Unser Handtuchgarten

Supernovae

Supernovae

Foren-Urgestein
Oder Du ziehst sie fĂŒnftriebig in die Breite.
Das ist ja mal eine richtig gute Idee, bei gesamt 100qm 😂😉
Hochbeetumrandung geht dieses Jahr nicht.
In dem Metallbeet habe ich Kartoffeln.
Das andere aus Holz ist nochmal 20cm höher. 3.10m ist schon sehr sportlich, fĂŒr die Tomatenernte.
Ich möchte das so nicht...

Auf den Sommer bin ich wirklich gespannt.
 
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Man kann Tomatenpflanzen auch köpfen.... Aber ich denke, das wirst Du den Zipfeln nicht antun :grinsend:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Aber ich denke, das wirst Du den Zipfeln nicht antun
    Nein! Das mache ich nicht mehr, seid dem ersten Jahr.
    Einen Geiztrieb rausholen, oder n Spalttrieb wegnehmen ist natĂŒrlich Usus.

    So! Ich glaube, dass ich mit der KĂŒbelanbau-Tomatenfraktion, fĂŒr den Handtuchgarten, jetzt durch bin:
    20200527_183354.jpg

    Und ich habe mir neben der BewĂ€sserungsplanung fĂŒr zu Hause, auch noch etwas fĂŒr die StĂ€be auf dem #Acker ĂŒberlegt:
    Ich werde die StÀbe, dort, wegen der Windlast, abspannen.
    So, wie man das vom Camping kennt!
    (Zeige ich dann, wenn es soweit ist)
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Wobei ich auch vermute, dass die Tomaten im absoluten Freiland nicht so hoch werden wie an einem etwas gestĂŒtzteren Standort.
    Das kam durchaus sein, aber ich ziehe Tomaten nicht wegen der Höhe, sondern wegen des Geschmacks.
    Von daher ist es mir prinzipiell egal wie hoch die werden.
    Das muss ich nur in meiner Steckenplanung einbeziehen.

    Und ganz generell gesprochen: Jede Tomate, die mit meinen Anbaubedingungen nicht zurecht kommt, ist fĂŒr mich nicht anbaufĂ€hig, oder auch verschwendete Energie.
    Es gibt alleine bei Stekovic deutlich ĂŒber 3000, weltweit sollen es um die 10000 sein .
    Da werden doch ein paar mit meinen Anbaubedingungen zurecht kommen...
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ja, die Sorten werden im Freiland sicher nicht so hoch.
    Aber Du kannst doch auch einfach zwei Hölzer mit Querhölzer versehen und die Tomaten daran anbinden. geht das dort nicht? Sowas habe ich mir vom SonntagsgĂ€rtner letztes Jahr gewĂŒnscht. Er hat dann aber ein Dach gebaut, weil er meinte, das sei besser. :lachend:
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Nein! Das mache ich nicht mehr, seid dem ersten Jahr.
    Einen Geiztrieb rausholen, oder n Spalttrieb wegnehmen ist natĂŒrlich Usus.

    So! Ich glaube, dass ich mit der KĂŒbelanbau-Tomatenfraktion, fĂŒr den Handtuchgarten, jetzt durch bin:
    Den Anhang 646648 betrachten

    Und ich habe mir neben der BewĂ€sserungsplanung fĂŒr zu Hause, auch noch etwas fĂŒr die StĂ€be auf dem #Acker ĂŒberlegt:
    Ich werde die StÀbe, dort, wegen der Windlast, abspannen.
    So, wie man das vom Camping kennt!
    (Zeige ich dann, wenn es soweit ist)
    Jetzt war ich grad irritiert? Das ist fĂŒr der Plan fĂŒr den HG? Da sind Ă€hnliche Sorten, wie auf den Feld. Aber Streifenzipfel sind im Topf, ohne Dach, ja? Ich melde mich schon mal zur Verkostung an. :freundlich:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Vielleicht wĂŒrde es gehen, aber ich finde das ein bisschen viel, vom Aufwand her.

    Jetzt war ich grad irritiert? Das ist fĂŒr der Plan fĂŒr den HG? Da sind Ă€hnliche Sorten, wie auf den Feld. Aber Streifenzipfel sind im Topf, ohne Dach, ja? Ich melde mich schon mal zur Verkostung an. :freundlich:
    Ja, natĂŒrlich.
    Auf das Feld kommen ja nur die Doubletten.

    Klar, können wir gerne wieder verabreden. Machen wir dann wieder wie letztes Jahr, wĂŒrde ich sagen-Sommerwichteln...
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Hallo @Supernovae, warum hast Du die KĂ€sten fĂŒr die Tomaten nicht höher befĂŒllt?
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Huhu @Tubi
    Ich erhoffe mir davon eine Reserve, damit die Tomaten dann auch etwas spÀter in der Saison noch Adventivwurzeln ausbilden.
    Ich werde also mit mehr Höhe der Tommis noch auffĂŒllen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Mhm, hast Du das schon Mal so gemacht? Ich meine, außerhalb der Anzucht? Ich hĂ€tte sie gleich tiefer gesetzt, damit sie Adventivwurzeln bilden und stabiler stehen. Dann könnten sie auch tiefer wurzeln.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich lese schon heraus...Du bist nicht so richtig ĂŒberzeugt.
    Ja, letztes Jahr habe ich es so gemacht-wurde fĂŒr gut befunden.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das sieht ja alles schon sehr appetitlich aus. Na dann: Guten Appetit
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Kleine Bilderschau zum #Acker
    Das ist die erste Parzelle, die nicht beackert wird, deshalb die ganze Melde...davon gibt es echt viel...
    20200530_153759.jpg
    20200530_153939.jpg
    20200530_154408.jpg 20200530_153739.jpg


    20200530_133758.jpg Meine Kartoffelreihen
    Hier habe ich heute Kamille und KĂŒmmel zugesĂ€t und an die Möhren kamen noch ĂŒbrige Steckzwiebeln, der Stuttgarter Riesen.
    (Und ich habe eine Gemeinschaftsparzelle etwas glĂŒcklich gemacht, oder besser gesagt kleinen Kontakt aufgenommen.
    Ne Handvoll von den Riesen ging an sie. Die haben sich sehr gefreut und meinten, dass man dann mal schauen kann, ob man nicht noch andere Sachen tausch.. Find ich super!)

    Die heutige Radieschenernte:
    20200530_145703.jpg
    Ich mache mich gleich mal ans Waschen.
    Ein Teil wird Essigsauer eingelegt und ein anderen Teil mag ich versuchen Milchsauer zu vergÀren...
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hab ich das System richtig verstanden? Diese langen Reihen sind alles dein GemĂŒse? Wie willst du allein diese Salatmassen essen, bevor sie schießen?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Jein.
    Das ist nur das erste Feld, wo die Pflanzung noch nicht so richtig gut geklappt hat.
    Wenn du hinter dem Salat schaust, da liegt ein Netz drauf.
    Das ist ungefĂ€hr die GrĂ¶ĂŸe eines Beetes.
    In jeder Parzelle sind von jeder "Salatsorte" (Da steht nÀmlich auch noch anderes zwischen) vier bis acht Pflanzen.

    Salatabnehmer habe ich aber auf der Arbeit.
    Da wĂŒrde ich dann so 50ct fĂŒr haben wollen, ist doch okay, oder??

    Weiterhin plane ich tatsĂ€chlich von jedem Salat einen schießen zu lassen-fĂŒr das Saatgut.

    Ich mache Montag mal Übersichtsbilder von meiner Parzelle, dann wird das deutlicher, denke ich.

    Wieso Montag?
    Da kommen die Tomaten aufs Feld.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Also bist du deinen WĂŒnschen, mit deinem GemĂŒse etwas Geld zu verdienen ein StĂŒckchen nĂ€her gekommen ?
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Was ist das fĂŒr eine Reihe zwischen den Karotten und den Salaten?
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Hab ich das System richtig verstanden? Diese langen Reihen sind alles dein GemĂŒse? Wie willst du allein diese Salatmassen essen, bevor sie schießen?
    Ach geht schon - die ersten erntet man noch ein bisschen kleiner (geht praktisch ab jetzt schon) und dann hat man 3-4 Wochen Zeit. Einzig wie dem Chinakohl die sommerlichen Bedingungen behagen, weiß ich nicht.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Und die Schilder an den Pflanzen hat der Bauer angebracht?
    50 Cent finde ich zu wenig fĂŒr einen Salat. Ich wĂŒrde wenigstens den Supermarktpreis nehmen.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    RadischenblÀtter kann man auch essen. Schmecken super im Salat oder mit KrÀutern im Quark. Als Suppe fand ich sie jetzt nicht so prickelnd.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Hab jetzt fleißig mitgelesen und bin schon
    ganz gespannt wie sich dein Acker macht!


    LG Katzenfee
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Ich versuche es nochmal 😂

    Das
    habe ich schon gelesen, aber die BlÀtter waren nicht mehr so schön.
    Es sind viele kleine Löcher drin gewesen, vielleicht von Erdflöhen, oder so...
    Ich sehe, bei euch gibt es die gleichen Ungeziefer. Ja, dĂŒrften Erdflöhe sein - wir haben die im FrĂŒhjahr massenhaft. Aber außer dass die BlĂ€tter von Radieschen, Rettich, MairĂŒbchen und Pak Choi zerfressen sind tun sie nix. Und die löchrigen BlĂ€tter schaden der Pflanze selbst nicht.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    So jetzt bin ich auch mal wieder hier gelandet, komme zu nichts mehr :(

    Hast ja viel geschafft wie ich sehen, kann nicht alles lesen sorry!
    Super!

    Deine Möhren wollen nicht keimen, habe noch mal neu nachgelegt bin gespannt.
    FĂŒr Kohlrabi und Brokkoli hab ich wenn erst in 2 Wochen Platz aber ich werde berichten falls was gelingt ;)
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Danke fĂŒr die BestĂ€tigung der Erdflöhe, @aurinko

    Das tut mir leid, dass es nicht hin haut..
    Hier kommen sie, aber auch nur spÀrlich
    20200602_204128.jpg

    Meine erste ErbsenblĂŒte:
    20200602_204141.jpg

    Habt ihr auch so viele LĂ€use?
    Das ist nicht mehr normal...werde morgen mit HexengebrÀu durch den Garten gehen.

    Die Pflanzung der Tomaten ist Montag auch ausgefallen, weil ich was von Starkregen und Windböen gehört hatte.
    Samstag dann.
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Ja, die LĂ€use sind der Wahnsinn. Gehe alle paar Tage mit meinem Laustee durch und behandle 2 Tage in Folge. Danach sind sie an der einen Pflanze zwar weg, nur um 2 Tage spĂ€ter auf einer anderen aufzutauchen. Normalerweise waren sie immer nur an Mangold / Roter Beete und Fenchel. Letztes Jahr kamen schon die Erbsen und Zuckerschoten dazu. Heuer habe ich sie sogar auf Zucchini, KĂŒrbis und zuletzt habe ich sogar welche auf einer Tomate entdeckt.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Soviele LĂ€use hatte ich noch nie so lange und auch ganz untypisch.
    Lasse nĂ€mlich immer Mutterkraut wachsen, weil da die ersten LĂ€use schon ganz frĂŒh dransitzen bis die Stiele schwarz sind. Bis dann die anderen Pflanzen richtig treiben oder auch nach draußen befördert werden, hat sich dann eigentlich immer eine große MarienkĂ€ferpopulation aufgebaut, so dass LĂ€use kein Problem mehr sind.
    Dieses Jahr hatte ich LĂ€use ĂŒberall und in allen Farben, nur nicht am Mutterkraut. Aber seit ein paar Tagen leisten die MarienkĂ€fer und ihre Larven ganze Arbeit. Jetzt habe ich nur noch vereinzelte LĂ€use.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Mittlerweile habe ich hier einen 3m hohen Holunder stehen, als LĂ€usemagnet.
    Hat dieses Jahr nicht funktioniert-also, die waren/sind da auch dran-aber auch an allem anderen.
    Ganz schlimm sind die Kartoffeln (das finde ich besonders schlimm!) und der schießende Salat befallen.


    Ich habe jetzt fĂŒr meinen #Acker nochmal etwas umgestellt:
    20200602_224447.jpg
    Die Kleinen Tomaten mache ich nach hinten.
    Is besser.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    LĂ€use gibt es bei uns auch massenhaft.
    Hier wÀchst auch viel Mutterkraut und wir haben
    drei große Hollunder stehen, von denen sie "nur" einen
    besetzt haben. Am Mutterkraut sind gar keine.
    DafĂŒr auf der Kamille, an den Erdbeeren und was weiß
    ich wo sonst noch.
    MarienkÀfer sind hier leider noch keine in Sicht.
    Hoffentlich kommen die bald!


    LG Katzenfee
     
    aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Den hast du von deiner GĂ€rtnerei, oder?
    Was ist denn da drin?
    Ja genau, den gibt es hier in einer BiogĂ€rtnerei. Er besteht aus Reinfarm, Brennesel und Wermut. Im Prinzip hilft 2x sprĂŒhen.
    Aber am Wochenende darf ich wohl mit einem 10l Kanister davon aufmarschieren - heute entdeckt, dass ich sogar auf den Kartoffeln LĂ€use habe. Und auf sĂ€mtlichen KohlgewĂ€chsen weiße Fliegen.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    LĂ€use sehe ich momentan nur an meinem Klatschmohn, dafĂŒr aber reichlich.
    MarienkÀfer sind nur vereinzelt da, ob sie die LÀusemenge schaffen ist fraglich.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Das ist Bio Salat ,da wĂŒrde ich auch mehr fĂŒr nehmen ;)

    Wer spritzt und sprĂŒht da kommen keine NĂŒtzlinge die mögen den Gestank nĂ€mlich auch nicht, lach, lieber mal etwas abwarten aber das mĂŒsst ihr natĂŒrlich selber wissen....
    Meine LĂ€useplage ist innerhalb einer Woche aufgefuttert worden :)
     
  • Top Bottom