Tubis bunter Beeren-Garten ab Juni 2019

Tubi

Tubi

Foren-Urgestein
Die Palmen hatte ich wegen der Trauermücken rausgeworfen. Das waren alles selbstgezogene. Ich wollte die Trauermücken nicht in der Gemüseanzucht haben. Hatte ich aber dann doch...
Naja, die Palmen stehen immer noch draußen und leben...
@Lauren_ , ja vielleicht sollte ich zu Euch ziehen. Vielleicht würde es mir da besser gehen. Aber naja, meine Tomaten mögen Euer Wetter wohl auch nicht so, da muss ich Rücksicht nehmen. :lachend:
 
  • Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Bin irgendwie schon neidisch, dass es überall wärmer ist als bei uns... :cautious: - war das schon immer so...?
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    @Lauren_ , ja vielleicht sollte ich zu Euch ziehen. Vielleicht würde es mir da besser gehen. Aber naja, meine Tomaten mögen Euer Wetter wohl auch nicht so, da muss ich Rücksicht nehmen.
    Das ist gut, Tubi :ROFLMAO:
    "Eigentlich halte ich es ja nicht so gut in der Hitze aus, aber der Tomatenanbau geht vor"... Einfach herrlich. Dafür liebt man dieses Forum! :whistle::paar:
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, Deine Tomatenernte sieht wirklich toll aus.
    Ja die Zucchini halten sich GsD einige Tage. Die fertig gebratenen Kartoffel-Zucchini-Puffer habe ich auch schon eingefroren, das geht prima, gut trotzdem muss man die erst mal fertig machen.
    Aufstrich wäre auch eine gute Lösung, mal schauen ob es ein Rezept gibt.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Das weiß ich nicht. Die letzten beiden Sommer waren hier furchtbar. (heiß und zu trocken)

    Die fertig gebratenen Kartoffel-Zucchini-Puffer habe ich auch schon eingefroren, das geht prima, gut trotzdem muss man die erst mal fertig machen.
    Ja, das hatte ich auch vor. Ich muss sie auch morgen machen, GG hat mir schon die Zwiebeln dafür gepellt.
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, hier war es auch zu heiß und zu trocken.
    Gut die Zwiebeln sind gepellt und dann werden die Puffer sicher auch fertig gemacht.

    Lauren, gut bei Euch war der Sommer wirklich nicht so schön. Aber man ist nun mal so, an die schlechten Dinge erinnert man sich zu oft zu erst, leider.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich glaube in 2017 habe ich auch im August Spekulatius gebacken, weil es keine zu kaufen gab und mir so kalt war. Auch wenn die Tomaten nun nicht mehr so schön reifen. Für mich persönlich ist dieses kalte Wetter besser. Es hat heute den ganzen Tag genieselt und gegen Abend geregnet. Was soll man an so einem Tag anderes machen als Tuba spielen und Gemüse einkochen? :freundlich:
    Und nu gehe ich ins Bett. Morgen gehts an der Arbeit weiter und abends gibt es dann hoffentlich viele leckere Reibekuchen. Da muss ich irgendwie noch ein paar der geplatzten Streifenzipfel drin verwursten. Hoffe, das schmeckt.
    Ach apropos Streifenzipfel. Die waren gestern beim Bläservolk auch der Renner. Eine Frau, nannte sie immer "Streifenzipfle". Das klang auch nett.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, ein paar Tomaten kann man sicher in die Reibekuchen mit rein geben, nur nicht zu Veiel, sonst wird es zu wässrig und Du schimpft dann beim braten.
    Die Streifenzipfel müssen ja wirklich der Renner sein, was Geschmack und auch Ertrag betrifft. Könnte ich da auch ein paar Körnchen Samen von haben?
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, ich habe immer einige Sorten die nicht platzfest sind, aber gut schmecken. Das schreckt mich nicht ab. auch nicht die vielleicht etwas zu feste Schale. Typische Tomaten kann ich auf dem Markt kaufen, ich möchte eben was, was nicht so typisch ist.
    Ich gebe zu, ich habe in diesem Jahr kaum Zeit, mich mit den Tomaten zu beschäftigen, aber die Gründe sind eben auch anders. Das nächste Jahr muss besser werden.

    Ich sage jetzt mal Gute Nacht.
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich würde auf keine Fall Tomaten in die Zuchinipuffer geben. Das wird zu flüssig. Geb sie in den Dip oder mach .einen Tomatensalat oder grille sie extra
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Zucchinieaufstrich (für 4 Gläser a 200ml)
    1 kg Zucchini, 3 Knoblauchzehen, 100g schwarze Oliven ohne Kern, 2 EL Kapern, 4 EL Balsamicoessig, 4 EL Olivenöl, 1 TL Salz, 1 EL Honig, Pfeffer, 1 Bund Basilikum

    Zucchini in Würfel schneiden, Knoblauch schälen & hacken. Alle Zutaten (außer Basilikum gut vermischen, in eine Auflaufform geben und im Backrohr bei 200°C bei ca. 60 Minuten schmoren - zwischendurch ein paar Mal umrühren.
    Überkühlen lassen und mit dem grob gehackten Basilikum prürieren. Mit Salz / Pfeffer abschmecken. Den Aufstrich in Glaser füllen und im Einkochtopf bei 90°C ca. 30min einkochen.

    Ich koche nur im Kochtopf ein, hält aber mind. 6 Monate. Schmeckt vorzüglich zu Ciabatta oder sonstigem Weißbrot.



    Zucchinikuchen (für eine Kastenkuchenform oder kleines Blech a ca. 25x20cm)
    350g Mehl (ggf. Mehl mit 50-100g Nüssen / Mandeln), 350g Zucchini ohne Kerne, 4 Eier, 200g Butter, max. die Hälfte der Mehlmenge Zucker (wären hier 175 g), wenn du den Kuchen aber noch mit Schoko glasierst kannst du bis auf 1/3 der Mehlmenge reduzieren (wären hier 120g), Backpulver, 1 EL Kakao, 1 TL Zimt (oder Lebkuchengewürz)

    Mehl mit Nüssen, Backpulver, Kakao, Zimt und den geraspelten Zucchini mischen, Eier trennen, Klar zu Schnee schlagen, aus Butter / Dotter / Zucker einen Abtrieb erstellen (mind. 5 min rühren!) anschließen abwechselnd Schnee und Mehlmasse unterheben.

    Bei 200°C Ober / Unterhitze backen - Dauer abhängig von der Form, im Blech dauert es ca. 30min, in der Kastenkuchenform eher 45min.

    Ggf. nach dem Abkühlen aprikotieren und mit Schokoglasur glasieren.

    Für ein großes Backblech (tiefe Blech des Ofens) kannst locker die doppelte Masse verwenden.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    aurinko, Danke für die Rezepte, den Zucchinikuchen werden ich sicher mal nachbacken.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Aurinko, vielen lieben Dank!
    Was denkst Du, wie lange hält sich der Aufstrich?
    Ach da steht’s ja. 6 Monate.
    Klingt auf alle Fälle lecker.
    Die Kapern sollen die in Salz oder in Essig eingelegt sein? Ich kaufe immer nur die in Salz.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Heute gab es erst einmal Zucchini-Kartoffelpuffer mit Schafskäse, dazu Tsatsiki.
    Das gibt es morgen dann auch :lachend:.
    1,3 kg Zucchini und 800 g Kartoffeln (samt Schale, da aus meinem Anbau und noch ganz dünn).
    Das gab aber ordentlich Dreck... Und der Rauchmelder ging an. :augenrollen:
    Aber seeehr lecker.
    In die letzten Puffer habe ich dann vor dem Wenden je zwei viertelstückchen Streifelzipfel gedrückt. Das war dann nicht so einfach zu wenden. Aber es war sehr lecker. GG fragte, ob da Äpfel drin seien und fand die auch besonders lecker. Wir haben schon eine ähnliche geschmackliche Präferenz.

    Heute habe ich nur eine kleine Zucchini geerntet. D.h. ich bin nun ganz gut "im Rennen". Außerdem habe ich 2 kg Tomaten geerntet, die meisten aus dem Pachtgarten.
    Gestern hat es bei uns recht heftig geregnet. Leider sind viele der Kürbisse aufgeplatzt. Ich hatte das ja schon befürchtet und habe schon Tags vorher etwas gegossen, weil es so lange nicht geregnet hatte. Aber das war dann wohl doch zuviel. Aber vielleicht waren es auch die kühlen Nachttemperaturen. Schade. Muss langfristig nur noch die Sorten anbauen, die platzempfindlich sind.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, gut das die Kartoffelpuffer geschmeckt haben.

    Zucchini gab es nicht mehr so viel zu ernten, das ist auch mal gut.

    Regen gab es hier auch, aber nur feinen Landregen. Schade das bei Dir die Kürbisse geplatzt sind, das ist ärgerlich.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Tubi, gut das die Kartoffelpuffer geschmeckt haben.
    Oh, da waren auch ordentlich Zucchini drin :lachend: .
    Kann man eigentlich auch aus Rote Beete Puffer machen? Die könnte ich dann vielleicht mit meinen blauen Kartoffeln mischen?

    Zucchini gab es nicht mehr so viel zu ernten, das ist auch mal gut.
    Ja, aber das wird wohl noch etwas weitergehen. Ach da fällt mir ein. ich wollte doch die Mehltaublätter abmachen. Muss ich morgen machen.

    Regen gab es hier auch, aber nur feinen Landregen. Schade das bei Dir die Kürbisse geplatzt sind, das ist ärgerlich.
    Nein hier kam alles mit einem Ruck runter, wenn auch nur 14 Liter. Ich hatte schon mehr befürchtet. Die Kürbisse habe ich trotzdem hängen lassen. Mal schauen, wenn Schimmel reinzieht, mache ich sie ab. Dummerweise betrifft das die Sorte, die am meisten Früchte produziert hat. Kann man nichts machen, Sowas gab es schon öfter hier.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    .......
    Kann man eigentlich auch aus Rote Beete Puffer machen? Die könnte ich dann vielleicht mit meinen blauen Kartoffeln mischen?
    Ja, hatte ich doch geschrieben. Finde ich sehr lecker.
    Was ich auch sehr mag: Rote Bete einölen und würzen und im Backofen backen. Kann man auch mit Zuchini machen. Diese mediterran würzen und nachher mit Balsamico übergießen, à la italienischem Gemüse.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich hab am Wochenende im WDR in einer Kochsendung ein Rote-Bete-Tzaziki gesehen, vielleicht ist das ja auch was für Dich Klick hier zum anschauen ich werde es auf jeden Fall probieren
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Tubi, kann man wahrscheinlich auch. Ich schneide die Bete in Würfel.
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Die Kapern sollen die in Salz oder in Essig eingelegt sein? Ich kaufe immer nur die in Salz.
    Im Rezept steht nix. Ich nehme immer die mit Essig, aber ich denke Salz sollte auch gehen. Nur, wenn die recht salzig sind, dann etwas weniger Salz zum würzen nehmen.

    Gestern hat es bei uns recht heftig geregnet. Leider sind viele der Kürbisse aufgeplatzt. Ich hatte das ja schon befürchtet und habe schon Tags vorher etwas gegossen, weil es so lange nicht geregnet hatte. Aber das war dann wohl doch zuviel. Aber vielleicht waren es auch die kühlen Nachttemperaturen. Schade. Muss langfristig nur noch die Sorten anbauen, die platzempfindlich sind.
    Oh so ein Mist. Wusste gar nicht, dass Kürbisse auch platzen können. Dazu regnet es bei uns wohl zu viel.

    Bzgl. Roter Beete - ich mache damit immer Risotto und heuer zum ersten Mal Knödel probiert (krieg man in Südtirol häufig). Die sind echt lecker (nur die Farbe ist etwas gewöhnungsbedürftig).
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Im Rezept steht nix. Ich nehme immer die mit Essig, aber ich denke Salz sollte auch gehen. Nur, wenn die recht salzig sind, dann etwas weniger Salz zum würzen nehmen.
    Ja, das auf jeden Fall. Salz lasse ich dann weg.

    Oh so ein Mist. Wusste gar nicht, dass Kürbisse auch platzen können. Dazu regnet es bei uns wohl zu viel.
    Ja, das ist hier oft so, wenn es wochenlang nicht regnet. Und ich probiere ja immer mal andere Sorten. Dieses Mal habe ich leider eine erwischt, die damit Probleme hat.

    Bzgl. Roter Beete - ich mache damit immer Risotto und heuer zum ersten Mal Knödel probiert (krieg man in Südtirol häufig). Die sind echt lecker (nur die Farbe ist etwas gewöhnungsbedürftig).
    Knödel mit Rote Beete? Falls das fleischlos gemacht wird, könnte ich das Rezept haben?

    Dann nimm doch Ringelbete. Schmecken nahezu gleich
    Ich finde die Farbe von Rote Beete überhaupt nicht gewöhnungsbedürftig, egal in welcher Form. Ich liebe diese Farbtöne. Und ich finde sie schmecken auch besser als andere Beete. Dieses Jahr habe ich außerdem noch lila Kartoffeln. Das ist nur genial! Den Mäusen sind die wohl suspekt. Die haben nur von den anderen gefressen. :lachend:

    Rote Bete liebe ich in jeder Form außer süßsauer eingekocht als Salat. Ich bereite sie den Winter über als Gemüse zu.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Also in dem Link geht es um Tomatensoße und Pizza, kommt da noch anderes?
    Ja, kommt noch. Ich denke, Beate meinte diesen Teil: (Ich hoffe, ich habe es jetzt geschafft, dich an die richtige Position in dem Film zu schicken.)
    Edit: Hat wohl nicht geklappt. Geh mal auf den Unterpunkt "Tipp Manakish + verschiedene Dips", da machen sie dann auch recht bald das Rote-Bete-Tzatziki.


    In dem Beitrag ist aber auch noch ein Gelee aus Tomatenessenz beschrieben, könnte für dich also auch interessant sein, wenn du mal Zeit hast und den Film komplett schauen möchtest.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ok, @Pyromella, Danke! Ich versuchs am Wochenende.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Hier habe ich dir noch 2 Rezepte, die ich auch noch unbedingt ausprobieren möchte:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Vielen Dank @Pepino! Ich werde das alles aufheben und im Winter dann machen. Habe erstmal sehr viel anderes zu tun. Die Zwetschgen müssen runter und verarbeitet werden. Die restlich Kartoffeln geerntet. Johannisbeeren gepflanzt und Gründünger gesät. Parallel dazu läuft noch Tomatenernte und -verarbeitung. Eventuell auch Kürbisverarbeitung falls die geplatzten Kürbisse schimmeln.


    Grad eben habe ich ein supertolles Foto bekommen. Eine Kollegin hat mit ihren Kindern aus den Samen von den Früchten aus meinem letztjährigen Anbau (Früchte, die sie von mir bekamen) Pflanzen gezogen und mir ein Erntebild geschickt. Tomaten in allen Farben und Formen. Viele habe ich wiedererkannt und ich habe nicht gesehen, dass sich etwas verkreuzt hätte. Da ging mir echt das Herz auf. Die Namen kennen sie nicht, sie haben einfach genommen, was ihnen schmeckte und wieder angebaut. Nur toll!
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das sind die kleinen Freuden des Lebens. Schön, dass sie dir das Foto geschickt haben.

    Dein Gemüseanbau ist eigentlich ein Fulltimejob.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Dein Gemüseanbau ist eigentlich ein Fulltimejob.
    Ach nein. Dafür sehen unser Gärten halt nicht aus wie ein Park, so wie so manche hier im Forum. Ich muss halt Prioritäten setzen. Und die liegen bei den Tomaten, das ist meine höchste Freude. Und mit den Tomaten habe ich hier schon viele in meinem Umkreis "angefixt".

    Ich genieße es jetzt aber auch, dass es etwas ruhiger wird. Der Sommer war sehr anstrengend. Es war so oft viel zu heiß, dass ich tagsüber nicht rausgehen konnte. Ich hoffe das Wetter hält sich noch eine Weile so. So kann ich es gut aushalten.

    Ah, ich freue mich. Wir tauschen morgen Tomaten :lachend:
    Was bin ich gespannt.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, ja hier werden es auch langsam weniger Tomaten und hier sind eben die Beeren die auch verarbeitet werden müssen.

    Schön wenn Du solche Fotos bekommst und die Leute sich auch über die Tomaten freuen.

    aurinko, ich habe heute den Zucchinikuchen gebacken und der schmeckt wirklich toll. Ich habe aber keinen Zimt oder Lebkuchengewürz genommen, sondern etwas Kardamom.
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Knödel mit Rote Beete? Falls das fleischlos gemacht wird, könnte ich das Rezept haben?
    Ja ist vegetarisch

     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Und diese feinen Dinger habe ich heute eingetauscht. Sie alle habe ich letztes Jahr auch angebaut. Und sie wurden aus den Früchten, die ich weggeben habe, angezogen.

    IMG_3094.JPGIMG_3095.JPG

    Oben links Ananasochsenherz, daneben Alter Kommunist, die gelbe Kleine ist vermutlich aus meiner Züchtung, daneben vermutlich eine Kreuzung von Brad Gates (BTDP & IA (F3).
    Die beiden kleinen Grünen müssen Green Doctors frostet sein, darunter das blaue Herz ist Sgt Peppers, daneben in grün braun gestreift Ania.
    Unterste Reihe links Sart Roloise, daneben die grüne lange ist aus meiner Züchtung, ebenso (vermutlich) die Gelbe.
    Die runde Braune zu identifizieren tue ich mich am schwersten. Da tippe ich auf Black Yum Yum.

    Über die Kreuzung von Brad Gates freue ich mich besonders, da die F3 aussieht, wie die F2. Und das ist klasse und bei weitem nicht zu erwarten! Auch dass das Ananasherz wieder "richtig" ist. Sie ist ja auch erst in F4 bzw. F5 und die Kinder haben nur geschwärmt von ihr. Ich werde auf alle Fälle auch von diesen Samen nehmen. Vielleicht habe ich ja Glück.
    Ich bin in diesem Jahr überaus begeisterte Tomatentauscherin. Ich glaube, dass ist langfristig eine sehr gute Lösung, auch wenn man mal reduzieren möchte. Man baut 20 Sorten an und tauscht mit 5 Leuten je 10 Sorten. Dann hat man 70 Sorten in der Saison probiert. Mir gefällt das gut. :lachend:

    Korrektur:
    Die gelben ovalen Cherry sind die Mornig Sun und keine Cherry aus "meinem Stall". Die Verkostung war eindeutig, zarte Schale und sehr süß, lecker.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    @aurinko, vielen Dank! Das klingt auch sehr lecker. Ich werde es auf jeden Fall probieren, wenn die Tomatensaison fertig ist. Aber was ist "Knödelbrot"?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich bin in diesem Jahr überaus begeisterte Tomatentauscherin. Ich glaube, dass ist langfristig eine sehr gute Lösung, auch wenn man mal reduzieren möchte. Man baut 20 Sorten an und tauscht mit 5 Leuten je 10 Sorten. Dann hat man 70 Sorten in der Saison probiert. Mir gefällt das gut. :lachend:
    Ich finde das auch wirklich prima und es macht Spaß!

    Vielleicht bekommen wir das ja gewuppt und machen das hier (oder woanders) zu einer Institution.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich habe keinen Plan!
    Meinste hier gibt es genügend Tomaten-Verrückte?
    Das glaube ich nicht so richtig, aber da habe ich keine belastbaren Beweise.
    Ich habe leider nur gesehen wie wenig User insgesamt auf den Verkostungsfaden reagiert haben...
    Ich bin übrigens noch nicht fertig mit der Beschreibung Deiner leckeren Tomaten.
    Ich habe ja auch noch welche in der Hinterhand! 😏
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Knödelbrot ist in kleine Würfel geschnittenes und getrocknetes Weißbrot.

    In Österreich bekommst du das in jedem Discounter zum Spottpreis. Bei uns kostet es fast das 4-fache. Ich schneide es selbst aus altem Weißbrot oder Brötchen oder trockne mir Toastbrot.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ach vielen Dank, Pepino. Das habe ich noch nie irgendwo gesehen! Gut, dann würde ich das auch so machen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich tausche auch gerne wieder mit Dir :paar:

    Das glaube ich nicht so richtig, aber da habe ich keine belastbaren Beweise.
    Ich habe leider nur gesehen wie wenig User insgesamt auf den Verkostungsfaden reagiert haben...
    Naja, wir werden es nächstes Jahr sehen. Ich freue mich, dass es geklappt hat. Ja, so sehr viele Tomatennarren gibt es hier nicht mehr. Es sind viele weggegangen oder "untergetaucht". Vielleicht @Heiter oder vielleicht gibt es noch andere, die daran Spaß haben könnten. Beim Winterwichteln machen ja auch keine "Massen" mehr mit.

    Ich habe ja auch noch welche in der Hinterhand! 😏
    Ja, das stellen wir dann auf jeden Fall noch ein, gelle?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    aurinko, ich habe heute den Zucchinikuchen gebacken und der schmeckt wirklich toll. Ich habe aber keinen Zimt oder Lebkuchengewürz genommen, sondern etwas Kardamom.
    Hat das geschmeckt mit Kardamom, Caramell? Mit Lebkuchengewürz schmeckt der Kuchen bestimmt auch lecker. Ich habe immer weniger Lust Sachen zu verarbeiten. Ich mag viel lieber rausgehen. Nächste Woche soll es dann richtig kalt werden. Ich möchte lieber die letzten Sonnenstrahlen tanken, als die Zwetschgen zu Mus oder anderes zu machen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Das glaube ich nicht so richtig, aber da habe ich keine belastbaren Beweise.
    Ich habe leider nur gesehen wie wenig User insgesamt auf den Verkostungsfaden reagiert haben...
    Ich fänd es schön und wichtig, wenn diejenigen die (Tomaten/Gemüse) wichteln dann erstmal ihre Ideen von den Sorten erzählen können, ohne Zwischenkommentare (Ich weiß, ich kann auch manchmal nicht an mir halten, aber damit es zusammenhängend ist wäre es einfach schön!)
    @Tubi? Hast du noch einen Kommentar dazu?
    Ich weiß ja nicht, ob das andere auch so verstanden haben wie ich, aber bei mir ist angekommen, dass ihr jetzt erst einmal eure Sorteneindrücke austauschen wollt und irgendwelche Kommentare, ob man an dem Projekt an sich Interesse hätte oder nicht, erst später gewünscht wären. Deshalb habe ich jedenfalls mal die Finger ruhig gehalten.

    Ich finde die Idee, reife Früchte auszutauschen, wirklich spannend. Aber ich glaube, dass mir als Balkongärtnerin mit maximal 5 verschiedenen Sorten einfach die Masse fehlt, um bei so einem Projekt mitzumachen.
    Das ganze verfolgen und mitlesen werde ich aber gerne, auch über die Beschreibungen lernt man ja viel über neue Sorten.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ja, @Pyromella. Das ist mir auch aufgefallen, dass es so wirken könnte. Wir haben uns dann darüber ausgetauscht, dass es so gar nicht gedacht war. Und ich habe in meinem Beitrag versucht, das zu korrigieren und einzuladen:

    Wir haben nun eine erste Sommerwichtelgeschichte gemacht und hatten daran unheimlich viel Freude, an der wir Euch gerne teilhaben lassen möchten.
    Dazu stellen wir ein paar Fotos ein, beschreiben unsere Erfahrungen und diskutieren, das was wir an Fragen haben. Gerne könnt Ihr aber auch Fragen stellen, wenn Euch Dinge auffallen, die Euch interessieren.
    Das ist aber vielleicht dann untergegangen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Na, dann fröhliches Diskutieren. Habe gerade noch eine sehr leckere Tomate nachgetragen. Ach das war schon fein, das Paketle. Für mich persönlich war das eine noch schönere Angelegenheit als das Weihnachtswichteln und man hatte alles zum Wichteln parat. Als Balkongärtner findet man ja vielleicht auch noch andere Sachen außer Tomaten, die man reintun könnte. Daran soll es nicht scheitern.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Tubi, ich stehe ehrfürchtig an Deinem Zaun und freue mich, als "alter Veteran" bei Dir immer wieder etwas Neues zu erfahren und dazulernen zu können.
    Du weißt, ich reiße keine Bäume mehr aus, aber ich freue mich über die erhaltenen Anregungen, wie zB. die Rettung meiner Tomaten an der Sonnenfront mittels der Schutznetze.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Tubi, ich stehe ehrfürchtig an Deinem Zaun und freue mich, als "alter Veteran" bei Dir immer wieder etwas Neues zu erfahren und dazulernen zu können.
    Du weißt, ich reiße keine Bäume mehr aus, aber ich freue mich über die erhaltenen Anregungen, wie zB. die Rettung meiner Tomaten an der Sonnenfront mittels der Schutznetze.
     
  • Top Bottom