Unkraut verdrängt Rasen fast vollständig

G

GerryY

Neuling
Hallo Leute,
ich habe vor 5 Jahren bei meinem Neubau den Rasen in Eigenregie angelegt (Wolf Sport- und Spielrasen). Von Anfang an hatte ich Unkraut im Rasen aber es wurde jedes Jahr deutlich mehr. Vor 2 Jahren kam einmalig Wolf 2-in-1 Unkrautvernichter + Rasendünger zum Einsatz. Der Rasen wird wöchentlich relativ kurz gemäht und dabei immer gemulcht.
Das Unkraut hat in den 5 Jahren kontinuierlich zugenommen und stellenweise den Rasen bereits vollständig verdrängt. Insbesondere auf der südlich ausgerichteten Böschung die ich in den ersten 2 Jahren noch regelmäßig beregnet habe, da der Rasen dort rasch ausgetrocket ist, gibt es mittlerweile fast nur mehr Unkraut.
Es muss ja nicht unbedingt wie am Golfplatz aussehen, aber mittlerweile sieht mein Rasen echt übel aus.

Was ist hier schiefgelaufen bzw. was könnte ich tun um den Rasen wieder in einen akzeptablen Zustand zu bringen?
Bin für jede Empfehlung dankbar.
 

Anhänge

  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Du schreibst, dass du den Rasen kurz mähst. Das alleine ist schon mal ein Stress für den Rasen. Er sollte auf ca. 6 - 8 cm gemäht werden. Dann kann er das Unkraut besser verdrängen.

    Aber fast noch wichtiger ist: düngst du den Rasen regelmässig? Rasen ist ein Starkzehrer, das Unkraut kommt auch mit magerem Boden zurecht.

    Von daher empfehle ich mal als erste Massnahmen, den Mäher eine oder zwei Stufen höher zu stellen und einen Dünger aufzubringen. Und dann regelmässig alle 4 - 6 Wochen wieder zu düngen.

    Allerdings muss ich sagen: die vielen Blüten auf Bild drei sehen irgendwie noch ganz hübsch aus. 😉
     
    der allgäuer

    der allgäuer

    Mitglied
    du siehst das sicher ganz anders, deshalb deine frage, aber ICH würde das so lassen.
    gibt unzählige insekten, die sich darüber freuen.
     
    G

    GerryY

    Neuling
    Dachte immer kürzer mähen vertreibt das Unkraut eher. Wobei man dieses flach wachsende Unkraut ohnehin nicht erwischt. Werde künftig weniger kurz mähen.
    Gedüngt habe ich ein einziges Mal. Alle 4-6 Wochen düngen geht aber ordentlich ins Geld. Ich mulche ja beim Mähen immer und das wäre ja eigentlich auch Dünger. Oder ist gerade das Mulchen schlecht weil die Unkrautsamen dabei gleich wieder ausgestreut werden?

    du siehst das sicher ganz anders, deshalb deine frage, aber ICH würde das so lassen.
    gibt unzählige insekten, die sich darüber freuen.
    Sicher, für die Insekten ist es ein Traum. Ich hatte auch schon viele gelbe Blumen, da sah das gar nicht mal so schlecht aus.
     
  • S

    Spezialist

    Mitglied
    Du schreibst, dass du den Rasen kurz mähst. Das alleine ist schon mal ein Stress für den Rasen. Er sollte auf ca. 6 - 8 cm gemäht werden. Dann kann er das Unkraut besser verdrängen.
    Ich sehe das genauso wie Du. 6 cm, im Hochsommer sogar 8 cm.

    Erstaunlicherweise gehen Roboter bis maximal 6 cm. Seitdem ich den benutze haben ich sehr, sehr viel mehr "Unkraut". Wahrscheinlich wird er wieder abgeschafft.

    Spindelmäher gehen nur auf 4 cm. Eigentlich wäre ein Spndelmäher eine gute Option, weil er schneidet und nicht abschlägt. Aber er schneidet zu kurz.

    Mit was / wie mähst Du?
     
  • G

    GerryY

    Neuling
    Ich verwende einen Viking MB 448 T Rasenmäher auf einer der niedrigsten Stufen (cm weiß ich jetzt nicht). Mein Grundstück hat über 1200m², daher bin ich auf einen Benzinmäher angewiesen.
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Gedüngt habe ich ein einziges Mal. Alle 4-6 Wochen düngen geht aber ordentlich ins Geld. Ich mulche ja beim Mähen immer und das wäre ja eigentlich auch Dünger. Oder ist gerade das Mulchen schlecht weil die Unkrautsamen dabei gleich wieder ausgestreut werden?
    Du musst ja nicht einen teuren Dünger nehmen, einer von einem Discounter geht auch. Es muss auch nicht zwingend alle 4 - 6 Wochen sein, du kannst auch einen Langzeitdünger verwenden, der hält länger.

    Mulchen ist eigentlich auch düngen, aber da wird lediglich die abgeschnittene Blattmasse dem Kreislauf wieder zugeführt, während Dünger zusätzliche Nährstoffe bringt.
     
