Überlegung einen neuen Brunnen zu bohren...

B

Buhr

Mitglied
Hallo Leute

Da mein 1" gespülter Brunnen ja so gut wie keine Leistung bringt (nur 0,6m³/h) bin ich am überlegen einen neuen Brunnen zu BOHREN!

Ich möchte aber meine, erst neu gekaufte, Jet Pumpe behalten... Sonst dreht mir meine Frau langsam aber sicher den Hals um ;-)

Wäre es möglich, einen Brunnen zu bohren (welchen Rohrdurchmesser empfehlt ihr? Wie wird der "Filter" gestaltet bei sowas?) und dort dann durch einen 1" oder 2" Schlauch, der einfach reingehangen wird, anzusaugen?

Oder bin ich gezwungen eine Tiefbrunnenpumpe zu verwenden?

Ich will einfach mehr Wasser haben... Das Wasser steht in 1,5m tiefe bei uns, nur ich komme nicht dran! 🙃
 
  • merls

    merls

    Foren-Urgestein

    Empfehlung je größer desto besser. Würde ich für mich bohren würde ich DN125 nehmen.
    Nicht mit KG Rohren anfangen sondern richtiges Brunnenrohr kaufen.

    Willst du einen Leistungsfähigen langlebigen Brunnen, nen 30cm Loch vorbohren.
    ein 30CM Rohr als Stütze verwenden bis man am lehm ist. dann das 125er brunnenrohr mit Filterstrecke bis knapp knapp unter Wassergrenze mittig einsetzen und dann mit 3-5mm Filterkies zwischen dem 30er und dem 125er Rohr auffüllen. Dabei langsam das 30cm Stützrohr hochziehen damit der Filterkies schön sauber sitzt.

    So gebaute Brunnen können Jahrzente halten.

    Jet Pumpe kann bis etwa 7m Tiefe anziehen. Dazu einfach den Saugschlauch bis zur Pumpe mit Wasser füllen.
    1" Saugschlauch mit Fussventil und Filterkörbchen nutzen und in das 125er Rohr hängen.
     
    B

    Buhr

    Mitglied
    Wie viel Filterstrecke würdest du empfehlen? Reichen 2m?
     
    merls

    merls

    Foren-Urgestein
    Soviel wie geht. Wichtig ist das die Filterstrecke unterhalb des Wasser Spiegels beginnt und das sie etwa 30cm oberhalb der Lehmschicht aufhört. Wieviel Meter kann meine Glaskugel leider nicht genau erkennen das sieht man dann beim bohren. Mehr als 2m sind es aber bei Oberflächenwasser eigentlich nie meistnes leider weniger.
     
  • merls

    merls

    Foren-Urgestein
    Sind wir uns einige, dass die Ansaugleistung von 7m bei ihm ausreichen wird?
    Alles andere ist doch Erbsenzählerei :)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Knofilinchen Hat jemand einen Gewürzlorbeer.... Grüne Kleinanzeigen 10
    V Gelöst Welches Tier macht einen solchen Haufen im Garten? (Igel) Wie heißt dieses Tier? 4
    M Wie genau setze ich einen Wetstick zum Wurzeln ins Wasser und wo finde ich Lektüre über Monsteras? Zimmerpflanzen 1
    Pflanzrella Wie präpariert man einen Zweig Feigenbaum zu Steckling? Pflanzen allgemein 26
    Rosabelverde Gelöst Ich hab da einen Strauch gesehen ... (Kolkwitzie) Wie heißt diese Pflanze? 2
    M Wie kann man einen 10x0,5m Rasenstreifen mit dem Gardena Bewässerungssystem effektiv bewässern? Bewässerung 4
    C Einen Gardena Feuchtesensor für drei Kreise Bewässerung 1
    B Neuer Garten: Müssen einen Baum aus Klasse 1 oder 2 Pflanzen Laubgehölze 11
    L Neuer Rollrasen (29.04.) - Betreuung für einen Neuling (Wassermenge, gelbe Halme?) Rasen 17
    N Habt ihr Tipps für einen kleinen Balkon? Pflanzen allgemein 10
    M Toro 20833 suche eine Alternative für einen Fangsack Gartengeräte & Werkzeug 3
    M suche einen Setzling/ Steckling für eine Passiflora incarnata (Passionsblume) Pflanzen allgemein 1
    L Neuling möchte einen Zaun bepflanzen Stauden 39
    M Hilfe yucca palme? Sie hat einen weichen stamm und trockene Blätter Zimmerpflanzen 11
    N Trachycarpus Palmen um- bzw. auspflanzen an einen anderen Standort Tropische Pflanzen 4
    J Best Practice für einen Dichtigkeitstest nach Verlegung der PE-Rohre Bewässerung 11
    X Bedienungsanleitung für einen Floraself HBS 55 R Gartengeräte & Werkzeug 3
    H Alocasia/ Pfeilblatt hat einen Pilz? Pflanzen allgemein 0
    U Zulaufbetrieb für einen Hauswasserautomat Bewässerung 3
    H Wohin mit dem (einen) Regner? Bewässerung 18

    Ähnliche Themen

    Top Bottom