Unser Gartenigel

  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Süß der Kleine!
    Geht`s ihm gut?
    Denkst du, er ist über`n Berg?

    LG Katzenfee
    Im Moment ist er stabil, hat fast 50 g in zwei Tagen zugenommen (dürfte überwiegend Flüssigkeit sein da er völlig dehydriert war), aber der "Einbruch" kommt leider meist er nach fünf bis sieben Tagen...




    Du wirst es nicht glauben, aber das war wirklich Zufall... brauchte eine Unterbringung zum Saubermachen "seiner" Kiste, hab diese Plastikbox gegriffen und etwas Zeitung reingelegt...

    Im Nachherein.... jo, sollte ich vielleicht vielleicht mal an Uwe Seeler oder den HSV schicken... :grins:
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Dann helf ich auch mal Daumen drücken ... aber du hast ja schon Übung, Feiveline, da hat er Glück gehabt, dass er bei dir gelandet ist! (Wirst du ihn Uwe nennen? ;))
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Er hat mir nun verraten, dass er ein kleiner Bub ist... also "Mecki", Zweitname "Uwe"... ;)
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Ja, er lebt und ist im Moment auch ziemlich stabil...

    Input ist ausreichend, Output von drei Tagen wird morgen zum Parasitologen geschickt und dann sehen wir weiter..
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Freut mich, daß es dem Kleinen momentan gut geht!
    Hoffentlich bleibt er stabil, wird gesund und kugelrund!


    LG Katzenfee
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Dem kleinen Stinker geht es mittlwerweile sehr gut, Untersuchung des Parasitologen hat lediglich Lungenwurmlarven in mäßiger Anzahl ergeben.

    Da er mittlerweile 445 g wiegt und stabil ist, können wir die Bekämpfung dieser Untermieter angehen (-"heute nachmittag wird zurückgestochen"-), am Sonntag verpasse ich ihm dann den zweiten Pieks (muss immer nach 48 Stunden geschehen) und dann muss er "nur noch" groß und stark werden...

    Also haben Eure gedrückten Daumen geholfen, danke... :eek:
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Wow, das freut mich ja, Feivi! Den hast du gut hingekriegt! Machst du uns gelegentlich noch mal ein Bildchen? ;)
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Eins wo er mich in den Arm beißt...?:grins:
    Das hat er heute in der TK getan, dieses undankbare Wesen...:rolleyes:
    Aber Sonntag piekse ich ihm die zweite Portion in den Hintern, das ist dann meine Rache... :D

    Ne, ich guck mal dass ich ein nettes Bild hinbekomme... geht ja nur beim saubermachen, da unsere Wachzeiten ja doch sehr unterschiedlich sind...:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    So eben ist Igelchen Nr. 2 eingezogen.... unterkühlt, 350 g schwer, aber wirkt einigermaßen fit.
    Eiskaltes Bäuchlein, muss also erstmal "auftauen" bevor es was zu füttern gibt...
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Oiihhh Feive, kriegt ihr den jetzt noch "dick" genug?
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Kommt drauf an welche "Untermieter" er alle mitgebracht hat...

    So lange er/sie nicht mindestens 750-800 g wiegt gibt es Vollpension im Warmen..
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Wie, lief der einfach so im Garten rum, der leichtsinnige Piekser?!? :d
    Da hast du ja gleich eine neue Aufgabe für's neue Jahr ... viel Glück mit dem Kerlchen, Feivel, ich drücke die Daumen!
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Wie, lief der einfach so im Garten rum, der leichtsinnige Piekser?!? :d
    Wir waren auf der Terrasse um eine zu rauchen als es im Garten auf einmal hustete...
    Naja und dann lief das immer gleiche Programm ab.... ich mit ner Maglite in den Garten und meine bessere Hälfte holte seufzend die Waage.... ;)


    Danke für die Daumendrücker, gefressen hat er heute Nacht zumindest sehr gut... und sein erstes Medi gegen Saugwürmer auch schon intus.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Dieser Mini-Igel hat ja enormes Glück, dass er gerade durch euren Garten zur richtigen Zeit geschnauft ist. Ich wünsche dem Kleinen weiterhin viel Glück!
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Danke..:pa:

    Heute war der Kleine auch etwas kooperativer und hat mir verraten, dass er ein kleines Igelmädchen ist... somit eine kleine "Meggie"... zur Zeit noch gut stabil, die Vorzeichen stehen auf "kann/wird es schaffen..."
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Lese es gerade erst, Feiveline.
    Auch ich drück der Kleinen die Daumen, daß sie es schafft!
    Aber bei solch einer super "Igelmama" klappt das bestimmt!

    Unserer schläft - ich guck jeden Tag nach.



    LG Katzenfee
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Oje, hoffentlich wirken die Medikamente!
    Ich wünsche der Kleinen das Allerbeste!


    LG Katzenfee
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Danke Euch... :pa:

    Sie ist relativ munter und futtert auch ganz gut. Der "Einbruch" kam bei ihr pünktlich nach knapp drei Tagen, da sich die Parasiten in der Wärme wohl explosionsartig vermehrt haben.

    Aber so lange sie futtert und damit dann auch brav ihre Medis zu sich nimmt, gucken wir mal ganz hoffnungsvoll auf die nächsten Tage..;)
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Na, dann drücken wir mal fleißig weiterhin die Daumen!
    Wie lange dauert es denn bis die Medikamente so richtig greifen und wirken können?
    Wie weißt du: jetzt ist sie über`n Berg, jetzt hat sie`s geschafft?


    LG Katzenfee
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Die Medis schlagen sehr schnell an, meist sind innerhalb von 48 Stunden erste Veränderungen zu bemerken.

    Leider aber auch manchmal ins Gegenteil, wenn das massenhafte Absterben der Parasiten einem zu schwachem Stachler dann "den Rest gibt", das kommt aber GsD selten vor, höchstens bei ganz kleinen und schwerstkranken.

    Wenn die Kleine weiter brav ihre Medis futtert und keine heftige Verschlechterung eintritt, weiß ich wohl in ein bis zwei Tagen ob sie es schafft.

    Zur Zeit sieht es, trotz Einbruch, aber relativ gut aus.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Aha - also noch zwei Tage bangen ......
    Ich hoffe sehr, daß sie es schafft!
    Sch.... Parasiten!



    LG Katzenfee
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Daß Regenwürmer auch diese Parasiten übertragen, wußte ich nicht.
    Ich dachte immer, nur durch die Schnecken bekämen sie diese Würmer.

    Hab mal gelesen, daß ein bestimmter Käfer (weiß nicht mehr welcher) einen
    Stoff in sich hat, der die Stachler vor den Lungenwürmern schützt.
    Hoffentlich gibt es diesen Käfer bei uns auch!



    LG Katzenfee
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Dass Regenwürmer bestimmte Parasiten übertragen wusste ich auch nicht.

    Um welchen Käfer es sich handelt, wüsste ich auch gerne.


    Schon wieder was gelernt!
    Danke dafür!
    :pa:


    Und jetzt drücke ich weiterhin die Daumen für das Igelkind!
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Ich glaube Eure Daumen wirken mindestens genauso gut wie ihre Medis... :pa:
    Heute brachte sie "stolze" 439 g auf die Waage, ist munter und wehrhaft...

    Beim wiegen....
    20170104_164424-1.jpg
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Wah, knuffiglich! :cool:
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Schön zu hören, Feiveline!
    Dann drücken wir fleißg weiter, damit das kleine Stachelmädel
    bald gesund ist und kugelrund wird!

    Hab unserem Igel heute wieder was in die Kantine gestellt,
    weil ich festgestellt hatte, daß er wach war/ist.


    LG Katzenfee
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Oh schön, Meggie macht sich! Beisst sie denn nicht mehr, Feivel? :D
    Ne, das kleine Mädchen ist dahingehend sehr brav. Der "Dicke" (mit mittlerweile 650 g) versucht gerne mal einen "Nachschlag" in Form meines Fingers zu bekommen... ;)


    Viel Spaß beim knuddeln... haste genug Pflaster für "Stichverletzungen" im Haus? :grins:


    Hab unserem Igel heute wieder was in die Kantine gestellt,
    weil ich festgestellt hatte, daß er wach war/ist.


    LG Katzenfee
    Das ist normal dass sie zwischendurch mal aufwachen. am besten immer Wasser und Katzentrockenfutter geschützt stehen haben.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Ja, steht alles geschützt unter Dach, Feiveline.
    .... auch katzensicher.
    Nur mit dem Wasser ist es immer ein Problem, weil es ständig wieder durchfriert.
    Und ich weiß ja nicht, wann er genau zum Futtern kommt.


    LG Katzenfee
     
    musa

    musa

    Mitglied
    Hallo Igel-Freunde.
    Wollte nur kurz erinnern, kuckt mal ob eure schon wach sind.
    Unser Erster hat uns letzte Nacht gezeigt das er wieder wach ist und hunger hat!
    Sprich: Gut sichtbar auf den Weg gekackt. ;-)
    Nicht alle Igel zeigen das so... Also kuckt mal nach.
    Und stellt bitte wieder Wasser und Futter hin!
    Liebe Grüsse musa
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Bei mir steht auch im Winter durchgehend Trockenfutter im Schurtzhaus, draußen wird aber im Moment noch nicht gefressen.

    Die beiden Pflegestachler hielten allerdings dafür gar nichts vom schlafen... mehr als fünf bis sechs Tage am Stück war nicht drin.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Feivi, wie geht's denn deinen beiden Pfleglingen? Gibt's schon neue Bilder von ihnen? Haben sie im Winter viel Mühe gemacht?

    Von meinem Gartenigel hab ich jedenfalls noch nichts gesehen und gehört, der pennt wohl noch unter der Regentonne.
     
  • Top Bottom