Ungebetene Gäste an Rosen

Roxi

Roxi

Foren-Urgestein
Hallo

als ich heute in meinem Garten war, kam mein Gartennachbar zu mir und zeigte eine Rosenknospe, die gerade von einer weißen Raupe oder Made (ca.5-10mm groß) besucht wurde. Diese versuchte in der Knospe zu verschwinden.
Ich habe schon die Suchfunktion benutzt, doch leider erfolglos.
Vielleicht kann mir hier jemand sagen, welcher Gast sich da gerade nieder lässt. Betroffen sind mehrere Rosen.

LG Roxi
 
  • Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Roxi

    Roxi

    Foren-Urgestein
    Danke Mo für den Link und deine Bemühungen.
    Ich habe auch schon nachgesehen. Es ist schade, aber das Gesuchte ist nicht dabei.:(

    LG Roxi
     
  • Roxi

    Roxi

    Foren-Urgestein
    Hallo Murmelchen

    die Larve des Rosenkäfers kommen dem schon sehr nahe, eben blos kleiner und schmaler- vom Aussehen eher wie eine Kirschmade.
    Ohne Bild ist es sowieso sehr schwierig, da etwas herauszufinden. Leider ist er genau wie ich nicht im Besitz einer Digi.
    Auch dir ein liebes Danke. Vielleicht kommt mal der Zufall zu Hilfe....;)

    LG Roxi
     
  • Dino

    Dino

    Mitglied
    Guten Abend!
    Habe seit Tagen meine Kletterrose beobachtet...
    Läuse hat sie sowieso...wer hat die nicht?;) Jetzt habe ich seit einiger Zeit beobachtet,daß die Knospen durchgefressen werden! Richtig einmal quer durch,man kann jetzt durch die Knospe durchgucken:mad::mad:
    Jetzt hab ich eben den Übeltäter entdeckt,eine Raupe.
    Insektenbox: Flohkrauteule
    Die isses,ich bin mir sehr sicher.
    Da gibt es doch bestimmt noch mehr von der Sorte,oder?
    Was kann ich dagegen machen und kann ich meine Rose irgendwie "aufpäppeln"?
    Ihr helfen?

    Hab mich hier mal in den Fred eingeklinkt,schien mir ganz passend!
    Bitte um einen Tip für meine zerlöcherte Rose:(

    LG
    Dino:cool:
     
  • manjana1973

    manjana1973

    Neuling
    Ich habe auch so komische Raupen auf meiner Rose. Allerdings sitzen die nur auf den Blättern. Ich schups die immer runter und dann......na ja wer meinen Rosen an den Kragen will!
    Aber eine Lösung auf Dauer ist das nicht. Wie bekommt man die Raupen los?
     
    manjana1973

    manjana1973

    Neuling
    Hallo Mo

    Habe heute so ne Schmierseifenlauge angewant, weil die Rose auch Läuse hat. Bin mal gespannt ob das auch was bringt. Danke für deinen Tipp

    LG Manjana
     
  • A

    andrea.

    Mitglied
    Ich habe gestern auch solch Raupen an meiner Rose gefunden. Die sehen weißlich, nicht grünlich wie auf dem Foto der Flohkrauteule aus. Alles, was ich finden konnte habe ich abgesammelt und dabei festgestellt, dass einige Blätter stark durchlöchert sind. Ich werde da heute mal mit Brennesseltee sprühen.
    Da diese Rose direkt an der Terrasse steht, wollte mein Mann nicht, dass ich gestern abend noch für einen betörenden Duft sorge.
     
    63baerbel

    63baerbel

    Mitglied
    Ich habe auch so komische Raupen auf meiner Rose. Allerdings sitzen die nur auf den Blättern. Ich schups die immer runter und dann......na ja wer meinen Rosen an den Kragen will!
    Aber eine Lösung auf Dauer ist das nicht. Wie bekommt man die Raupen los?
    Mal mit Chili und Zimt versuchen. Dazu mischt man Chili und Zimt im Verh. 1:1 und füllt es in einen Streuer. Hilft natürlich nur bei trockenem Wetter. Soll aber auch gegen Nacktschnecken wirken. Kam mal, glaube ich, bei Marktcheck oder Markt..
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Die manjana wird deinen Beitrag nicht mehr lesen, du Antwortest auf Fragen von 2008....
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom