Unkraut oder Blume?

  • Ersteller des Themas GartenfreundinWetzlar
  • Erstellungsdatum
GartenfreundinWetzlar

GartenfreundinWetzlar

Neuling
Guten Morgen, wisst ihr ob das Unkraut ist oder eine Blume wird? Vielen Dank und liebe Grüße
 

Anhänge

  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Das ist die Gemeine Nelkenwurz (Geum urbanum).

    Unkraut? Kommt darauf an. Kann sich ganz schön schnell verbreiten; da muss man schon dahinter her sein.
    Ein paar Exemplare lass ich aber immer stehen; blühen schön gelb und die Insekten mögen sie.

    LG
     
    GartenfreundinWetzlar

    GartenfreundinWetzlar

    Neuling
    Vielen lieben Dank für die Antwort! Ich wusste nicht ob ich das letztes Jahr gesetzt habe. Ich tue es lieber raus. Schönes Wochenende
     
    GartenfreundinWetzlar

    GartenfreundinWetzlar

    Neuling
    Weiß jemand was das für eine Großeblättrige kleine Pflanze ist?
     

    Anhänge

  • B

    blümchenpflücker

    Mitglied
    Oder so ein alles einnehmender Knöterich?:eek:
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich wäre in diesem Fall auch eher dafür, dass es ein Knöterich wird. Aaronstab ist das ganz sicher nicht.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Bin auch für Knöterich - und zwar für einen eher unliebsamen:-(
     
    P

    Platero

    Mitglied
    Könnte es nicht auch eine Winde sein?
    Die kleineren im Hintergrund erinnern mich sehr daran .... aber was es auch ist, die Tendenz geht zu "weg damit" und zwar schnell...
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Hmmm Knöterich hatte ich - zum Glück - noch nie. Wenn ich das nächste Mal in den auswärtigen Garten komme, muss ich mir mal die Blätter genauer ansehen, die ich für Aronstab gehalten habe. Nicht dass sich da etwas Unliebsames breit machen möchte. Aaronstab haben wir aber eigentlich immer unmäßig. Knöterich würde mir jetzt gerade noch fehlen.
     
  • H

    hofergarten

    Mitglied
    Zaunwinde! Mein Feind!
    Die Blätter sehen aus wie ein Pfeil, die mit dem flachen Ende wären Ackerwinden.

    Du hast die Zaunwinde, beseitigen solange du noch kannst.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Zaunwinde fürchte ich auch. Aronstab müsste jetzt blühen, macht er jedenfalls hier schon seit 10 Tagen.

    Von der Nelkenwurz gibt es die Gartenform und die Wildform, deinen Blättern kann ich aber nicht ansehen, welche du da hast, @GartenfreundinWetzlar. Die Wildform ist eher lästig mit ihren mickrigen Blüten und zähen Wurzeln, aber wenn's die Gartenvariante ist, würde ich sie stehenlassen, die blüht ganz hübsch.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich habe keinen blühenden Aronstab gesehen , nur Blätter. Aber vl ist er auch schon verblüht.
     
    GartenfreundinWetzlar

    GartenfreundinWetzlar

    Neuling
    Ok, Dankeschön
    Lieber weg damit, bevor es sich verbreitet 😘
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Irgendwie geistert mir immer noch Knöterich durchs Hirn: Windenknöterich (?), wär nicht gar so schlimm wie die Zaunwinde: gegen die hab ich letztes Jahr angekämpft: Tage lang:-(
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom