Tomaten wachsen nicht mehr....

  • Ersteller des Themas Utzel Brutzel
  • Erstellungsdatum
Utzel Brutzel

Utzel Brutzel

Mitglied
Hallo Ihr Lieben

Ich habe in meinem Gewächshaus 12 Tomatenpflanzen. Dieses Jahr habe ich Samen gekauft, statt sie selbst aus einer Tomate zu ziehen. Alles war wunderbar!!! Sie wuchsen kräftig heran. Dann waren wir 2 Wochen im Urlaub (das erste Mal im Juni...sonst immer September) und genau in dieser Zeit war hier auch super Wetter und es waren 47 Grad im Gewächshaus!!!! Das weiß ich, weil ein Freund sich um die Tomaten gekümmert hat, aber auch nicht jeden Tag hinkonnte und man kann die Tür nicht 24h auf lassen, wenn wir nicht da sind! So....und nun....haben sie glaub einen Schaden...Die oberen Blätter waren sichtlich verbrannt und die habe ich entfernt. Die Früchte wachsen toll und sind prall und bald reif. Nur....es kommt nichts mehr nach!!! Ich kenne das aus den letzen Jahren, dass sie immer wieder neue Blüten angesetzt haben, aber dieses Jahr: NICHTS! Sie wachsen auch nicht höher...sie bleiben da wo sie sind (ca 1-1,50m) und wenn die Tomaten fertig sind...wars das dann? :oops: Kennt das jemand? Aktuell ist es hier nicht so heiß....also eher kühl (15 Grad) aber im Gewächshaus sind es um die 24 Grad..also eigentlich super oder? Habe sie mal mit Ackerschachtelhalmsud gegossen und wässer sie alle 2-3 Tage lang und durchdringend....ich bin echt ratlos...hat einer von euch eiin Tipp?

Liebe Grüße
Utzel Brutzel
 
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Kann man mit Foto des Kopfes besser beurteilen.
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Wir haben heute die Hälft der Tomatensträucher entfernt, zuerst noch überlegt, ob wie die mit einer Frucht stehen lassen sollen.
    Zum Nichtfruchten-Wollen kommt bei den wenigen, die wenige tragen, die Blütenendfäule dazu :mad:
     
  • Utzel Brutzel

    Utzel Brutzel

    Mitglied
    Oh nein!!! Wie ärgerlich!!! Tut mir sehr sehr leid... Aber nächstes Jahr wird es besser 😘
     
  • Top Bottom