    Tono

    Tono

    Mitglied
    Düngen bringt hier IMHO nichts mehr, sondern nährt noch die Unkräuter.
    Ich würde den Rasen komplett neu anlegen.
     
    K

    Kantenstecher

    Mitglied
    Ich sehe das genauso wie Du. 6 cm, im Hochsommer sogar 8 cm.

    Erstaunlicherweise gehen Roboter bis maximal 6 cm. Seitdem ich den benutze haben ich sehr, sehr viel mehr "Unkraut". Wahrscheinlich wird er wieder abgeschafft.

    Spindelmäher gehen nur auf 4 cm. Eigentlich wäre ein Spndelmäher eine gute Option, weil er schneidet und nicht abschlägt. Aber er schneidet zu kurz.

    Mit was / wie mähst Du?
    Also 6-8 cm ist eindeutig zu hoch, dass ist dann ja eher eine Wiese. 4cm sind eigentlich die Ideale höhe. Wichtig ist natürlich regelmäßig zu düngen und bei Trockenheitsphasen wässern. Aber vielleicht war das mulchen der Fehler, vielleicht wurde dabei zu viel Rasen auf einmal abgemäht . Man sollte stets beim mähen die 1/3 Regel beachten. Wenn der Rasen generell nicht gut wächst (aber auch sonst) wäre auch eine Bodenanalyse angebracht, dann weiß man was dem Boden fehlt und was man dann düngen sollte.
     
    S

    Spezialist

    Mitglied
    Also 6-8 cm ist eindeutig zu hoch, dass ist dann ja eher eine Wiese. 4cm sind eigentlich die Ideale höhe. Wichtig ist natürlich regelmäßig zu düngen und bei Trockenheitsphasen wässern. Aber vielleicht war das mulchen der Fehler, vielleicht wurde dabei zu viel Rasen auf einmal abgemäht . Man sollte stets beim mähen die 1/3 Regel beachten. Wenn der Rasen generell nicht gut wächst (aber auch sonst) wäre auch eine Bodenanalyse angebracht, dann weiß man was dem Boden fehlt und was man dann düngen sollte.
    4 cm im Hochsommer? Der Rasen kann sich nicht selbst beschatten und auch der Boden trocknet schnell aus.

    Miss mal nach. 8 cm ist so viel nicht und schon gar keine Wiese. 4 cm ist eher schon Richtung Golfrasen.
     
  • Tono

    Tono

    Mitglied
    Beim Golfrasen muss unterschieden werden:
    4cm entspricht Semi-Rough. Das Fairway wird auf 1-2 cm gemäht. Hard-Rough beginnt schon bei 6 cm.

    Für den normalen Hausrasen halte ich 3cm für perfekt. Auch im Sommer.
     
    F

    Farmag

    Mitglied
    Es kommt ja immer darauf an wie man den Rasen pflegt. Bei 3-4cm muss man auf jeden Fall wässern und regelmäßig düngen. Wenn man den Rasen etwas weniger Beachtung schenken möchte würde ich auch dazu tendieren den Rasen etwas höher stehen zu lassen. Ich mähe immer auf 5cm (In Wirklichkeit sind das aber 6,5cm, so genau ist der Mäher wohl nicht) und muss maximal 2-3mal im Jahr bewässern wenn wirklich eine sehr lange Trockenperiode ist.
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Ich sehe das genauso wie Du. 6 cm, im Hochsommer sogar 8 cm.

    Erstaunlicherweise gehen Roboter bis maximal 6 cm. Seitdem ich den benutze haben ich sehr, sehr viel mehr "Unkraut". Wahrscheinlich wird er wieder abgeschafft.

    Spindelmäher gehen nur auf 4 cm. Eigentlich wäre ein Spndelmäher eine gute Option, weil er schneidet und nicht abschlägt. Aber er schneidet zu kurz.

    Mit was / wie mähst Du?
    Roboter wie auch Spindelmäher gehen bei mir bis 20mm runter.

    Ich habe in der Saison 35mm. Alles ein Frage der Düngung, der Bewässerung und sicher auch der Sorte. Die Sorte die es besser verträgt, setzt sich nachher auch durch.

    Zur Unkraut Geschichte kann ich nur eins sagen. Ich bin im ersten Jahr fast täglich Unkraut ausstechen gegangen. Im 2. Jahr min 2x die Woche. Jetzt nur noch unregelmäßig...
    Ohne Fleiß, kein Rasen.
     
    T

    toneo

    Mitglied
    Roboter wie auch Spindelmäher gehen bei mir bis 20mm runter.

    Ich habe in der Saison 35mm. Alles ein Frage der Düngung, der Bewässerung und sicher auch der Sorte. Die Sorte die es besser verträgt, setzt sich nachher auch durch.

    Zur Unkraut Geschichte kann ich nur eins sagen. Ich bin im ersten Jahr fast täglich Unkraut ausstechen gegangen. Im 2. Jahr min 2x die Woche. Jetzt nur noch unregelmäßig...
    Ohne Fleiß, kein Rasen.
    @SebDob darf ich fragen welchen dünger du verwendest?
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Ich habe einen lokalen Baumarkt.

     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom