broccoli, Blaukraut, Weißkraut, Wirsing, Rosenkohl, Grünkohl. Ich habe alle Pflanzen selbst gezogen, u.habe gewartet, bis sie groß genug u. abgehärtet sind. Ich habe immer von denen mit kürzerer Vegetationsheit (Kohlrabi, Blumenkohl, Broccoli) neben anderen mit längerer Vegetationzeit danebengesetzt, weil es dann durch das Abernten irgendwann mehr Platz gibt. Man kann dann entweder noch 'Salate dazwischen setzen, oder die mit längerer Vegetationszeit , sich besser entfalten können. Dazwischen setze ich Sämlinge v. einjährigem Bohnenkraut , was sich in meinem Garten überall versamt. Dies ist nicht nur ein gutes Würzkraut (viel intensiever als das mehrjährige Bergbohnenkraut) sondern sorgt auch für Schneckenabwehr, was bei Kohlpflanzen wichtig ist. Tipp für das Versamen: Im Herbst verschüttel ich das dürre Bohnenkraut gezielt, sodass die hauchfeinen Samen überall herausfallen u. im Frühjahr sofort keimen (Anfang Mai).Natürlich muß ich auch viel herausreissen, aber mein Bohnenkraut ist mir in jedem Fall sicher ohne Extra-Pflege!
Falls jemand Sämlinge haben möchte, ich verschicke sie gerne!
 
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom