Tomaten: Blütenstand statt Haupttrieb

G

Gr4fZ4hl

Neuling
Hallo ihr tomatenverrückten,

nachdem ich letztes Jahr auf den Geschmack gekommen bin, habe ich mir dieses Jahr ein kleines Foliengewächshaus gekauft und jetzt insgesamt ca. 30 Pflanzen.

Leider habe ich die Beschriftung der Sorten etwas versämmelt und kann zum jetztigen Zeitpunkt nicht sagen, bei welcher Sorte dieses Problem genau auftritt. Die zwei Kandidaten sind Reisetomate und Black Krim.

Zum Problem: Anstelle des Haupttriebes bildet sich ein Blütenstand, mit dem die Pflanze abschließt.

Grundsätzlich wäre das alles ja nicht gravierend, da ich einfach einen Geiztrieb weiterziehen könnte nur leider habe ich dieses Jahr auf zu viele Ratschläge gehört und habe alle entfernt, bevor mir das Problem auffiel.
Lesson learned .. beim nächsten Mal lasse ich definitiv ausgewählte Geiztriebe stehen.:rolleyes:

Ist das Problem bei jemandem vielleicht schon Mal aufgetreten?
Kann ich darauf hoffen, dass sich noch ein Haupt- oder Geiztrieb nachbildet oder wäre es sinnvoller die Pflanze zu ersetzen? :cry:
Ich habe sogar schon daran gedacht einen Geiztrieb einer anderen Pflanze der gleichen Sorte zu implantieren. :verrueckt:

Schon Mal vielen Dank für jegliche Beteiligung

Liebe Grüße



64853530_384766809052465_1480532702183555072_n.jpg64978609_388132675381993_2426827204240343040_n.jpg
 

Anhänge

  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Selber :paar:

    würde ich vermuten, weil die Reisetomate, meines Wissens nach, deutlich ausgeprägtere und verwachsene Blüten bildet.

    Dein Problem ist keines.
    Dein Haupttrieb hat sich aufgespalten, deshalb hast du rechts und links von der Blüte auch Triebe.
    Du kannst einen davon entfernen (Ich würde den rechten in der Draufsicht wählen) oder die Pflanze zweitriebig weiterziehen.

    Ich habe hier auch so ein, zwei Kandidaten die das gerne machen. Du solltest weiter darauf achten, bei mir verzweigen die sich dann gerne immer weiter...
     
    G

    Gr4fZ4hl

    Neuling
    Hey Supernovae,

    danke für die schnelle Antwort!

    Dein Haupttrieb hat sich aufgespalten, deshalb hast du rechts und links von der Blüte auch Triebe.
    Ich beziehe mich jetzt mal auf die Zeichnung unten:
    Mein laienhaftes Auge hielt den blauen Trieb einfach nur für einen Blatttrieb, in den jetzt der ganze Saft schießt, weil sonst kein Platz mehr ist.
    Wenn ich dich richtig verstehe ist der rot markierte Bereich also ein weiterer Haupttrieb?
    Ich bin davon ausgegangen, dass das einfach nur Teil der Blüte war, die sich auch darauf befindet (hellblau).
    Der rechte Trieb, den du mir rätst du entfernen ist der blaue.

    Ich merke gerade, dass die Bilder vielleicht nicht ganz so aufschlussreich sind, werde später noch Mal welche machen, auf denen man die gesamte Situation erkennt.

    Auf jeden Fall wieder etwas gelernt


    tomate2-1-jpg.622644
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Deine Zeichnung...vielen Dank für die Mühe, aber das ist deutlich unübersichtlicher.

    Hellblau+ rot ist ein normaler Seitenast mit Blüte in der Achsel (Du hattest das Foto von oben vorhin auch noch nicht drin!)

    Und jetzt schau dir bitte deinen dunkelblau markierten Ast an, den du wegziehst (Und stell dazu bitte nochmal eine Komplettansicht der Pflanze von hinten und vorne ein)
    Täuscht es auch, oder sieht man an der "Rückseite" nicht schon ein Geiztrieb.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich würde auch annehmen, dass am dunkelblauen Ast schon eine kleine Geiztriebspitze zu sehen ist. Außerdem bin ich nicht sicher, ob nicht hinter den Blüten nicht doch noch Wachstum weitergeht.
    Bevor du irgendwelche verzweifelte Maßnahmen ergreifst, lass deiner Pflanze einfach mal ein paar Tage Zeit zum Wachsen, dann wirst du eindeutiger sehen, wo es weitergeht. Die Pflanze hat sicher nicht ihr Wachstum komplett eingestellt.
     
  • S

    sonntagsgärtner

    Mitglied
    Hallo, kannst Du bitte das Ende des blaumarkierten Astes fotografieren und einstellen?
    Eine Aufspaltung von Trieben sehe ich nicht. Für den Fall, dass der Haupttrieb aber wirklich das Wachstum eingestellt hat, kannst Du aber auf jeden Fall den neuwachsenden Geiztrieb als neuen Trieb weiterwachsen lassen. Also kein Drama.
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Ich hatte genau das gleiche Problem bei einer Fleischtomate (Marmande) bei mir auch - Haupttrieb hörte mit Blütenansatz auf, links und rechts davon ein Blatttrieb. Ich dachte auch schon, ich kann die Pflanze entsorgen - aber nach 3 Wochen oder so hat die Pflanze direkt neben dem Blütensatz wieder ausgetrieben und dort einen neuen Haupttrieb gebildet. Jetzt wächst sie ganz normal weiter.

    Kurze Zeit darauf, ist das gleiche Problem bei meiner 2. Fleischtomate (Prinz Tscherneij) aufgetreten. Aber auch hier kam irgendwo wieder ein neuer Trieb zum vorschein.
     
    G

    Gr4fZ4hl

    Neuling
    Nachdem hier gestern Abend Unwetter war kam ich heute Morgen erst dazu Bilder zu machen.
    Mittlerweile sieht das Ganze auch für mich so aus als wäre es kein Problem mehr.
    Trotzdem sehr komisches Wachstum :unsure:.



    Und stell dazu bitte nochmal eine Komplettansicht der Pflanze von hinten und vorne ein
    Von vorne und hinten ist schwierig ohne hier alles plattzutrampeln :D. Hier einmal vom Weg aus von links und rechts.
    links:
    65057083_2258102270972793_2840420400087695360_n.jpg
    rechts:
    64552434_332802887649129_3318192884217282560_n.jpg



    Täuscht es auch, oder sieht man an der "Rückseite" nicht schon ein Geiztrieb.
    Den meinst du wahrscheinlich? Hatte ich erst für ein unterentwickeltes Blatt gehalten.
    64620497_675926632869611_1696176413045948416_n.jpg


    Das ist ein Blütenstand an derem Ende ein Blatt rauswächst...
    Nicht nützlich.
    64924646_461128281370074_1202495331397271552_n.jpg
    Heißt entfernen?


    Hallo, kannst Du bitte das Ende des blaumarkierten Astes fotografieren und einstellen?
    64823291_335660733779312_9155034971121909760_n.jpg


    Außerdem bin ich nicht sicher, ob nicht hinter den Blüten nicht doch noch Wachstum weitergeht.
    Habe jetzt auch bei einer zweiten Pflanze das gleiche Phänomen beobachtet, hier hat sich mittlerweile ähnlich wie bei dieser hier am ende der Blüte ein Geiz-/Haupttrieb gebildet.



    Vielen Dank für die rege Beteiligung!
     
  • S

    sonntagsgärtner

    Mitglied
    Ok, danke. Schade, dass du neben der Blüte schon ausgegeizt hast. Den Trieb hätte man gut nehmen können. Dann lass den anderen Geiztrieb stehen. Die Durchwachser am Ende des Blütenstandes würde ich nicht weiter als Trieb ziehen sondern kappen. Sonst wird das Ganze doch zu fragil.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    ralph12345

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Tomaten wachsen immer irgendwie, da würd ich keine Pflanze aufgeben. Auch Durchwachser aus einem Fruchtstand kann man gut weiter ziehen, muss man den neuen Trieb halt auch abstützen. Von oben eine Schnur, die den neuen Trieb hält, geht wunderbar.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom