Tomatendünger für Paprika Chili etc

  • Ersteller des Themas Michi_muc
  • Erstellungsdatum
M

Michi_muc

Mitglied
Hi,
Hab was von schnell langsam zehrern gelesen und versteh es nicht ganz ;)
Ich habe folgenden Dünger und wollt wissen ob ich den für Paprika Peperoni auch nehmen kann.

PS: für so Späße wie colakraut, Käsekraut, Ananas Salbei. Was brauch ich da für ein Dünger ? Kräuterdünger ?
img_20220518_192219-jpg.710115
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Für Paprika und Chili (und übrigens auch für Gurken, Physalis, Kürbis und Zucchini, eben für die ganzen Starkzehrer - Gemüse) kannst du selbstverständlich den Tomatendünger nutzen.

    Die Kräuter brauchen ja weniger Nährstoffe, da würde ich eher überlegen, ob man sie überhaupt düngen sollte. Aber vielleicht hat für die Kräuter jemand anderes noch mehr Erfahrung.

    Liebe Grüße, Pyromella.
     
    M

    Michi_muc

    Mitglied
    OK danke
    Hatte irgendwas von den Werten auf den Düngern gelesen die wichtig sein.


    Für Himbeere gibt's sicher auch irgendein Obstdünger
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
  • K

    Klecks

    Neuling
    Hallo,

    zu deinen Kräutern: Bei denen hängt es immer ein bisschen davon ab, welche genau es sind. Aber viele (auch Colakraut, Salbei etc.) brauchen wenn sie ausgepflanzt sind keinen Dünger. Für Topfkulturen verwende ich einen Kräuterdünger oder einen schwach dosierten Universal-Gartendünger. Colakraut und Salbei gebe ich auch gelegentlich etwas zermahlene Eierschalen unter die Erde. Wie das bei Käsekraut aussieht weiß ich leider nicht.

    Liebe Grüße
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Was ist denn „Käsekraut“?
     
  • K

    Klecks

    Neuling
    Kommt ursprünglich aus Vietnam meine ich. Hatte das hier auch schon mal in der Hand, hab es dann aber doch nicht gekauft. Der Geschmack soll an Camembert oder gut gereiften Bergkäse erinnern.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Käsekraut

    war ein Thema am Montagabend beim Vorkoster auf WDR.
     
    Knuffel

    Knuffel

    Foren-Urgestein
    Und wieder was gelernt. Danke @Okolyt für den Link
     
    M

    Michi_muc

    Mitglied
    Für Himbeeren kannste den auch nehmen. Hast Du die Pflanzen in Töpfen? Es gibt auch Langzeitdünger, die man in die Töpfe geben kann, Flüssigdünger sind doch sehr teuer.
    Ich hab alles in Töpfen. Bzw Kräuter kommen in Kästen und vlt teste ich, Tip vol hier, Mal 1 kleinen Basilikum in den größeren Tomatentopf dazu.

    Ich kann für Himbeeren mein tomatendünger nehmen? Cool
     
  • M

    Michi_muc

    Mitglied
    Also diese ganzen Sachen wie Käsekraut etc des ist doch eigentlich mehr schöne Deko oder?
    Hab gestern tatsächlich Dönerkraut gesehen....
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Käsekraut? Dönerkraut?

    Uff... Na-ja, "die" wissen schon, wie sie die Leute zum Geld ausgeben animieren.

    Für mich ist Dönerkraut Rot- oder Weißkohl...

    Aber Döner wär mal wieder was. Seit Corona und Home-Office gibts nur noch Home-Food...
     
    M

    Michi_muc

    Mitglied
    Sorry hatte mich vertan... Gyros Kraut ;)
    img_20220518_104700-jpg.710341
    screenshot_20220521_105227_com-android-chrome-jpg.710342
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ahhh, kannte ich aber auch nicht.

    Sind auf jeden Fall schöne Pflanzen da im Regal...
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Käsekraut ekelt mich gerade. Aber das kann auch an gestern im Bus liegen. Da hatte jemand übelste Käsefüße. Selten so derbe Füße gerochen. :sick:
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Wenns meine wären, würde ich ganz sicher nicht davon schreiben... :LOL:
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Zurück zum Dünger. Habe das Zeug von Lidl in den Beeten. Es funktioniert seit Jahren. Allerdings ist in diesem Jahr nichts unten in die Pflanzlöcher gekommen, da es den Dünger erst am Donnerstag gab. So arbeite ich das Zeug eben locker in den Boden ein.
     
    M

    Michi_muc

    Mitglied
    So hab was neues... "Ananas-Kirsche" des kann doch sicher auch damit düngen?

    Achja meine tollen Balkontomaten die angeblich 1 Meter hoch werden sind jetzt nach 4 Wochen gut 5 cm von 15 auf 20cm gewachsen... Hab jetzt doch nochmal ne Pepe.... Sorte geholt wo früher immer hatten. Und ne gelbe Balkon .
    Und Himbeere wird echt schön
     
    P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Hallo Michi,
    die Ananaskirsche will eigentlich keinen Dünger. Jedenfalls nicht im Beet. Im Topf eventuell ab und zu in schwacher Konzentration. Denn du willst ja Blüten und Früchte und keine riesigen Pflanzen ohne Frucht.
    Es gibt Gewächse, die auf zu viel Futter mit Faulheit reagieren……..
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom